TEILEN

Die Vienna Vikings gewannen am Sonntagabend das Rückspiel gegen die Graz Giants und erhöhten somit ihre Erfolgsbilanz auf stolze 6 Siege im Grunddurchgang der Austrian Football League.

Ebenso stolz dürfen die Wikinger auf ihren Nachwuchsspielmacher Bernhard Seikovits sein – der erst 17-jährige Stammspieler des Simmeringer Team-2 sprang für den verletzten Alex Thury ein und überzeugt in seinem Debut als Starting Quarterback durchaus. Zwar kam es gegen die Grazer Gäste zu dem erwarteten Duell auf Augenhöhe, doch letztlich konnten sich die Gastgeber auf der Hohen Warte durchsetzen: Nach einem punktelosen ersten Viertel und gelegentlichem Wechsel der Führung ließen sich die Vikings diese ab dem Touchdown von Dominik Bundschhuh 14 Minuten vor dem Schlusspfiff nicht mehr nehmen.

Die Vienna Vikings verteidigten somit nicht nur erfolgreich den 1. Platz in der AFL-Tabelle sondern wahrten damit auch ihre Chance auf das Heimrecht in den AFL Admiral Playoffs!

 
Vienna Vikings
 vs. Graz Giants
26:21 (0:0/13:7/7:7/6:7)

Die Scorer der Vikings:
Islaam Amadu, Miroslav Stankic, Dominik Bundschuh, Stefan Postel – je 1 Touchdown
Christopher Kappel : 2 Extrapunkte

14.6.2015 | Stadion Hohe Warte | 2000 Zuschauer