Menu

Herren allgemeine Klasse

Herren allgemeine Klasse

Heimkehr auf die Heilige Warte

0
Rückkehr auf die Hohe Warte
© by Holly Kellner

In der Diskussion um das Spielrecht im Stadion Hohe Warte gibt es nun endlich ein Happy End für Europas erfolgreichsten American Football Verein – die Dacia Vikings. Die Wikinger werden ab sofort ihre Spiele der Kampfmannschaft wieder auf der – liebevoll unter Fans auch „Heilige Warte“ genannten – Heimstätte austragen.

Die Dacia Vikings hatten rund 20 Jahre auf der letzten Natur-Arena Europas als Untermieter des Traditionsvereins FC Vienna residiert, bis ihnen vergangene Saison seitens des Hauptmieters First Vienna FC das Spielrecht entzogen wurde, indem der Untermietvertrag nicht verlängert wurde. Als Grund wurden damals die Schonung des Rasens sowie der geplante Aufstieg in die 1. Liga angegeben. Die Stadt Wien versuchte vergebens zu vermitteln. Inzwischen trug der 13-fache Staatsmeister und 5-malige Eurobowl-Sieger seine Spiele im Stadion des FAC in Floridsdorf aus.

Nach einem Jahr jetzt wieder die Heimkehr

Nach dem Wegfall des Hauptsponsors der Vienna aber auch durch Änderungen in der Führungsebene, kam es zu einem Umdenken. So wurden die Dacia Vikings wieder mit offenen Armen empfangen und einer Rückkehr auf die Hohe Warte steht nichts mehr im Weg. Dacia Vikings Präsident Karl Wurm über die neue Kooperation mit dem First Vienna FC: „Die Dacia Vikings Vienna sind natürlich sehr stolz und glücklich, für die nächsten Jahre wieder auf den Rasen der „Heiligen Warte“ zurückkehren zu dürfen. Unsere Kampfmannschaft ist bei der Verlautbarung dieser Neuigkeit gestern Abend in unbeschreiblichen Jubel ausgebrochen. Natürlich wäre es uns weitaus lieber gewesen, wenn diese Rückkehr nicht unter so dramatischen Umständen geschehen wäre. Wir wissen selbst am besten was es heißt, schwierige finanzielle und sportliche Situationen meistern zu müssen. Selbstverständlich haben auch wir der Vienna jedwede Unterstützung angeboten und hoffen, dass dieser Wiener Traditionsverein, nach einer sicherlich notwendigen Konsolidierungsphase, zu neuer Stärke erblüht.“

Tickets und Abos

Ab sofot sind schon Abos mit Platzwahl auf der Hohen Warte über Wien-Ticket erhältlich. Wie immer online oder in den Verkausstellen. Alle Personen, die sich bereits Saisonkarten mit Platzreservierung gekauft haben, haben die Möglichkeit sich über Wien-Ticket neue Plätze auszusuchen. Bitte hierzu direkt Wien-Ticket unter 01/58885 kontaktieren. Alljene die bereits in Besitz einer Saisonkarte mit freier Platzwahl sind: Diese ist natürlich weiterhin auch für die Vikings Heimspiele auf der Hohen Warte gültig. Einzelkarten werden voraussichtlich ab 20.3.2017 erhältlich sein.

Aufgrund der relativ kurzfristigen Änderung des Spielortes bitten wir zu entschuldigen, dass die Spieltermine und der Spielort auf einigen Drucksorten wie den Saisonkarten und Akkreditierungen falsch sind.

 

 

Die Dacia Vikings Linebacker auf der purple Couch

0

Die LBs der Dacia Vikings machen die Vorstellungsrunde der Defense für 2017 nun komplett. Wie soll ein Linebacker aussehen? Welche Voraussetzungen braucht man? Welche unterschiedlichen Positionen gibt es? Was sind die Aufgaben? Wie bereiten sich die LBs auf das Spiel vor? Diese Fragen und noch mehr werden in diesem Video beantwortet.

Die Dacia Vikings DL 2017

0

Sehen sie hier die Defensive Line der Dacia Vikings für die Saison 2017. Wie sich die Spieler auf die Saison und die Gegner vorbereiten und wie die Erwartungen und Ziele für die Saison aussehen erfahren sie im Video.

Wer sind die Jungs in der O-Line?

0

Alle die sich schon immer gefragt haben: Was ist die O-Line? Wer spielt dort eigentlich? Was machen die O-Liner überhaupt? Der findet hier die Antworten. In einer Videoserie werden die Spieler der Dacia Vikings und ihre Positionen vorgestellt. Im heutigen Beitrag geht es um die Offensive Line.

