Nach einer elfstündigen Anreise nach Hohenems inklusive einer längeren Wartezeit wegen eine Buspanne, wollten die Dacia Vikings ihre Serie fortsetzen und mit einem Sieg im Gepäck die Heimreise antreten. Die Rollen waren zu Beginn klar verteilt und die Vikings konnten ihrer Favoritenrolle gerecht werden. Das Spiel endete mit 0:58.

Nach einem guten Start der Wikinger wurden zu viele Strafen produziert. So blieben die Devils vorerst im Spiel. Erst gegen Ende des 1. Viertels erzielten die Dacia Vikings in einem vierten Versuch durch einen Pass von Burke auf Wappl einen Touchdown. Nachdem die Wiener Defense die Devils stoppen konnte, scorten die Vikings durch einen langen Pass von Burke auf Seikovits. Zwischenstand 0:14.

Ein guter Mix aus Pass- und Laufspielen brachte die Vikings zu Beginn des zweiten Viertels abermals in die Red Zone. Eine Strafe, ein Quarterback-Sack und ein ausgespielter vierter Versuch, der zu kurz geriet, verhinderten einen Ausbau der Führung. Ein von den Hohenemsern misslungener vierter Versuch brachte die Wiener aber wieder in eine gute Feldposition. Diese Chance ließen sich die Herren in „Purple and White“ nicht entgehen. Alex Hertel erzielte über einen kraftvollen Lauf den Touchdown. Seikovits verwandelte den dritten “Point after Touchdown”. Somit neuer Zwischenstand: 0:21. Mit etwas weniger als zwei Minuten auf der Uhr war es die Quarterback der Dacia Vikings, Kevin Burke, der über einen Laufspielzug die Führung auf 28 Punkte ausbaute. Ein Return Touchdown nach einem Punt der Blue Devils durch Horvath beendete die erst Halbzeit. Spielstand zur Halftime: 0:35

Nach dem Seitenwechsel schlug die Stunde von Anthony Stevenson. Gleich zwei Touchdowns gingen auf sein Konto. Eine Intercepiont von Lunzer brachte die Wikinger abermals in eine gute Feldposition. Eiskalt wurde diese Gelegenheit durch ein Laufspiel über Hertel ausgenutzt. Im letzten Viertel war es Teplyi der den Ball des Hohenemser Spielmachers abfing und die tadellose Defenseleistung mit einer weiteren Interception krönte. Seikovits steuerte gegen Ende des Spiels nochmals drei Punkte durch ein Field Goal bei. Das Spiel endete 0:58.

Ergebnis:
Cineplexx Blue Devils vs. Dacia Vikings 0:58 (0:14, 0:21, 0:20, 0:3)

Scorer Dacia Vikings:
TDs: Stevenson (2), Hertel (2), Burke, Horvath, Seikovits, Wappl
FG: Seikovits
PATs: Seikovits (7)

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.