TEILEN

Vikings müssen sich in Charity Bowl geschlagen geben

Trotz vollem Haus und lautstarker Unterstützung der beinahe 3000 Fans, die den Weg nach Floridsdorf am gestrigen Sonntag gefunden haben, musste sich unsere Kampfmannschaft im Schlagerspiel der Austrian Football League den Swarco Raiders Tirol mit 7:30 geschlagen geben. “Wir haben zu viele Fehler gemacht und ein Team, wie es die Raiders sind, nutzen diese eiskalt aus”, so Headcoach Chris Calaycay nach dem Spiel. Trotz einer Niederlage, die sich zwar nicht gut anfühlt, dafür aber lehrreich ist, war der Game Day im Sinne der guten Sache ein toller Erfolg.

©Andreas Bischof
©Andreas Bischof

Insgesamt konnten Dank den Wikingerinnen und Wikingern 2000€ für die Kinder- und Jugendanwaltschaft Wien lukriert werden. Sportlich liegt der Fokus bereits am kommenden “Auwärtsspiel” bei den Rangers in Mödling, das keine leichte Aufgabe werden wird. Es gilt Fehler auszumärzen und am kommenden Samstag in Mödling wieder richtig Gas zu geben.

Eine Zusammenfassung der Charity Bowl XVIII wird am 28. Mai 2016 um 20:30 Uhr auf ORF SPORT+ ausgestrahlt werden.

Vikings II unterlagen in Bratislava

Auch unser der Team der Division I musste sich gestern geschlagen geben. Nach der tollen Leistung beim Heimspiel gegen die Budapest Wolves, setzte es gestern eine 42:7-Niederlage gegen die Monarchs, den aktuellen Tabellenzweiten. Aus Niederlagen soll gelernt werden, um in Zukunft davon profiteren zu können. Die nächste Möglichkeit dazu wird das Auswärtsspiel am 4. Juni 2016 in St. Pölten gegen die Generali Invaders sein.