Am  Samstag, 18. November  fand  das Play Off Spiel unseres Dacia Vikings Damenteams  vs. Hammers Ladies / Tirol  statt. Die Vikings wären laut Tabelle mit 6 von 6 gewonnenen Partien theoretisch der klare Favorit gewesen. Die Schwaz Hammers wiesen nach dem Grunddurchgang eine 3/3 Statistik auf. Doch die Tirolerinnen hatten sich kurzfristig mit drei amerikanischen Footballerinnen verstärkt, die sie nicht von Beginn der Saison an  eingesetzt hatten. Diese beiden Spielerinnen hatten in den vergangenen Wochen den Hammers Ladies schon zu ein paar, doch sehr überraschenden, Siegen verholfen.

So war das Spiel alles andere als eine “g`mahte Wiesn”. Doch auch die Imports konnten unserem starken Ladies Team, das bereits seit 2003 ungebrochen als Meister der Ladies Bowl amtiert, nichts anhaben.

Vikings Head Coach Cameron Frickey und sein Coaching Staff konnten ihr Team optimal auf diese neue Herausforderung einstellen und mit einem strategischen „Game-Plan“ die drei US-Girls weitestgehend entschärfen. So lautete das deutliche Ergebnis trotz Imports auf Seite der Gegner 60:0 für unsere Damen! (27:0; 13:0; 13:0; 7:0)
HC Cameron Frickey:” Wir haben diese Challenge gerne angenommen und uns auf die Mannschaft aus Schwaz mit den drei neuen Importspielerinnen gut eingestellt.”

Coach Lila Haag zum Spiel:” Ich bin sehr stolz auf die Ladies, wir waren gut eingestellt und haben auf allen Seiten des Balls dominiert. Große Hochachtung gegenüber dem Team aus Schwaz.”

Scorer: #44 Laura Schuler (1 TD, 2 PAT, 1 Fieldgoal) #5 Siri Knapp (4)#81 Denise Scharaditsch #18 Antonia Loicht #47 Teresa Müllebner #11 Katrin Hartai

Weiter geht es nun mit dem Finalspiel, in dem die Ladies den Stadtrivalinnen aus Stadlau begegnen. Die Drachen-Damen konnten ihrerseits in ihrer Play Off Partie die Budapester Wölfinnen mit 20:0 klar besiegen. Die Paarung Vikings-Dragons in der Ladies Bowl konnten die Vikings 2013, 2014 und 2015 für sich entscheiden. Und auch die letzte Begegnung mit den Donau Drachen Damen am 11.11. des Jahres dominierten die Wikingerinnen mit 32:0 ziemlich deutlich.

Doch im Finale gelten bekanntlich immer andere Regeln und alles ist möglich.

Seid daher dabei, wenn die heurige Football-Saison mit dem Stadt-Derby am 26.11. 17 Uhr (Footballzentrum Ravelin) im Rahmen der LADIES BOWL ihren letzten Höhepunkt des Jahres findet!

 

Fotos: Paul Feuersänger

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.