Die letzte Runde des Division 1 Grunddurchgangs ist angerichtet und mit einer ordentlichen Prise Spannung gewürzt. Noch ist nicht entschieden, welches Team der Conference B es als zweitplatzierte Mannschaft die Playoffs schafft. Die Monarchs aus Bratislava haben Rang 1 in der Conf. B Tabelle überzeugend eingenommen. Die direkten Kontrahenten für die weitere Halbfinalteilnahme lauten daher: Dacia Vikings II und St. Pölten Invaders.

Während das junge Team der Vikings II die Budapest Wolves auf der Ravlin begrüßen werden, empfangen die St. Pölten Invaders die Carinthian Lions in der Niederösterreichischen Landeshauptstadt. Die Ausgangslage ist simpel: Bei einem Vikings-Sieg und einer Invaders-Niederlage stehen unsere Men in Purple im Halbfinale. Gegner dieser Playoff-Partie wären die Amstetten Thunder, die sich bereits souverän fürs Semifinale qualifiziert haben.
Somit kommt es am Samstag, dem 8. Juli, zu einer Art zweigeteilten Showdown und die Wikingerfans werden auch mit einem Auge ins ca. 85km entfernte St. Pölten schielen, wo die Invaders nach zwei Niederlagen in Folge (gegen die Vikings und die Monarchs) eine Sieg brauchen.

“Wir konzentrieren uns auf die Budapest Wolves und freuen uns auf das Wiedersehen mit den ungarischen Nachbarn”, kommentiert Headcoach Thomas Ölsböck die bevorstehende Begegenung und meint weiters: “Die besondere Herausforderung in diesem Jahr ist es, dass wir nie wissen, ob wir gegen das Future Team oder das Team 1 der Budapester Wölfe spielen werden. Wir bereiten uns jedoch immer für das stärkst mögliche Team vor.”

Dass die Wolves hungrig nach Wien kommen werden, ist sicher. Der Budapester Mannschaft droht der Abstieg in die Divison 2, was besondere Kräfte mobilisieren kann und als extra Motivationsschub dient. “Bezüglich den Playoffs haben wir letztes Wochenende unseren Beitrag gegen ein sehr starkes Lions Team geleistet, und wir werden auch in diesem Spiel alle Register ziehen, um den Sieg zu sichern. Das #Team24 lebt, und die Fiaker fahren erst nach Hause, wenn es regnet oder dunkel ist “, bringt HC Ölsböck die Lage auf den Punkt.

Das Team der Dacia Vikings II freut sich daher auf eure zahlreiche und lautstarke Unterstützung beim letzten Heimspiel der Saison. DJ Frozen Fritz und MC Karl Wurm dürfen genauso wenig beim Gameday im Ravelin Sportzentrum fehlen wie das Catering Team von The Score und … Du!
Also: Be There &Go Vikings!

Hard Facts
AFL Division 1 Conference B
Dacia Vikings II vs. Budapest Wolves
8. Juli 2017
Kickoff 18:00 Uhr
Sportzentrum Ravelin
Bleriotgasse 4, 1110 Wien

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.