Menu

Ladies

Ladies

Ein Wochenende in Purple, Gold and White! – Vier Siege für die Vikings

0
© Andreas Bischof
© Andreas Bischof

Hervorragende Ergebnisse brachte das zweites Spiel-Wochenende für unsere: Damen, U17, U15 und U13 Teams. Alle vier Spiele konnten, teilweise sehr deutlich, gewonnen werden.

Insgesamt 174:0 für die Vikings

Unser Damenteam schlug die Budapest Wolves mit 22:0 und steht nun nach zwei Runden bei zwei Siegen. Das Vikings U17 Team besiegte auf der Schmelz die Burschen der Knights mit 49:0. Das Vikings U15 Team machte mit den Salzburg Ducks kurzen Prozess und gewann – unterstützt durch unsere „Infinity“ Cheerleader – mit 61:0. Schlussendlich war auch unser U13 Team, auswärts vs. St. Pölten Invaders, mit 42:0 erfolgreich. Durch die Bank tolle Ergebnisse, die aber nicht darüber hinweg täuschen dürfen, dass die Meisterschaften noch lange dauern.

Selbstverständlich war auch unser U11 Team im Einsatz, dass von Head Coach Mario Dittrich geteilt wurde und so je ein Scrimmage gegen die St. Pölten Invaders und gegen die Salzburg Ducks absolvierte.

Herzliche Gratulation an alle Aktiven und deren Coaches und Coachinnen plus Helferinnen und Helfer.

Vikings Nachwuchs auf Entenjagd – Ladies stellen sich den Wölfen

0
©Armin Plank

Endlich ist es wieder so weit, der erste Spieltag der Herbstsaison im Footballzentrum Ravelin steht vor der Tür. Gleich drei Spiele gibt es am Samstag, 10. September, zu sehen.

Die jungen Wikinger auf Entenjagd

Den Anfang macht das Vikings U15 Team mit Kickoff um 12:00 Uhr. Und zwar gegen die Ducks aus Salzburg. Die Mozartstädter haben heuer den Sprung vom 9-Mann Football in die reguläre Meisterschaft, in der 11 gegen 11 gespielt wird, vollzogen. Damit steht dem Team von Chris Calaycay ein „Liga-Neuling“ gegenüber. Im Anschluss an die U15 laufen unsere Jüngsten, die U11, ebenfalls gegen die Salzburg Ducks auf. Wie immer steht bei der U11 Sieg oder Niederlage im Hintergrund. Umso mehr geht es darum im Spiel gegen ein anderes Team den Spaß am American Football zu fördern und das erlernte aus dem Training auch im Spiel umzusetzen.

Ladies nehmen es mit den Budapest Wolves auf

Zu guter Letzt werden die Vienna Vikings Ladies ihr zweites Meisterschaftsspiel um 15:00 Uhr bestreiten. Die relativ junge Truppe von Cameron Frickey konnte einen doch deutlichen Erfolg im ersten Spiel feiern. Der Stadtrivale, die Danube Dragons Ladies, wurden vergangenen Samstag mit 33:6 geschlagen. Mit den Budapest Wolves steht nun der zweite Gegner in der Topgruppe der AFL Division Ladies am Programm. Für die Damen aus Budapest wird es das erste Saisonspiel. Damit wird das Spiel zu einem Gradmesser, welches Team die Favoritenrolle um die Ladies Bowl XVII einnehmen wird.

 

Hardfacts:

Samstag, 10. September
Footballzentrum Ravelin (Ravelinstraße 8, 1110 Wien, Eingang Bleriotgasse)
Einlass: 10:00 Uhr
12:00 Uhr – Vienna Vikings U15 vs. Salzburg Ducks U15
im Anschluss – Vienna Vikings U11 vs. Salzburg Ducks U11
15:00 Uhr – Vienna Vikings Ladies vs. Budapest Wolves Ladies

Ladies gewinnen Saisonauftakt gegen Dragons

0
Vikings Ladies vs. Dragons

Am vergangenen Samstag spielten die Damen der Vienna Vikings ihr erstes Meisterschaftsspiel der Saison. Gegner waren die Danube Dragons Ladies. Gespielt wurde in Aspern.

