Beim Spiel um die Bronzemedaille bei der Damen EM im American Football traf Österreich auf Deutschland.

Die ohnehin schon kleine Mannschaft aus Österreich (31 Spielerinnen) war durch Verletzungen schon zu Spielbeginn geschwächt.
Anfangs konnte man mit Deutschland noch gut mithalten, kassierte jedoch am Ende des 1. Viertels einen unglücklichen  Touchdown. Der Zusatzpunkt konnte jedoch verhindert werden.
Zu Beginn des 2. Viertels verletzte sich Runningback Lisa Neubauer (2-Maliger MVP des Turniers) schwer am Knie. Gleich darauf folge eine schwere Verletzung von Lovorska Maras (Gehirnerschütterung, Peitschenschlagsyndrom), die das Team aus Österreich verunsicherte und ihnen den Spielfluss nahm.
So konnte das Deutsche Team sein Spiel souverän spielen und gewann schlussendlich deutlich mit 27:6.
Den einzigen Touchdown für Österreich erzielte Siri Knapp. MVP wurde Martina Beisteiner.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.