Nach unglaublichen drei Siegen in Folge erwartet die Vienna Vikings am Wochenende auswärts in Tirol ein harter Brocken, die Swarco Raiders. Nach einem eher holprigen Start in die Saison 2015, haben die Raiders mittlerweile Fahrt aufgenommen und haben sowohl in der BIG6 als auch in der Austrian Football League Siege eingefahren.

Der Heimsieg gegen die Swarco Raiders beim Saisonauftakt auf der Hohen Warte ist schon längst wieder Geschichte, zumindest für die Vienna Vikings. Der Fokus liegt, wie nach jedem Spiel, bereits in der Zukunft und den kommenden Aufgaben. Für die Swarco Raiders Tirol ist es die Gelegenheit, sich für die Niederlage im Auftakt direkt zu revanchieren.

Das Kollektiv der Vienna Vikings 2.0 hat ihre Feuertaufe erfolgreich absolviert. Nach drei Siegen steht man an der Spitze der Tabelle. Ein Grund zum Ausruhen ist das jedoch nicht. Das Team muss und wird weiter wachsen.

Das klare Ziel für kommenden Sonntag ist ein Sieg in Tirol und die damit verbundene Behauptung der Tabellenführung in der Austrian Football League. Außerdem wollen die Vienna Vikings ihre Serie fortsetzen: Seit rund einem Jahr verlor man nicht gegen die Swarco Raiders Tirol. Das ewige Battle der beiden erfolgsreichsten Teams der AFL geht in eine weitere Runde und verspricht auch diesmal wieder einiges an Spannung.

Hard Facts:

Swarco Raiders Tirol vs. Vienna Vikings

26.04.2015 – Kickoff: 15:30 – Gernot-Langens-Stadion Wattens

 

 

Previous articleMiroslav Stankic: MVP des Spiels gegen die Danube Dragons
Next articleRoman Seybold – die spielende Legende der Wikinger

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.