Das Team der Vikings trat stark verjüngt an. Viele Rookies kamen zum Einsatz, einige Stammspielerinnen fehlten.Die Dragons begannen sehr flott und erzielten auch den ersten TD. Kurz danach hatten sich die Vikings Damen eingespielt und zeigten was sie konnten. Sowohl Defense als auch Offense spielten stark und konzentriert, QB Conny Pripfl warf sicher und punktgenau.Den ersten TD für die Vikings erzielte Lisa Neubauer, den PAT Laura Schuler, eine der vielen Neuen im Purple Team. Zur Halbzeit stand es bereits 14:6 für die Simmeringr Ladies. Das Team spielte überlegen, gut eingestellt, selbstbewusst und mit viel Freude. Schlussendlich gewannen die Vienna Vikings Ladies mit 33:6 das Stadtderby.

Scores:
TD: #1 Neubauer Lisa: 3
#7 Pripdl Conny: 1
#33 Rechbauer Sabine: 1

PAT: #44 Schuler Laura: 3

Nächstes Spiel
Das nächste Spiel folgt schon am kommenden Samstag, 10.September. Kick Off ist 15:00 Uhr. Die Vienna Vikings Ladies empfangen in ihrer Heimstätte die Budapest Wolves Ladies.

Die Ladies starten in die Saison

0

Am kommenden Samstag, 3.9., beginnt endlich die Damen Tackle Saison 2016.
Erstmalig spielen 6 Teams um den Meistertitel. Deswegen wird die Liga in zwei Confernces eingeteilt. In der Gruppe 1 spielen die Teams der Vienna Vikings Ladies, Danube Dragons Ladies und die Budapest Wolves Ladies. In Gruppe 2 spielt das Team der Sport 2000 Schwaz Hammers, die Damen der Projekt Spielberg Graz Giants Ladies und dieNeueinsteiger Telfs Patriots Ladies.

Vikings Ladies auch heuer Favorit

Als 13-facher Sieger der Österreichischen Damenmeisterschaft gelten die Damen der Vienna Vikings auch heuer als Favorit. Die Ladies unter Führung von Head Coach Cameron Frickey setzen sich aus erfahrenen Spielerinnen der vergangenen Jahre, aber auch aus vielen jungen neuen Spielerinnen zusammen. Das Off-Season Programm und die Vorbereitung auf die Saison mit dem Finish am Camp in Hollabrunn verliefen nach Plan und mit vollem körperlichen aber auch geistigen Einsatz aller Damen.

Erstes Spiel gegen Stadtrivalen

Im ersten Spiel kommt es gleich zum Stadt-Derby. Die Danube Dragons Ladies waren konneten in den letzten Spielen zwar immer besiegt werden. Aber auch über der Donau wird man die Off-Season genutzt haben und sich bestmöglich auf das erste Spiel vorbereitet haben. Man darf gespannt sein welchem Team es besser gelungen ist sich auf den Gegner einzustellen.

Details zum Spiel:
Danube Dragons Ladies vs. Vienna Vikings Ladies
Samstag, 3.9.2016
Kickoff: 15:00 Uhr
SV Aspern, Biberhaufenweg 18, 1220 Wien

Vikings On Tour

0
©Hannes Jirgal

Für die Vienna Vikings gibt es die nächsten Tage viel zu tun und zwar nicht nur für die Kampfmannschaft, die sich am Samstag um 18 Uhr am Tivoli in Innsbruck mit den Swarco Raiders Tirol messen wird. Denn die Vikings Cheerleader, Dance Teams, Ladies und Superseniors werden am selben Tag am Donauinselfest 2016 zu geben sein und dort Auftritte und Showtrainings exerzieren. Weiter geht die Tour dann am 28. Juni 2016, wo eine kleine, aber feine, Abordnung der Vikings beim Global 2000 Fairnessrun an den Start gehen wird.

