Für die Vienna Vikings gibt es die nächsten Tage viel zu tun und zwar nicht nur für die Kampfmannschaft, die sich am Samstag um 18 Uhr am Tivoli in Innsbruck mit den Swarco Raiders Tirol messen wird. Denn die Vikings Cheerleader, Dance Teams, Ladies und Superseniors werden am selben Tag am Donauinselfest 2016 zu geben sein und dort Auftritte und Showtrainings exerzieren. Weiter geht die Tour dann am 28. Juni 2016, wo eine kleine, aber feine, Abordnung der Vikings beim Global 2000 Fairnessrun an den Start gehen wird.

Vikings gastieren in Innsbruck

Am Samstag, dem 25. Juni 2016, werden die Vikings am Tivoli in der letzten Runde der

©Hannes Jirgal
©Hannes Jirgal

Regular Season auf die Swarco Raiders Tirol rund um Week-MVP der AFL und QB Sean Shelton treffen. Keine leichte Aufgabe, die da auf die Mannen in Purple zukommt. Es geht gegen den aktuellen Tabellenführer und als wäre das nicht schwierig genug, muss Headcoach Chris Calaycay immer noch auf etliche Starter verzichten, die noch an Verletzungen laborieren. Im Spiel gegen die Graz Giants wurde die Liste von Verletzten sogar noch länger. Nichtsdestotrotz ist am Samstag einiges möglich – auch, was die Qualifikation für die Playoffs betrifft.

Zuhausgebliebene beim Donauinselfest 2016

DIF 2015 - Festbühne © Florian Wieser
DIF 2015 – Festbühne © Florian Wieser

Bis auf die Kampfmannschaft, werden die Vienna Vikings von allen anderen Units beim #dif16 vertreten werden. Am Samstag von 10 bis 18 Uhr können die Vienna Vikings auf der W.A.T. / I AM RED Sportlinsel besucht werden, um Fotos mit unseren Athletinnen und Athleten zu machen, um Showtrainings und Auftritte zu bestaunen und natürlich auch, um sich selbst im Football und Cheerleading zu Probieren. Weitere Informationen und den genauen Zeitplan der Auftritte und Showtrainings gibt es >>hier.

Wir laden alle herzlichst dazu ein, uns am Samstag auf der Donauinsel einen Besuch abzustatten!

Weiter gehts beim Global 2000 Fairnessrun

Am kommenden Dienstag, dem 28. Juni 2016, wird eine kleine, aber feine, Abordnung der Vikings beim Global 2000 Fairnessrun auf der Mariahilferstraße teilnehmen, um ein Zeichen für gerechtere Arbeitsbedingungen und Umweltschutz in der Textilindustrie zu setzen. Der Veranstalter Ing. Jürgen Smrz hat uns bereits im Footballzentrum Ravelin besucht und sich nach der Vorbereitung für den Lauf erkundigt. Die Vikings freuen sich sehr, als größter American Football Verein Österreichs dabei sein zu dürfen.

©GLOBAL 2000 FAIRNESSRUN
©GLOBAL 2000 FAIRNESSRUN

 

Previous articleVikings beim Donauinselfest 2016
Next articleVikings Cheer und Dance- Units bei Heim-Europameisterschaft

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.