 

Die Hauptdarsteller der Dacia Vikings 2017

0

 Die Football-Season 2017 steht bereits vor der Tür. Im März geht es endlich wieder los!  Zeit, um die diesjährigen Hauptdarsteller der Dacia Vikings vorzustellen. Wir starten die Vorstellungs-Serie mit der wahrscheinlich lustigsten Truppe der Kampfmannschaft – den Defensive Backs!

Aber …sehr selbst!

 

Zugänge und Rückkehrer

0

Letzte Wochen haben wir von den Abgängen berichtet, aber natürlich hat sich auch in die andere Richtung einiges getan. Hier wollen wir euch die Neuzugänge und Rückkehrer vorstellen. Neben US-Quarterback Burke gibt es 14 neue Gesichter am Roster der Vikings.

Fünf Zugänge an der Line

Wie schon im Herbst vorigen Jahres berichtet wird Aleks Milanovic wieder in purple auflaufen. Die O-Line wird weiters durch Benjamin Domanig, Georg Marx (beide Asperhofen Blue Hawks) und Martin Nemeth (Dragons) verstärkt. An der D-Line kehrt Leon Balogh nach einem Jahr Pause zurück und Thomas Seiler (Dragons) hat sich entschlossen zu den Vikings zu wechseln.

We are back

Daniel Bernklau wird nach seinem Jahr mit den Oslo Vikings nun wieder als Linebacker in Wien spielen. Mathias Baldauf und Phillip Dubravec kehren nach Verletzungen und einer längeren Pause ebenfalls wieder zurück. Während Baldauf von seiner angestammten Position als Receiver in die Defense zu den DBs wechselt, wird Dubravec wieder als Receiver eingesetzt werden. Beide Spieler sind Absolventen der Vikings Football Academy.

Drei Studenten aus dem Westen

Gleich drei Spieler haben auf Grund ihres Studiums den Wohnsitz nach Wien verlagert und wechselten deswegen zu den Vikings. Yannik Mair (Salzburg Ducks) wird mit seinem Speed eine Verstärkung für das Passspiel sein, während Thomas Philips (Salzburg Ducks) wird für weitere Tiefe auf der Running Back Position sorgen. Stephan Amstler ist zwar Österreicher (Braunau), sorgt aber mit seinem Wechsel von den Kirchdorf Wildcats aus der GFL2 für einen leichten internationalen Touch.

Junioren Nationalteamspieler wechselt von Dragons zu Wikings

Nicht zu vergessen sind Hertel und Raimann, die nach ihrem Auslandsjahr in den USA (wir berichteten) heimkehren. Beide befinden sich derzeit in der Maturaklasse der Vikings Fooball Academy. Bernhard Raimann wird nach dieser Saison im Sommer an die Central Michigan University wechseln. Last but not Least bedeutet der Wechsel des Junioren Nationalteamspielers Leonel Misangumukini eine tolle Verstärkung unseres Receiver Corps. Er hat bis vorige Saison für die Danube Dragons gespielt und trainiert seit September bei den Vikings. Angesichts dieser Zugänge darf man mit Vorfreude auf die Saison blicken.

Kevin Burke – Neuer Quarterback der Vikings

0

Erstmals seit 2008 werden die Vikings wieder mit einem US-Quarterback in die Saison starten. Head Coach Chris Calaycay hat sich höchst persönlich um die Analyse und das Recuiting des neuen Spielmachers gekümmert. Relativ schnell war klar, dass man sich für den aus Ohio stammenden Kevin Burke entscheiden wird.

Zwei National Championships und ein Weltmeister Titel

Die Statistik des Quarterbacks des Mount Union Colleges ist mehr als beeindruckend. In 43 Spielen als Starting Quarterback hat Burke lediglich eines verloren. Dreimal hintereinander erreichte mit seinem Team das National Championship Game und zweimal konnte er die nationale Meisterschaft gewinnen. Als Starting QB des US-Nationalteams gewann er 2015 die IFAF World Championship.

Zweimal bester Offense Spieler der Division III

Persönlich wurde dreimal ins 1st All American Team der Division III gewählt. Zweimal erhielt er den Gagliardi Award als bester Offense Spieler der Division III. Bis jetzt ist das keinem anderen Spieler in der Geschichte gelungen. Kevin Burke konnte sich bereits einen ersten Eindruck von Wien verschaffen und ist voller Vorfreude auf die Saison.

Nachwuchs QBs sollen durch Burke profitieren

Neben dem Job als Starting QB der Kampfmannschaft wird es seine Aufgabe sein sich gemeinsam mit QB-Coach Max Puchstein um die Entwicklung der österreichischen QBs der Vikings zu kümmern. Vor allem der Nachwuchs soll vom Know How und der Erfahrung von Kevin Burke profitieren.

