Am Sonntag, 1. Oktober, trafen die Ladies der Dacia Vikings zum ersten Mal in dieser Saison auf das Team der Budapest Wolves. Das Team der Wolves reiste gegenüber der vergangenen Jahre stark verstärkt an. In Week 1 konnten sie die Danube Dragons Ladies klar besiegen. Doch die Dacia Vikings Ladies spielten stark und überlegen wie immer.

 

Antonia Loicht. Bild: © by Holly Kellner

Im ersten Quarter wurden gleich drei Touchdowns erzielt. Im zweiten Quarter konnten die Wolves Ladies auch einen TD verwerten. Dann zogen allerdings die vielfachen österreichischen Meisterinnen davon. Letztendlich gewannen die Wikingerinnen das Spiel 50:6. Besonders erfreulich, dass auch die Rookies des Teams #40 Weigl Franziska und #88 Loibner Selina Punkte erzielen konnten.

Auch im Coaching-Staff gibt es Neuigkeiten: Peter Baumgartner, langjähriger Vikingsspieler, verstärkt von nun an das Team der Coaches in der Defense und wird sich vorrangig um die D-Line kümmern.

Previous articleDer deutsche Start in der NFL 2017
Next articleVikings Nachwuchs nach 4. Meisterschafts-Weekend weiterhin ungeschlagen

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.