Headcoch Chris Calaycay hat vergangenes Wochenende im Zuge des Trainingscamps im Footballzentrum Ravelin die MVP’s und Rookies der Saison 2014 bekanntgegeben. In der Defense entschied sich Headcoach Calaycay für 2 MVP’s: DB Andreas Lunzer und DL Alexander Taheri. Zum MVP der Offense wurde Laurinho Walch gekürt. Rookies Of The Year 2014 wurden in der Defense Marvin Wappl und in der Offense Dominik Bubik.
Defense Rookie Of The Year – #89 Marvin Wappl

Mit DL Marvin Wappl haben die Vienna Vikings ein unglaubliches Talent in den eigenen Reihen. Der erst 20 jährige machte laut Headcoach Calaycay eine große Entwicklung durch und schaffte es so bis ins Team 1 der Vienna Vikings. Außerdem “hat er gezeigt, dass er einer der stärksten D-Liner in Österreich werden kann.”

Offense Rookie Of The Year – #7 Dominik Bubik

Zusammen mit Laurinho Walch war Dominik Bubik in der letzten Saison einer der wichtigsten und besten Receiver der Vienna Vikings. Er hat als Rookie Unglaubliches geleistet und wurde aus diesem Grund zum Rookie Of The Year ernannt. In 12 Spielen erzielte er 6 Touchdowns und einen insgesamten Yard-Gewinn von 567.

In der Defense kürte Headcoach Chris Calaycay gleich zwei Spieler für ihre herausragende Leistungen: Andreas Lunzer und Alexander Taheri. Beide zeigten laut Calaycay unglaublichen Ehrgeiz, sowohl am Feld bei Trainings und Games, als auch im Gym.

In der Offense viel die Wahl auf Laurinho Walch.

 

MVP Defense – #29 Andreas Lunzer
Andreas Lunzer ist 22 Jahre und besetzt bei den Vienna Vikings die Position des DB. Stets deckte er die besten Receiver der gegnerischen Mannschaft und machte so die meisten Chancen zu nichte. Er gewann einen Großteil der 1on1 Matchups und ist aus diesen Gründen ein grundlegender Bestandteil der Defense der Vienna Vikings.

MVP Defense – #90 Alexander Taheri
Taheri ist ebenfalls ein unglaublich wichtiger Bestandteil der Wikinger Defensive. Als D-Liner war er in der vergangenen Saison von Calaycay immer gegen die besten O-Liner der Gegner aufgestellt worden. Dadurch zerstörte er sehr viele Plays und brachte die gegnerische Offense zur Verzweiflung.

MVP Offense – #6 Laurinho Walch
Eigentlich bedarf es keiner Erklärung, warum Walch zum Offense MVP gekürt wurde. Spätestens, wenn man einen Blick auf die Statistik der letzten Saison wirft, wird alles klar: 8 Touchdowns und 927 Yars in 8 Spielen. Am besten man erklärt es in den Worten von Headcoach Chris Calaycay: “Er ist die beste Offense-Weapon in Österreich.”

 

Die Vienna Vikings können sich glücklich schätzen, solch talentierte und ehrgeizige Spieler als wichtigen Teil des Ganzen im Programm zu haben. Wir gratulieren!

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.