 

Awards and Accomplishments:

  • 2 x Gagliardi Award Winner (Div. III Heisman Trophy) – 2014 and 2015: Only player in the history of the award to win it twice.
  • 3 x 1st Team All American Division III
  • 43-1 Career Record in three starting seasons (1 Loss was in the National Championship Game 
2014)
  • 3 Straight National Team Appearances
  • 2 National Championships 2013, 2015
  • 134 TD: 25 INT career, 68% career completion rate, 12.000+ yards in 3 years
  • 1000 Yard Rushing Season
  • 33 Rushing TD’s in 3 Seasons
  • Team USA starting QB, IFAF World Championship 2015
  • State Highschool Football and Base Ball Champion, Ohio 2011

Abgänge und Rücktritte 2017

0

Jedes Jahr ändern sich die Namen der Spieler die am Feld stehen. Und auch heuer haben die Vikings einige Abgänge zu verzeichnen. Einige dieser Spieler haben sich dazu entschlossen ihre aktive Karriere zu beenden, andere werden in der kommenden Saison für ein anderes Team auflaufen. Jedem Einzelnen gebührt aber Respekt für die erbrachten Leistungen bei den Vikings.

Drei Linebacker beenden die Karriere

Simon Blach wurde in der Perfect Season 2013 zum Defensive Player of the Year in der AFL gewählt. Neben seinen Erfolgen mit den Vikings war er auch für Jahre fixer Bestandteil des Nationalteams. Bereits nach der letzten Saison hat sich Simon dazu entschlossen seine Karriere zu beenden. Mit Marco Aigner und Stefan Walehrach beenden zwei weitere Linebacker ihre aktive Laufbahn.

Ein Urgestein verlässt die Vikings

Roman Seybold hat mit den Vienna Vikings alle fünf Eurobowls gewonnen und stand zusätzlich fünfmal im Finale der Eurobowl. Mit ihm gewannen die Vikings 12 Austrian Bowls und er stand in sechs weiteren Austrian Bowls im Finale. Er wird in der Saison 2017 für die Rangers aus Mödling am Feld stehen und damit zum ersten Mal gegen die Vikings spielen. Die Offense der Vikings muss aber nicht nur auf ihn zukünftig verzichten, sondern auch auf Receiver Dominik Bubik.

Starting Running Back hängt die Schuhe an den Nagel

Islaam Amadu stand lange im Schatten verschiedener Import Running Backs. Aber im Jahr 2015 legten die Vikings ihr ganzes Vertrauen in seine Hände und wurden nicht enttäuscht. In diesem Jahr hatte Islaam die meisten Rushing Yards der Liga. Er hat sich in der Offseason dazu entschieden seine Karriere zu beenden. Auch Valentin Schulz wird im Jahr 2017 kein Football Jersey mehr tragen. Der gelernte Receiver hat sich in den letzten Jahren zu einem wichtigen Bestandteil im Defensive Backfield gewandelt.

Hier die Liste der Spieler, die ihre Karriere bei den Vikings beendet haben:

Retirements:
Marco Aigner (LB)
Islaam Amadu (RB)
Peter Baumgartner (DL)
Simon Blach (LB)
Dominik Bubik (WR)
Joey Gabrick (WR)
Valentin Schulz (WR/DB)
Stefan Walehrach (LB)

Vereinswechsel:
Robert Dragotinits (OL) – AFC Rangers
Max Hradecny (DL) – Duquesne Dukes
Roman Seybold (OL) – AFC Rangers

PARIS 2017 – MON AMOUR

0
Vikings im Junioren Nationalteam
© by Andreas Bischof
Die Football Saison 2016 ist zwar vorbei aber die Vorbereitung auf die Junioren EM 2017 in Paris hat bereits begonnen. Von 8. bis 12. Dezember 2016 wird das erste Sichtungscamp für das Nationalteam im Bundes-Sportzentrum Schielleiten stattfinden. 75 Spieler aus allen Teilen Österreichs wurden vom AFBÖ eingeladen.
Erfreulicherweise stellen die Vienna Vikings mit gleich 23 Teilnehmern das größte Kontingent.

Eingeladene Vikingsspieler:

Name Vorname Position
Baumgartner Florin DB
Denich Luca OL
Drazetic Ante DL
Dygryn Philip WR
Elmauthaler Moriz LB
Galanos Nicolas OL
Gazibaric-Graganovic Josip LB
Golemovic Matthias DB
Helnwein Marcel K
Jäger Gabriel QB
Kalb Marcel DB
Kokot Filip WR
Kranich Oskar DL
Lang Christopher LB
Marzall-Fernandez Mauricio WR
Mertz Zackery DB
Ogbevoen Lucky LB
Plenert Nico DL
Raber Sebastian WR
Schicke Simon RB
Walz Clemens OL
Watholowitsch Alexander LB
Weinrich Maximilian DL