Die Vikings Ladies gewinnen das Stadtderby gegen die Spielgemeinschaft Dragons/Giants Ladies mit 46:0 und bleiben ungeschlagen Tabellenführer.

Die von ihren Coaches gut vorbereiteten Dragons waren der erwartet schwere Gegner und bleiben wohl auch in dieser Saison die stärksten Herausforderer für die Wikingerinnen. Mit Fortdauer der Partie setzte sich das variantenreiche Spiel der Vikings Ladies klar durch. Quaterback Conny Pripfl agierte im ersten Quarter gewohnt souverän, geschützt von ihrer stark spielenden O-Line. Gleich der erste Drive führte in die Endzone. Selina Loibner #88 fing einen 5 Yard Pass, brach einen Tackle und sorgte so für die Führung in Purple. Ein weiterer TD durch Siri Knapp #5 beendete das erste Quarter mit einem Score von 12:0 für die Vikings Ladies.

Vikings bauten Führung trotz Verlust des Starting QB aus

Im zweiten Viertel zeigte sich auch die überlegene Physis der Dacia Vikings Ladies. Obwohl sich QB Conny Pripfl bei einem Spielzug am Knie verletzte und nicht mehr aufs Feld zurückkehren konnte, blieben die Wikingerinnen am Drücker und erhöhten den Sore bis zur Halbzeit durch zwei Touchdowns von Siri Knapp #5, einem TD von Kati Hartei #11 sowie Two-Point-Conversions (durch Siri Knapp #5 und Kata Szücs #14) auf 34:0. Katrin Hartei # 11 übernahm die Rolle des Spielmachers und meisterte diese Aufgabe bravourös.

Starting QB Conny Pfripfl verletzte sich im 2. Quarter, Offense in Purple scorte ungebremst weiter. Foto (c) Hannes Jirgal

In der zweiten Halbzeit rotierte die Besetzung durch, und es kamen wieder viele Rookies zum Einsatz. Es gelangen noch zwei TDs durch einen QB-Keep von Katrin Hartei #11 und RB Jules Lorenz #8.

Die Dragons/Giants Ladies kämpften aufopfernd bis zum Spielende, konnten aber aufgrund der wieder hervorragend spielenden Vikings Defense nicht scoren. Wieder ein Shutout durch die Vikings Ladies Defense und das gegen den wohl stärksten Kontrahenten in der Liga. Runningback Siri Knapp #5 zeigte abermals eine hervorragende Leistung, brachte es mit ihren signifikanten Läufen auf 130 Rushing Yards und schrieb 20 Punkte aufs Scoreboard.

Next Vikings Ladies Gameday: 20.10.

Nach drei Siegen in Folge haben die Dacia Vikings Ladies eine Spielpause von drei Wochen. Am 20. Oktober empfängt man auf der Raveline die Wolves aus Budapest – Sicher eine sehr emotionale Partie für Wikingerin Kata Szücs, die dabei zum ersten Mal gegen ihren Ex-Verein auflaufen wird.

 

Previous articleNachwuchs-Hauptstadt Derby auf der „Ravelin”
Next articleYoung Vikings besiegen den Danube Dragons-Nachwuchs in allen Altersklassen

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.