Vikings gastieren in Innsbruck

Am Samstag, dem 25. Juni 2016, werden die Vikings am Tivoli in der letzten Runde der

©Hannes Jirgal
©Hannes Jirgal

Regular Season auf die Swarco Raiders Tirol rund um Week-MVP der AFL und QB Sean Shelton treffen. Keine leichte Aufgabe, die da auf die Mannen in Purple zukommt. Es geht gegen den aktuellen Tabellenführer und als wäre das nicht schwierig genug, muss Headcoach Chris Calaycay immer noch auf etliche Starter verzichten, die noch an Verletzungen laborieren. Im Spiel gegen die Graz Giants wurde die Liste von Verletzten sogar noch länger. Nichtsdestotrotz ist am Samstag einiges möglich – auch, was die Qualifikation für die Playoffs betrifft.

Zuhausgebliebene beim Donauinselfest 2016

DIF 2015 - Festbühne © Florian Wieser
DIF 2015 – Festbühne © Florian Wieser

Bis auf die Kampfmannschaft, werden die Vienna Vikings von allen anderen Units beim #dif16 vertreten werden. Am Samstag von 10 bis 18 Uhr können die Vienna Vikings auf der W.A.T. / I AM RED Sportlinsel besucht werden, um Fotos mit unseren Athletinnen und Athleten zu machen, um Showtrainings und Auftritte zu bestaunen und natürlich auch, um sich selbst im Football und Cheerleading zu Probieren. Weitere Informationen und den genauen Zeitplan der Auftritte und Showtrainings gibt es >>hier.

Wir laden alle herzlichst dazu ein, uns am Samstag auf der Donauinsel einen Besuch abzustatten!

Weiter gehts beim Global 2000 Fairnessrun

Am kommenden Dienstag, dem 28. Juni 2016, wird eine kleine, aber feine, Abordnung der Vikings beim Global 2000 Fairnessrun auf der Mariahilferstraße teilnehmen, um ein Zeichen für gerechtere Arbeitsbedingungen und Umweltschutz in der Textilindustrie zu setzen. Der Veranstalter Ing. Jürgen Smrz hat uns bereits im Footballzentrum Ravelin besucht und sich nach der Vorbereitung für den Lauf erkundigt. Die Vikings freuen sich sehr, als größter American Football Verein Österreichs dabei sein zu dürfen.

©GLOBAL 2000 FAIRNESSRUN
©GLOBAL 2000 FAIRNESSRUN

 

Vikings beim Donauinselfest 2016

0
DIF 2015 - Festbühne © Florian Wieser

Am 25. Juni 2016 werden die Vienna Vikings von 10 Uhr bis 18 Uhr zusammen mit dem AFBÖ einige Stationen und einen Stand auf der WAT / I AM R.E.D. Sportinsel betreuen. Wie auch im letzten Jahr, erwartet alle Besucherinnen und Besucher Football und Cheerleading zum ausprobieren, sowie Showtrainings und Showauftritte. Die Sportinsel befindet sich in etwa in der Mitte des Festgeländes, unter der U6- und Schnellbahnbrücke (siehe Plan unten -> #8).

Der Timetable sieht wie folgt aus:

  • 12:15 bis 12:45 Uhr: Auftritt der Vikings Dance Teams
  • 13:00 bis 13:30 Uhr: Showtraining der Vikings Ladies
  • 14:00 bis 14:30 Uhr: Auftritt der Vikings Twisters (Stunt Team)
  • 16:00 bis 16:30 Uhr: Showtraining der Vikings Superseniors

Während des gesamten Tages (10 bis 18 Uhr) hast du außerdem die Möglichkeit dich an der Kicking Station, an der Wurfwand und am Obstacle Run zu versuchen. Betreut wird das Ganze selbstverständlich fachmännisch durch den AFBÖ und Spielern der Vienna Vikings. Einige Athetinnen und Athleten werden mit Freude einige Zeit vor und nach den Auftritten/Showtrainings für Gespräche, Fotos und Fragen zur Verfügung stehen.

