Alles neu machte diesmal schon der April: bei äußerst freundlichem Footballwetter bestritten die Vienna Vikings am Sonntagnachmittag ihre Premiere im neuen Heimstadion zu Floridsdorf. Die Wikinger trafen dabei auf die Ljubljana Silverhawks, ein mehr als ernst zu nehmender Gegner, der in einer heiß umkämpften Begegnung mit 16:7 bezwungen wurde.

Die Partie wird von Vikingskicker Sebastian Daum eröffnet, die Gäste aus Slowenien müssen gleich ihren ersten Drive mittels Punt an die Gastgeber abgeben. Die Wikinger antworten postwendend und schreiben nach einem 12-Yard-Pass durch den jungen Spielmacher Alex Thury (#15) auf Dominik Bubik (#7) mit 6:0 an (PAT zu kurz). Der weitere Verlauf der Hälfte-1 geht zum Goßteil auf das Konto der Defenseuntits beider Seiten, Sekunden vor dem Pausenpfiff wird es noch einmal spannend: Die Silverhawks müssen den Ball nahe der eigenen Endzone an die Wiener abgeben, die Vikings hoffen auf einen schnellen Score vor dem Kabinengang. Nach einer Interception durch Ljubjana bleibt es jedoch beim Pausenstand von 6:0 Vikings.

Auch zu Beginn der 2. Halbzeit müssen die Wikinger das Ballrecht nach einer Interception der stark aufspielenden Defense der Silverhawks an diese abgeben. Die Gäste aus Slowenien nutzen dieses Momentum und gehen nach einem Pass ihres amerikanischen Quarterbacks Anthony Gardner auf Receiver Matic Tomse mit 7:6 in Führung (PAT good). Wieder kämpfen sich die Vikings nahe an die Redzone der Slowenen und wieder gelingt es den Gästen, den Ball der Wiener anzufangen, diesmal nach einem Monstertackle an Dominik Bubik. In Minute 2 des letzten Quarters werden die Anstrengungen der Wikinger endlich belohnt: QB Bernard Seikovits (#4) platziert einen kurzen Pass auf Dominik Bundschuh Touchdown und Führung für Wien – 12:7 (PAT Seabstian Daum)! Kurz darauf folgt ein weiteres Bigplay der Wiener, als DB Maximilian Zangl (#16) den Pass des slowenischen Spielmachers abfangen kann. Im Anschluß punkten die Wiener mit einem 23-Yards-Fieldgoal durch Kicker Sebastian Daum – 16:7 Vikings!

Vienna Vikings vs. Ljubljana Silverhawks
16:7 (6:0/0:0/0:7/10:0)

Die Scorer der Vikings:
Dominik Bubik, Dominik Bundschuh (je 1 Touchdown)
Sebastian Daum 1 PAT, 1 Fieldgoal

3.4.2016 | FAC-Platz | 2900 Zuschauer

Previous articleKickoff zum ersten Heimspiel im neuen Stadion
Next articlePremiere in Floridsdorf geglückt

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.