Ab dem Schuljahr 2015/16 sind auch Cheerleader der Vienna Vikings in den Leistungssportklassen des Wiener Ballsportgymnasiums vertreten. Das Erfolgsmodell der Footballer, wird damit auch auf Cheerleading ausgeweitet.

Seit 2009 existiert nun das Schulmodell in dem Sport und schulischeballsportgymnasium Leistung gleichermaßen groß geschrieben werden. Durch die Verlängerung der Schulzeit von vier auf fünf Jahre ist es möglich vormittags bereits Trainings mit den AthletInnen im Verein durchzuführen. Abgeschlossen wird das ORG mit der Matura. Die Einsätze von Akademieschülern wie Precious Ogbevoen, Alexander Hertel, Luis Horvath, Bernhard Raimann uvm. in der AFL zeugen vom Erfolg der Leistungssportklassen im American Football.

Ein wichtiger Schritt um international erfolgreich zu sein

Nun weiten die Vikings die Akademie auch auf Cheerleading aus. Damit werden für den Anfang sieben Wikingerinnen ihren Sport wie Profis ausüben. In den  drei Vormittagstrainings wird das Hauptaugenmerk auf Grundlagen, also Kraft, Koordination und Beweglichkeit, sowie Tumbling gelegt.  “Es ist ein sehr wichtiger Schritt, sowohl für die Mädchen als auch für die Vikings. Wir wollen im internationalen Bereich an die Spitze, dafür ist es notwendig konstant eine gute Leistung zu zeigen, und das beginnt beim Training“, so Carina Hampl, Cheerleader Coach und Lehrerin am Ballsportgymnasium.

Die Anzahl der Cheerleader in der Akademie soll weiter erhöht werden

Es werden in diesem Jahr Cheerleader aus der 5., 6. und 7. Klasse an dem Programm teilnehmen. Die Mädchen sind aus unterschiedlichen Vikings Cheerteams (Infinity, Allstars, Fusion und Twisters).  In Zukunft ist es geplant die Anzahl der Cheerleader in der Akademie stetig zu erhöhen, sodass man auch am Vormittag an Stunts usw, gearbeitet werden kann.

Die sieben Cheerleader die im Schuljahr 2015/16 in die Leistungssportklassen gehen:

  • Victoria Schaaf
  • Beatrice Wogritsch
  • Alissa Pavlis
  • Julia Sonnleitner
  • Clarisse Neuberg
  • Sarah J. Senkyr
  • Helen Tomanek

Weitere Infos zum Ballsportgymnasium finden sie hier.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.