Dacia Vikings II zurück auf der Erfolgsspur

Nicht nur die Kampfmannschaft konnte gestern am Muttertag einen Erfolg feiern. Auch die Dacia Vikings II siegten auswärts gegen die Budapest Wolves mit 38:23. Damit stehen sie in der Division I mit zwei Siegen und zwei Niederlagen auf Platz 3 in ihrer Conference.

Die Gastgeben konnten zwar mit einem Touchdown in Führung gehen, aber danach nahmen die jungen Wikinger das Spiel immer mehr in die Hand. Bereits zur Halftime haben sich die Vikings eine komfortable 32:7-Führung erspielt. Obwohl die Wolves stark in die zweite Halbzeit starteten, ließ sich die Mannschaft rund um Head Coach Thomas Ölsböck diese Führung auch nicht mehr nehmen.

In einer sehr spannenden Conference, in der kein Team zu unterschätzen ist, bleibt aber alles offen. Es gibt weder ein Team, das bis jetzt sieglos blieb, aber auch keines ohne Niederlage. So werden die zwei Playoff-Plätze in den kommenden Runden hart umkämpft sein.

Hier das gesamte Spiel:

Previous articleDacia Vikings besiegen slowenische Raubvögel nach Halbzeitrückstand
Next articleSuperseniors müssen zum Kellerderby nach Zwentendorf

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.