Bowl-Vorbereitung in Mürzzuschlag

Die Munsters Bowl IV, das alljährliche Highlight-Spiel der Vikings Superseniors, naht in großen Schritten. Grund genug, um das Team darauf vorzubereiten. Letztes Wochenende fuhren die Superseniors daher zum zweitägigen Trainingscamp nach Mürzzuschlag. Gemeinsam mit den Air Force Hawks (Division 4) wurde am Samstagvormittag intensiv trainiert und am Nachmittag ein Scrimmage ausgetragen. Nach dem freundschaftlichen Kräftemessen verließen die Hawks Mürzzuschlag, während die Superseniors den angebrochenen Abend zum gemütlichen Teambuilding im steirischen Ambiente nutzten. Tags darauf wurde das Scrimmage mittels Videostudium ausführlich analysiert und danach die erkannten taktischen Schwachstellen bei Walk&Talk ausgemerzt. “Danke an die Air Force Hawks. Das Scrimmage und die anschließende Videoanalyse haben Coaches und Spieler aufgezeigt, woran wir noch bis zur “Micros Munsters Bowl” arbeiten müssen. Bis dahin verbleiben uns noch sechs Trainingseinheiten und diese werden wir zu nutzen wissen. Unserem Gegner in der Munsters Bowl IV, die Carinthian Eagles, werden wir zeigen, was wir seit dem Ende unserer ersten Ligasaison dazugelernt haben. Ich bin überzeugt davon, dass wir den hoffentlich zahlreichen ZuseherInnen ein attraktives Spiel bieten können”, so Neo-Headcoach Joe Yun voller Überzeugung.

Micros Munsters Bowl – Treffen der Generationen

In Anlehnung an die großen American Football Spiele in den USA und in Andenken an den Gründungsnamen “Vienna Shady Munsters” wird das alljährliche Highlight-Spiel der Vikings Superseniors unter dem Namen  “Munsters Bowl” durchgeführt. Am Samstag, 17. Oktober 2015, wird die Munsters Bowl bereits zum vierten Mal ausgetragen, natürlich auch heuer wieder am Footballzentrum Ravelinstraße. Als Gegner konnte das Division 4-Team aus Villach, die Carinthian Eagles, gewonnen werden. Erstmalig wird jedoch aus dem heurigen Freundschaftsspiel der Superseniors ein ganzer Spieltag unter dem Motto “Treffen der Generationen”: Die jüngsten Spieler (U11) und auch die Spieler am anderen Ende des Altersspektrum (Superseniors/Ü30) werden an diesem Spieltag ihr sportliches Können bei Halloween-Ambiente unter Beweis stellen. Bereits um 11.00 Uhr beginnt das U11-Turnier zwischen den Danube Dragons, Juniortigers und den beiden Vikings-Teams Purple und White. Ab 15.30 Uhr, also mit Einbruch der Dämmerung verwandelt sich das Footballzentrum Ravelinstraße in einen Ort des liebenswerten Schreckens und Halloween hält frühzeitigen Einzug: Von beleuchteten Kürbissen, Spinnennetzen und Skeletten wird die Sportstätte in grusliges Ambiente getaucht. In der Schminkstation der Wiener Finderfreunde Simmering werden Gesichter auf Wunsch entweder in düstere Gestalten der Unterwelt, oder in fröhliche Halloween-Fans verzaubert. Beim Kürbiszielwerfen können Eltern und Kinder ihre Geschicklichkeit beweisen und bei der Rätselrallye gibt es schaurig-köstliche Halloween-Muffins zu gewinnen. Die Sportplatzkantine “AC Score” bietet Köstlichkeiten vom Grill, sowie Zaubertränke für Kinder und Halloween-Punsch für die Erwachsenen. Als Übergang von den Jüngsten zu den Ältesten, überreichen die Vikings Superseniors den U11-Spielern gegen 16.30 Uhr noch Süßes, bevor es dann in der ” Munsters Bowl IV” um 17.00 Uhr “Saures” gibt.

 

Text: Vikings Superseniors

Previous articleMike Latek ­- nicht nur für die Vienna Vikings von großer Bedeutung
Next articleDerby Day am Wochenende

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.