Für die Vienna Vikings II läuft bisher alles nach Wunsch. Ungeschlagen führt man zusammen mit den Cineplexx Blue Devils die Division I an. Man hat sowohl relativ hoch, als auch ziemlich knapp gewonnen. Wichtig war auf jeden Fall, dass die junge Mannschaft auch in schwierigen Situationen konzentriert geblieben ist und niemals aufgegeben hat. Jedes Spiel bringt neue Erfahrungen für jeden einzelnen Spieler – Erfahrungen, die man im Training so nicht sammeln kann. Die Silverbowl ist auch in dieser Saison das klar definierte Ziel der Vienna Vikings II und man steuert momentan darauf zu.

Auch Head Coach Thomas Ölsböck ist zufrieden mit der Leistung seiner Spieler und seines Coaching Teams. Bezüglich des letzten Spiels (8:58) gegen die Haller Löwen in Tirol:

“Ein vermeindlich schwächerer Gegner darf nicht unterschätzt werden. Das habe ich dem Team sehr lange und immer wieder vor Augen gehalten. Auch die Löwen laufen auf um gegen uns gewinnen, sie geben alles auf dem Feld. Voller Fokus ist wichtig, in jedem Spiel. Mit der Leistung und dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden. Im zweiten Viertel haben wir vielen Rookies und jungen Spielern die Chance gegeben zu spielen und allesamt haben überzeugt. Diese “Real-Life” Situationen sind wichtig, da man diese im Training nicht nachahmen kann. Auch mit der Leistung der Referees war ich sehr zufrieden.

Was thomas Ölsböck noch zu sagen hatte und eine Vorschau auf das bevorstehende Spiel der Vienna Vikings II gegen die AFC Rangers am 10.05.2015 zu Hause im Vikings Footballzentrum findet ihr morgen im Teil 2 dieser Berichterstattung.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.