Nachdem beide Spiele der Vienna Vikings am Wochenende aufgrund des Wetters abgesagt wurden, pilgerten sehr viele Wikinger ins Vikings Footballzentrum Ravelin um ihren Hunger auf Football zu stillen. Erwartet hat sie dort ein Spieltag des Vikings Nachwuchses (U11, U13 und U15). Zu Gast waren die Swarco Raiders Tirol und die Danube Dragons.

Die Vikings U11 spielte am kleinen Feld ein Turnier gegen die U11 der Swarco Raiders und der Danube Dragons und machte dabei eine wirklich gute Figur. Gewinner sind alle drei Mannschaft – bei der U11 wird noch nicht mitgezählt.

©Andreas Bischof
©Andreas Bischof / http://www.abphotography.at

Um 12:30 begegnete sich dann die U13 der Vienna Vikings und der Swarco Raiders. Trotz guter Leistung und unglaublich viel Einsatz mussten sich unsere jungen Wikinger mit 14:40 geschlagen geben.

©Andreas Bischof
©Andreas Bischof / http://www.abphotography.at

Um 15 startete das letzte Spiel des Tages. Die U15 der Vikings und der Swarco Raiders traf aufeinander. Das Team rund um Head Coach Chris Calaycay, der auch in der Jugend seine Finger im Spiel hat, machte eine unglaublich gute Figur und besiegte die Swarco Raiders mit 42:12. Die gesamte Mannschaft machte eine athletisch und mentalen sehr reifen Eindruck. Allen voran unsere flinker Running Back #36 Peter Reitbauer, der nicht zu stoppen war.

©Andreas Bischof
©Andreas Bischof / http://www.abphotography.at

Abgesehen von den Ergebnissen hat uns dieser Nachwuchsspieltag einmal mehr gezeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Mit unserer Arbeit im Nachwuchsbereich bauen wir Spieler auf, fördern wir Talente und schulen die Persönlichkeiten unserer Athletinnen und Athleten.

Weitere Bilder von gestern gibt es bei nutville.at, photo.pl8nk.eu und Bruckmayr Photography. Die Rechte der Bilder obliegen nicht den Vienna Vikings, sondern dem jeweiligen Fotografen/Anbieter selbst.

Wir danken allen Besucherinnen und Besuchern fürs Kommen und hoffen, dass es euch genauso gut gefallen hat wie uns. Go Vikings!

 

 

Previous articleNachwuchsspieltag im Footballzentrum Ravelin
Next articleLetztes Heimspiel der Superseniors am Sonntag (31.05.15)

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.