Vikings entscheiden Hitzeschlacht für sich

Mit dem heutigen 30:13-Sieg über die Danube Dragons konnten sich die Vienna Vikings über das Wild Card Spiel für die AFL-Playoffs qualifizieren. Bei unglaublich heißen Temperaturen konnten die Wikinger im Vikings Footballzentrum Ravelin überzeugen, obwohl es zur Pause noch 7:7 stand. Doch in Halbzeit zwei machten die Mannen rund um Interims-Headcoach Dan Hawkins alles klar.  “Ich bin stolz auf unser Team und wir haben es heute verdient, zu gewinnen. Wir hatten tolle Turnover und haben dabei selbst keinen einzigen verschuldet. Was wir uns vorgenommen haben, hat gut funktioniert. Das Wetter war zwar heiß, aber wir Footballer lassen uns davon nicht abhalten und bringen bei jedem Wetter unser Spiel.”, so Hawkins sichtlich glücklich nach dem Spiel.

Ausgeglichene erste Hälfte

In Halbzeit #1 dominierten die Defenses beider Teams. DB Christoph Gombkötö erzielte bereits im ersten Viertel die ersten Interveption für die Wikinger. Im zweiten Viertel gab dann die Offense ordentlich Gas und WR Joey Gabrick punktete zum 7:0 (PAT: Maurice Wappl). Doch kurz vor der Halbzeitpause glichen die Dragons zum 7:7 aus.

Entscheidung in zweiter Hälfte

Im dritten Viertel legten die Vikings dann noch einen Zahn zu. DB Luis Horvath streckte sich ordentlich und fing eine weitere Interception, die in später Folge dann zum Touchdown für die Wikinger führte. QB Alexander Thury bediente nämlich WR Dominik Bundschuh, der den Ball in der Endzone deponierte. Für zwei Extrapunkte sorgte RB Islaam Amadu, der im viertel Viertel selbst noch zwei Touchdowns erzielte. Diesen folgte dann einmal ein PAT durch Maurice Wappl und einmal eine Two-Point Conversion durch Joey Gabrick. Auch die Dragons schlugen noch einmal zu, doch letztendlich zeigte das Scoreboard 30:13 für die Wikinger, die am 16. Juli 2016 um 15 Uhr in Graz gegen die Giants im Playoff spielen werden.

AFL Wild Card Game

Vienna Vikings vs. Danube Dragons
30:13 (0:0/7:7/8:0/15:6)

Die Scorer der Vikings:
Touchdowns: Joey Gabrick, Dominik Bundschuh, Islaam Amadu (2)
Extrapunkte: Maurice Wappl (2)
Two-Point-Conversions: Islaam Amadu, Joey Gabrick

10.07.2016 | Vikings Footballzentrum Rabelin | 1031 Zuschauer

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.