Am Samstag, 1. Juli 2017, gilt für das Dacia Vikings Team II die Devise “Löwen zähmen”. Beim AFL Divison 1 Spiel reisen die Wickinger zu den Carinthian Lions und wollen mit einem Sieg über die Kärntner die minimale, aber existente Chance auf die Playoffs wahren.

Nur mehr zwei Spielrunden stehen in der Regular Season für das Vikings Team II noch an. Die Carinthian Lions und die Budapest Wolves sind die noch ausstehenden Gegner unseres Division 1 Teams im Grunddurchgang. Beide Mannschaften konnte man in den bisherigen Begegnungen besiegen. Zwei weitere Siege gegen eben diese beiden Teams sind auch unbedingt notwendig, um eine Chance auf die Playoffs zu haben. Sollten die Wickinger zwei Siege einfahren können und sollte der Divisonsrivale in der Conference B, die St. Pölten Invaders, in den letzten beiden Spielrunden sieglos vom Feld gehen, dann wäre die Playoff Teilnahme der Vikings II fixiert. Zugegeben, es ist ein Szenario mit einigen Variablen, doch durchaus nicht komplett unrealistisch.

HC Ölsböck: “Wir wollen unsere Möglichkeit nicht ungenutzt lassen”
Um die Brisanz dieser letzten beiden Spiele weiß auch Headcoach Thomas Ölsböck, der den stetigen Fortschritt seines Teams betont, um für eine mögliche Playoff Teilnahme gerüstet und ready zu sein.
Beim beeindruckenden Heimsieg des Vikings Team II über die Invaders fieberte Coach Ölsböck am Pariser Flughafen mit. Ölsböck, der auch Chief of Mission beim Junioren Nationalteam ist, war am Spieltag am Weg nach Hause vom Technical Meeting für die U19 Europameisterschaft, die im Juli in Frankreich über die Bühne gehen wird. “Es war wohl eines der aufregendensten Boardings meines Lebens”, lächelt Thomas Ölsböck und führt weiter aus, “aber ich bin sehr stolz auf meine Jungs, dass sie gegen St. Pölten so eine tolle Leistung geboten haben. Es besteht noch immer eine Chance an den Playoffs teilzunehmen, und wir werden jedes der zwei kommenden Spiele als diese wahrnehmen und diese Möglichkeit nicht ungenutzt lassen. Die Wichtigkeit der Begegnung mit den Carinthian Lions ist uns allen klar. Der Heimsieg gegen die Löwen lässt uns auf keinen Fall leichtsinnig in das Away Game gegen sie gehen”.

Die Dacia Vikings II werden also motiviert nach Kärnten reisen, denn eine minimale Playoff-Chance existiert.

#AFLDIV1

 

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.