Die Vienna Vikings freuen sich auf deinen Besuch beim #dif16!

plan2016

„Running Vikings“ am Freitag beim Wienathlon

0

Als Team „Running Vikings“ wird eine durchgemischte und höchst motivierte Truppe am kommenden Freitag, dem 10. Juni 2016, beim Wienathlon im Kurpark Oberlaa teilnehmen. Der Wienathlon ist lauf über fünf Kilometer, der jedoch die verschiedensten Hindernisse – insgesamt 23, stellvertretend für die 23 Wiener Gemeindebezirke – für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bereit hält.

Für die Vikings wird ein Dreierteam an den Start gehen: Wide Receiver der Vikings Kampfmannschaft Maurice Wappl, Ladies Spielerin Lisa Huber und Physiotherapeut der Kampfmannschaft und Ex-Spieler Lukas Walla, der sich persönlich schon sehr auf das Event freut: „Wir freuen uns alle schon sehr auf den Wienathlon und hoffen natürlich auf zahlreiche Fans, die uns unterstützen werden. Wer sehen unseren Antritt zwar als spaßige Freizeitbeschäftigung, bei der sich niemand weh tun soll, haben als Sportverein aber natürlich auch große sportliche Ambitionen.“

Wir laden alle Wikingerinnen und Wikinger herzlichst dazu ein, unsere Truppe beim Wienathlon 2016 lautstark zu unterstützen. Gestartet wird ab 15:30 Uhr in der Nähe der Therme Wien. Alle Informationen zum Wienathlon gibt es >>hier.

wienathlon_streckenplan

Premiere in Floridsdorf geglückt

0
©Andreas Bischof

Zweiter Sieg im zweiten Spiel

Letztendlich knapp, aber doch, konnten sich die Vienna Vikings am gestrigen, ersten Game Day im neuen Stadion in Floridsdorf mit 16:7 gegen die Ljubljana Silverhawks durchsetzen. Touchdowns durch Dominik Bubik, Dominik Bundschuh und ein Field

©Holly Kellner
©Holly Kellner

Goal durch Sebastian Daum brachten die Vikings auf Siegeskurs. Eine außerordentlich starke Gesamtleistung der Vikings Defense übte den nötigen Druck auf die Gegner aus und gab der Offense Rückenwind. Vor rund 3000 Besucherinnen und Besuchern konnte schlussendlich also ein Sieg beim Premierenspiel über der Donau gefeiert werden.

Neue Heimat gebührend eingeweiht

Karl Wurm und Rudolf Hundstorfer // ©David Bitzan
Karl Wurm und Rudolf Hundstorfer // ©David Bitzan

Neben den zahlreichen Fans, die bei traumhaften Wetter den Weg in Stadion gefunden haben, durften die Vikings bei der historischen Stadioneröffnung auch Bundespräsidentschaftskandidat Rudolf Hundstorfer und Stadtrat für Kultur, Wissenschaft und Sport, Dr. Andreas Mailath-Pokorny, begrüßen, die beide einige nette Worte und Glückwünsche an die Vikings und Fans richteten. Ersterer ließ sich vor Beginn des Spiels auch den Münzwurf nicht nehmen. Auch Vikings Präsident Karl Wurm ergriff die Gelegenheit und begrüßte die Besucherinnen und Besucher in der neuen Heimstätte der Wikinger.

Um den gesamten Verein in Floridsdorf gebührend vorzustellen, hat man sich seitens der Vikings etwas ganz besonderes überlegt. Am gestrigen Game Day liefen nämlich nicht nur die beiden Teams und die Referees ein, sondern auch jede einzelne Sektion der Vikings, angefangen von den ganz Kleinen, bis hin zu den ganz Großen – Football und Cheerleading gleichermaßen.

©nutville.at
©nutville.at

Herzlichen Dank an alle, die gestern den Weg nach Floridsdorf gefunden haben und ein Stück Geschichte mit den Vikings geschrieben haben! Auf der Facebook Seite der Vikings hast du nun die Möglichkeit uns deine Wünsche, Beschwerden und Anregungen mitzuteilen. Wir sind weiterhin und laufend bemüht unsere Game Days zu verbessern, sind für jegliche Vorschläge sehr dankbar und werden uns bemühen, diese auch umzusetzen. Go Vikings!

