Man blickt gerne zurück auf die bis jetzt gespielten Spiele, allesamt gewonnen. Dennoch liegt der Fokus, wie immer, bereits in der Zukunft. Wichtige Spiele kommen noch auf die Vienna Vikings II zu. Weiter geht es bereits kommenden Sonntag zu Hause im Footballzentrum Ravelin gegen die Rangers aus MödlingKickoff 15 Uhr. Man möchte da anknüpfen, wo man aufgehört hat: bei einer disziplinierten und guten Leistung.

Gegen die Rangers wurde es letzten Monat beim Aufeinandertreffen in Mödling nämlich richtig eng. Erst in der doppelten Overtime konnten unsere Wikinger das Spiel mit 30:33 für sich entscheiden. “Wenn wir die Fehler, die wir beim ersten Spiel gegen die Rangers gemacht haben, nicht mehr machen, dann muss es nicht mehr so ein knappes Spiel werden. Junge Spieler lassen sich sehr leicht beeinflussen, da muss man viel mentale Arbeit leisten. Das haben wir aber bereits in den letzten Spielen gut hinbekommen, ich bin also auch für Sonntag zuversichtlich.“, so Head Coach Thomas Ölsböck.

Der Wille und die Leistung der jungen Mannschaft ist auf jeden Fall zu sehen und zu spüren. Trotz Abwanderungen einiger Leistungsträger der letzten Saison ins Team I, präsentieren sich die Vienna Vikings II als hätte es nie eine Veränderung gegeben. Die gute und konsequente Arbeit der Coaches und der Spieler macht sich bezahlt und führt letztendlich zu solch grandiosen Leistungen. Bezüglich dem Verlauf der weiteren Saison lässt Head Coach Thomas Ölsböck folgendes wissen: “Wir sind noch lange nicht ganz oben. Wir wollen bis zum Ende der Saison unsere Top-Leistungen abrufen. Die Silverbowl ist auf jeden Fall unser Ziel und mit einer 4:0 Statistik steuern wir definitiv darauf zu. Die nächste Aufgabe ist auf jeden Fall das Spiel am Sonntag. Wir hoffen und freuen uns auf die zahlreiche und lautstarke Unterstützung unserer Fans!

Vienna Vikings II vs. AFC Rangers Mödling

Sonntag, 10.05.2015 – Open Gates: 13 Uhr – Kickoff: 15 Uhr
Vikings Footballzentrum Ravelin – Eingang: Bleriotgasse

Previous articleVienna Vikings II auf geplantem Kurs (Teil 1)
Next articleFLA-Saison startet mit Spieltag der Studs in Graz

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.