Die großen Starken spielen für die kleinen Helden

Die heimische AFL und auch die unteren Ligen sind bereits beendet, bis zum Beginn der amerikanische NFL und den österreichischen Nachwuchsmeisterschaften dauert es noch einige Wochen. Man könnte fast glauben, dass in Österreich aktuell die „footballfreie Sommerzeit“ herrscht. Doch zum Glück für alle Footballfans haben sich die Teams der Air Force Hawks und der Vikings Superseniors zum Charityteam der „Senior Hawks“ zusammengetan und spielen im August ihre „Charitytour 2016“ zugunsten des Wiener mobilen Kinderhospiz MOMO (www.kinderhospizmomo.at).

Nach dem ersten Spiel der „Charitytour 2016“, nämlich der launigen Zebrabowl vergangenen Samstag am Footballzentrum Ravelinstraße, ziehen die Senior Hawks nach Niederösterreich weiter. Bereits kommenden Samstag, dem 6. August 2016, erfolgt um 17.00 Uhr am Sportplatz des SV Zwentendorf (Pappelallee 1, A – 3435 Zwentendorf) der Kickoff zum zweiten Tourstopp.

Ein Hauch von AFL in Zwentendorf

 Der Gegner der Senior Hawks kommenden Samstag ist niemand geringerer als der heurige AFL-Aufsteiger, die ASKÖ Steelsharks Traun. Erst vorletzten Samstag krönten sich die Stahlhaie aus Oberösterreich in quasi letzter Sekunde zum Gewinner der Silberbowl und werden daher 2017 in der AFL, also der Bundesliga des heimischen American Football Sports, spielen. Urlaubsbedingt werden die Steelsharks am Samstag zwar auch Spieler ihres zweiten Teams einsetzen, aber der eine oder andere „AFL – Star“ wird auch in Zwentendorf auflaufen.

Doch neben hochkarätigen Sport wird den ZuseherInnen auch abseits des Spielfeldes einiges geboten werden: fachkundige Moderation von AFL – Legende Martin „Wiesi“ Wiesbauer (u.a. Danube Dragons), heiße Rythmen von DJ Madie (Wolfgang Kremser), Süßigkeiten vom Kuchenbuffet, herzhafte Speisen und erfrischende Getränke von der Kantine des SV Zwentendorf. Beim „Publikums American Football Dreikampf“ (Teilnahme € 1,-) kann man sein Können beweisen und Saisonkarten für die AFL-Heimspiele des AFC Vienna Vikings gewinnen.

Der Eintritt erfolgt gegen freiwillige Spende, wobei es dank dem SV Zwentendorf Vergünstigungen gibt: ab einer Spendenhöhe von EUR 10,- pro Person gibt es ein Gratisgetränk und ab EUR 15,- zusätzlich noch eine Gratisspeise dazu. Mit dem Kauf von Tombolalosen (Lospreis EUR 2,- bzw erhält man 6 Lose um EUR 10,-) hat man die Chance auf einen der 85 Sachpreise. Mit etwas Glück räumt man sogar einen der Hauptpreise, u.a. ein Fanpackage des SK Rapid (inkl. Karten für ein Bundesligaspiel), ab.

American Football vom Feinsten, mitreißende Musik, kulinarische Köstlichkeiten und weitere Highlights – die „Charitytour 2016“ legt sich ins Zeug, seinen BesucherInnen so viel wie möglich zu bieten. Es werden keine Mühen gescheut, um möglichst viele Menschen anzulocken, schließlich steht die Veranstaltung ganz im Zeichen des guten Zwecks. Alle Einnahmen und Startgelder kommen in voller Höhe Wiens mobilen Kinderhospiz MOMO zugute. Die Senior Hawks freuen sich auf hoffentlich zahlreiche und spendenfreudige ZuseherInnen bei der „Charitytour 2016“ in Zwentendorf.

2. Tourstopp der “Charitytour 2016”: Senior Hawks vs. ASKÖ Steelsharks Traun
Samstag, 6. August 2016, Kickoff 17.00 Uhr, Einlass ab 16.00 Uhr
Sportplatz Zwentendorf (Pappelallee 1, A – 3435 Zwentendorf)

©Silvio Reder
©Silvio Reder

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.