Unser nächster #VikingsAbroad ist just in diesen Stunden auf dem Weg nach Übersee: DL Max Hradecny hat die Reise von Wien nach Pittsburgh, PA angetreten, um das Kapitel Duquesne Dukes in seinem Leben aufzuschlagen. Mit im Gepäck des 20jährigen Defensive Line Man, der 2015 auch Junioren-Europameister wurde, sind nebst allerhand Football-Zeug natürlich Hoffnungen, Ambitionen und jede Menge große Erwartungen. Ebensolche setzt man auch in ihn. Premiere Players International prophezeit dem langjährigen Vikings DLer eine tolle College-Karriere: „This kid will be an absolute star in College!“

Wenn aus einem Viking ein Duke wird…

Maxi Hradecny hatte im vergangenen Dezember bei seiner USA-Tour äußerst positiv auf sich aufmerksam gemacht. Ohio State Headcoach Urban Meyer zeigte sich von seinem Talent und von der Nachwuchsarbeit der Vikings im Allgemeinen begeistert. Die University of Massachusetts unterbreitet Hradecny ein Angebot auf ein Stipendium – Aber: Maxi’s Wahl fiel schließlich auf die prestigeträchtige Duquesne University, die dem jahrelangen Vienna Viking ein Full Scholarship offerierte. Die private Universität im US-Bundesstaat Pennsylvania, die knapp 10.000 Studenten zählt, ist ein NCAA Division 1 College, das in der Atlantic 10 Conference beheimatet ist und in den letzten beiden Saisonen den Conference Titel erringen konnte. Als Duquesne Duke tauscht Maxi nun das Purple-Gold der Vikings gegen das Red & Blue der Universitätsfarben ein.

It’s Snack Time! – Word Rap mit Max Hradecny

Zwischen Abreisevorbereitungen und Verabschiedungen fand Maxi noch Zeit für ein kurzes Interview, das wir als Word Rap zusammengefasst haben:

Was ich am meisten an Wien, Österreich vermissen werde:

… meine Familie und Freunde, meinen Hund und das Essen.

Darauf freu ich mich als Duke besonders:

… den Conference Titel zum 3. Mal in Folge zu holen.

So werden die Amerikaner meinen Nachnamen aussprechen:

... 100% falsch! Aber ich werde versuchen, es ihnen bei zu bringen.

Diesen Spitznamen wünsch ich mir:

… Snacks, weil ich die Gegner und besonders den Quarterback liebend gerne als Snack genieße.

Trashtalk oder stiller Spieler?

Ich bin eher still, kann aber auch am Feld ‚trashtalken‘, wenn es die Gegner darauf anlegen.

Lieblings-Workout?

Benchpress und Deadlift.

Die Vikings sind für mich:

… Familie.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.