Bei strahlendem Sonnenschein stand der Pfingstmontag in Stadlau ganz im Zeichen des Nachwuchs-Footballs.

U11 MVP Kilian Zivko

Den Anfang des Youth-Game Days machten unsere U11 Spieler mit einer hervorragenden, dominanten Leistungsschau. In jeder Altersklasse wurde an diesem Tag jeweils vom gegnerischen Team ein MVP gewählt. Bei den Jüngsten – den Micros – ging die begehrte Trophäe verdient an Kilian Zivko, der zwei Mal das Ei in der Endzone der Donau-Drachen sichern konnte.

Scorer: Zivko (2), Köberl

 

MVP U13: Matteo Hoppel

Besonders spannend machten es im Anschluss unsere Minis. Nach zahlreichen Verletzungen und Ausfällen sowie kleinen Fehlern gleich zu Beginn des Spiels, ließen die U13-Spieler etwas die Köpfe hängen. Gestärkt durch eine motivierende Ansprache von Head Coach Chris Calaycay in der Halbzeit und die lautstarke Unterstützung der U18 Kollegen, die bereits eingetroffen waren, drehten die Minis dann im letzten Viertel noch einmal richtig auf und konnten den 16:0 Rückstand in einem fulminanten Come Back noch ausgleichen. Die Dragons konnten aber ihrerseits im letzten Quarter kurz vor Spielende noch einmal Punkte aufs Scoreboard bringen und den Sieg einheimsen.

Zum MVP in der U13 Altersklasse wurde der Doppel-Scorer Matteo Hoppel gewählt. Gratulation!

Scorer: Hoppel (2); PAT: Keimel (2)

MVP U18: Marcel Rapf

Äußerst knapp verlief auch die anschließende U18 Partie. Mit einem ausgeglichenen 6:6 (die Dragons hatten ihre Punkte durch 2 Fieldgoals erzielt, die Vikings durch einen Touchdown durch #82 Receiver Florian Simsek) startete man in die 2. Halbzeit. Jakub Ovecka war es dann, der für die Vikings die weiteren Spielentscheidenden Punkte durch einen kraftvollen Lauf in die Endzone sicherte. Finaler Spielstand: 13:6 aus Sicht der Vikings.

Zum MVP der ältesten Nachwuchs-Altersgruppe wurde LB und OL Marcel Rapf gekürt.

Scorer: Simsek, Ovecka

U15 MVP Fabian Eder

Den Abschluss des langen Nachwuchs-Gamedays bildete schließlich das U15 Duell der Stadt-Rivalen.

Nach einem harten, knappen Duell auf Augenhöhe mussten sich unsere U15 Spieler nach einem Run der Dragons im letzten Viertel in dieser Altersklasse 13:23 geschlagen geben.

Besonders hervorzuheben waren in dieser Partie die Leistungen von WR Fabian Eder, die mit einer MVP Trophäe gewürdigt wurden.

Scorer: Eder, Bruckmayer

PAT: Roth

 

Die Spielergebnisse in den Pre-Season Spielen sind jedoch für unsere Coaches zweitrangig. Wesentlich ist, dass die Spieler Erfahrung sammeln und Verbesserungspotential in den einzelnen Positionen identifiziert werden kann.

 

 

 

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.