Den Anfang an dieseu15_giants_vikingsm Football-Marathon-Wochenende machte die U15 mit einer packenden Partie in Graz gegen die Projekt Spielberg Graz Giants. Nichts für schwache Nerven war dieses extrem spannende, heiß umkämpfte Spiel:

Nach einer anfangs ausgeglichenen Partie gingen die Vikings mit einer deutlichen 21:6 Führung in die 2. Hälfte. Die Grazer mobilisierten alle Kräfte und kämpften sich im letzten Viertel zu einer 21:21 Pattstellung durch. Schließlich konnte die harte Schlacht erst in einem Double Overtime-Thriller mit einem 34:28 für die Vikings entschieden werden.

„Es war ein großartiges Spiel. Beide Teams spielten bis zum bitteren Ende und nur ein Team konnte gewinnen. Natürlich bin ich froh, dass unser Nachwuchs schlussendlich auf der Siegerseite war. Es war schön zu sehen, wie unsere Jungs zusammenhielten, nachdem sie die Führung verloren hatten und gemeinsam einige Schwierigkeiten meisterten. Am Ende machten wir genug Punkte, um das Spiel für uns zu entscheiden. Wir haben noch immer den Rest der Season vor uns, um noch besser zu werden.“, fasst Head Coach Chris Calaycay die Begegnung zusammen.

Mit vier gewonnenen Spielen in Folge führen die Vikings in der Altersgruppe U15 die Tabelle an.

 

U13, U17 und Ladies im Wiener Derby

Am Sonntag stand auf der Ravelin alles unter dem Motto „green vs purple“. Während U17 und Ladies die jeweiligen Partien dominierten, waren die Jüngsten leider nicht erfolgreich.

u13_dragonsSo musste sich die U13 Mannschaft den starken Drachen mit einer 52:22 Niederlage geschlagen geben. Die Dragons dominieren dieses Jahr die U13-Meisterschaft mit 5 gewonnenen Spielen. In dieser Altersgruppe macht eine Größen- und Altersmäßige Überlegenheit einfach einiges aus.

„Unsere Jungs und Mädchen haben in diesem Spiel die beste Leistung der bisherigen Saison gezeigt, auch wenn das Ergebnis dies nicht widerspiegelt. Die Kids haben alles gegeben und gekämpft bis zum Schluss.“, lobt Head Coach Mario Dittrich seine Schützlinge.

Um noch in die Play Offs einziehen zu können, braucht es nun bei den letzten zwei ausstehenden Spielen zwei Siege in Folge. „Wir geben alles, um das Team auf die nächste Aufgabe – die Partie gegen die Junior Tigers – vorzubereiten“, verspricht der Coach.

 

Wesentlich erfolgreicher waren die U17-Wikinger, die ein sehr intensives und spannendes Spiel schließlich mit einem 19:14 Triumph für sich entscheiden konnten.  Somit liegt die U17 der Vikings in der diesjährigen Meisterschaft mit vier Siegen in Folge an der Spitze der Tabelle.

u17_dragonsNach einer dominanten ersten Hälfte gingen die Vikings mit einem 13:0 Vorsprung in die Halbzeitpause. In weiterer Folge konnten sich die Dragons stark in Spiel bringen und schließlich auf 19:14 verkürzen.

Besonders hervorzuheben ist die Tatsache, dass der Starting QB Rudi Lee Frey noch immer an seiner Daumenverletzung, die er sich beim Spiel gegen die Swarco Raiders zugefügt hat, laboriert und die Position des Spielemachers von Mauricio Fernandez wahrgenommen wurde, der seine Aufgabe hervorragend meisterte.

„Ich bin wirklich mit der Leistung unserer Spieler zufrieden da sie als Team spielen und jeder für jeden kämpft. Das Team hat sich den Nummer 1 Spot in der Tabelle hart erarbeitet und verdient. Unsere Coaches holen das Optimum aus unseren Burschen und adjusten immer und immer wieder auf die neuen Umstände in jeder Woche.“, so U17-Head Coach Thomas Ölsböck zur aktuellen Lage.

Es bleibt keine Zeit um sich zurück zu lehnen. Am kommenden Wochenende steht bereits die nächste Partie gegen die Budapest Wolves an.

„Auch wenn der Record der Wolves das nicht vermuten lässt, so sind die Ungarn als sehr motiviertes und gut gecoachtes Team immer wieder für eine Überraschung gut. Wir werden niemanden unterschätzen oder auf die leichte Schulter nehmen und konzentrieren uns diese Woche auf die intensive Vorbereitung auf unseren nächsten Gegner!“, so Thomas Ölsböck zu den next steps.

 

vikingsladiesZum Abschluss des intensiven Vikings-Football-Wochenendes stand noch die Partie der Wiener Stadtrivalinnen auf dem Programm. Auch in diesem Jahr beenden die Ladies die Regular Season ungeschlagen. Das zweite Mal in Folge ließ die Defense der gegnerischen Mannschaft keine Chance zu scoren und die Partie gegen die grünen Drachen-Damen endete mit einem BIG WIN von 35:0 und das, obwohl man auch hier ohne Starting Quarterback auskommen musste.

 

Die Termine der Nachwuchs-Meisterschaft am kommenden Wochenende:

15.10. 12 Uhr (Achtung! Geänderte Uhrzeit), U13 Vienna Vikings vs Junior Tigers, ASKÖ Sportanlage Atzgersdorf

Anschließend Freundschaftsspiel der U11 Mannschaften Purple und White vs U11 Junior Tigers

 

16.10. 12 Uhr, U15 Vienna Vikings vs Generali Invaders, Egger Home Field St Pölten

16.10. 13 Uhr, U17 Vienna Vikings vs Budapest Wolves, Angyalföldi Sportközpont Budapest

 

 

 

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.