Mit einer Niederlage gegen den Erstplatzierten unserer Conference, die Vienna Knights, beendet das Team II der Vikings eine durchwachsene Saison, die von Ausfällen und Abgängen wichtiger Spieler in die Kampfmannschaft geprägt war. Bis zum Ende lieferte sich das junge Team rund um Headcoach Thomas Ölsböck mit den Swarco Raiders JV ein Kopf-an-Kopf-Rennen um den Abstieg, das leider schlussendlich nur durch wenige Punkte verloren ging.

©Football.at
©Football.at

Wünschenswert ist diese Sitation natürlich weder für die Spieler der Vikings, noch für die Coaches, denn kein Team möchte verlieren und die Zielsetzung war natürlich eine andere. Andererseits sind es oftmals genau solche Erfahrungen, die junge Athleten während ihrer Laufbahn machen sollen und auch müssen, um daran zu wachsen. Es gilt nun die gemachten Fehler aufzuarbeiten und Saison 2016 abzuhaken, denn bereits im September geht für unser Team die Vorbereitung für die Saison 2017 los, in der mit den Vikings zu rechnen sein wird. #GOVIKINGS

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.