BIG6 auswärts am kommenden Samstag

Wir blicken schon wieder aufs kommende Wochenende und somit auf das BIG6 Auswärtsspiel gegen die Argonautes aus Frankreich. Wir erwarten ein hartes Spiel, bei dem unsere Mannen deine Unterstützung brauchen! Es gibt noch einige Plätze für den Charterflug zusammen mit der Mannschaft. Sei dabei, unterstütze die Vikings und sichere dein exklusives Supporter-Shirt. >> Buchung und alle Informationen

Grüße aus Neuseeland

0
Ines Abram

Mittlerweile ist Ines Abram seit mehr als einem halbes Jahr in Australien. Die ehemalige Ladies Spielerin und Absolventin der Vikings Academy hat sich bei uns per Mail gemeldet und ihre Eindrücke ein wenig geschildert. Wir haben uns sehr darüber gefreut und wünschen dir, Ines, weiterhin alles Gute in Australien!

Grüße aus Neuseeland
Nachdem ich ja jetzt doch schon ein halbes Jahr aus Wien weg bin und Football zugegebenermassen jeden Tag vermisse, dachte ich mir ich schreib Euch mal und frage, was sich so tut. Als ich im September nach Auckland gekommen bin, habe ich das erste mal Couchsurfing ausprobiert. Man meldet sich auf der Plattform an, sendet Anfragen an fremde Menschen und hofft, dass sie einen herzlich in ihrem Zuhause aufnehmen. Gesagt, getan. Ich bin bei einem sehr netten Maori Host gelandet, der mir dabei geholfen hat eine Steuernummer zu bekommen, ein Bankkonto anzulegen und mir alles Wichtige für meine erste Woche in Neuseeland beigebracht hat. Sein Name ist Sid und seit ich hier bin verstehen wir uns so gut, dass nachdem ich knapp drei Monate auf der Suedinsel Neuseelands herumgereist bin, zu Weihnachten zurueck zu ihm geflogen bin. Sid ist mitte fuenfzig und hat seit zehn Jahren Erfahrung mit Couchsurfing. Zusaetzlich dazu hat er zu Weihnachten eine grosse Couchsurfer Weihnachtsfeier fuer alle Backpacker gemacht und wir haben gemeinsam am 25. gegessen, Engerl Bengerl gespielt und gefeiert.
Als ich anschliessend den Rest der Nordinsel bereist hab und zwei Wochen in Australien war, hab ich mich kurzerhand dazu entschieden vier weitere Monate hier zu verbringen.
Nachdem Sid tagtäglich mehrere Backpacker bei sich hat, hat es sich so entwickelt, dass wir jetzt Campervans vermieten und verkaufen. Wir sind gerade dabei unser Business zu starten und hoffentlich verläuft alles gut. In den letzten Tagen habe ich drei Autos unter Vertrag genommen, das ist schonmal ein gutes Zeichen. Falls Ihr mal auf der Homepage vorbeischauen wollt, das ist der Link http://www.sidines.com/ 
 
Ganz Liebe Gruesse aus Neuseeland an alle,
 
Ines Abram

Vikings Ladies im neuen TURBOBIER Video: OUT NOW!

0
Vikings Ladies vs. TURBOBIER

Wir freuen uns sehr, dass sich die aufstrebende Band TURBOBIER mit uns wegen eines Videos in Verbindung gesetzt hat und wir das fertige Endprodukt nun präsentieren dürfen. Am kommenden Sonntag werden TURBOBIER den Song live auf Puls 4 im Rahmen der Super Bowl perfomen. Unsere Vikings Ladies zeigen im Video auf jeden Fall, dass in Sachen Football nicht mit ihnen zu spaßen ist. Wir wünschen viel Spaß mit dem Video und verweisen hiermit noch auf das Voting zum Amadeus Award, wo auch TURBOBIER nominiert sind.