Im September wurde Jonathan Baran von den Raiffeisen Vikings als neuer Cheer Coach nach Wien geholt, nun kommt es zu weiteren Änderungen im Cheer-Management. Der Bereich wurde komplett neu strukturiert – die neuen Hierarchien sollen der Startschuss in eine noch erfolgreichere Zukunft sein.

Ein bedeutender Abschied

Im Zuge der Umstrukturierung gibt es leider auch einen bedeutenden Abschied zu verkünden. Johanna Wurm, seit 1999 aktiv bei den Cheerleadern im Einsatz, legte ihre Aufgaben als Head Coach der Purple Allstars und Leiterin der sportlichen Sektion Cheer mit Ende November zurück. “Jojo” war Teil der ersten Purple Cheerios, die 2001 erstmals einen Meistertitel erringen konnten. In den darauf folgenden Jahren folgten verschiede Europameisterschaften in Stockholm, Manchester oder Bottrop, auch der Meistertitel in Österreich blieb fest in Vikings-Händen. Nachdem die damaligen Coaches Petra Krennstetter und Verena Böhm Johanna Wurm im Jahr 2007 als eine Art Trainee erste Erfahrungen im Coaching ermöglichten, begann 2009 die Karriere als “richtiger” Assistant Coach bei den Cheerios. Seit 2011 war “Jojo” schließlich als Head Coach der Purple Allstars und sportliche Leiterin der Sektion Cheer tätig.

Rührende Worte

Zum Abschied findet sie rührende Worte. “Worte können meine tiefe Verbundenheit zu den Vikings nicht beschreiben. Ich bin ewig dankbar für all die schönen Erinnerungen und tollen Erfahrungen, die ich mit diesem Verein erleben durfte. Abschließend darf ich noch ein spezielles Dankeschön an Michaela Fraundorfer-Seper, Doris Kleveta, Andrea Gottesheim, Verena Böhm, Petra Krennstetter, Kim Kleveta, Petra Prettenthaler, Renate Teny, Victoria Czvitkovich, Lisa Berger, Robert Prachtl, das Team der Vikings Allstars und meinen Vater, Karl Wurm, richten; ihr habt mich über die Jahre ausgebildet, gefördert und unterstützt‎ und dafür werdet ihr für immer einen ganz speziellen Platz in meinem Herzen haben. DANKE für diese unvergessliche Zeit!”

Jonathan Baran neuer Director of Vikings Cheerleader

Nach dem Abschied von Johanna Wurm wird Jonathan Baran neuer Director of Vikings Cheerleader und steht damit allen sechs Cheer Units vor. Unter ihm arbeiten Anja Bednarik (Evolution), Jannine Körber (Galaxy), Anna Jurczak (Twisters), Kim Kleveta (Infinity), Verena Mattl (Fusion) und Petra Prettenthaler (Allstars) als Head Coaches der jeweiligen Teams. Victoria Czvitkovich hat weiterhin die Aufgabe des Managements aller Cheer und Dance Units der Vikings inne. “Meine und Jons Aufgabenbereiche überschneiden sich in vielen Belangen, was im Sinne des Vier-Augen-Prinzips auch sehr positiv ist.” Baran bleibt auf jeden Fall bis zur ÖCM, eine Verlängerung der Zusammenarbeit ist aber nicht ausgeschlossen. “Wir sind derzeit top in Österreich und im europäischen Mittelfeld. Ziel ist es, ins obere Drittel in Europa aufzusteigen. Die Erwartungen sind jedenfalls sehr hoch. “Wir freuen uns auf jeden Fall schon auf eine erfolgreiche Saison 2015, insbesondere natürlich auf die Highlights der Saison: die Worlds 2015 in Orlando, die EM in Slowenien im Juni 2015 und die ÖCM 2015.”

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.