Corinna Straka, die Team Managerin der Dacia Vikings Ladies, bekommt Unterstützung: In Andreas Loibner hat sie seit Kurzem einen Co-Manager gefunden. Corinna und Andreas werden sich die vielen Agenden – von administrativen Aufgaben bis hin zu Sideline-Duties am Gameday – aufteilen.

Wir haben Andreas Loibner gebeten, sich und seine persönliche Beziehung zu den Dacia Vikings vorzustellen: “Ich war immer ein sportbegeisterter Mensch und habe sehr lange aktiv Volleyball gespielt und in Niederösterreich auch als Funktionär und Trainer gearbeitet. Als mein Sohn begonnen hat, bei den Dacia Vikings im Nachwuchs zu spielen, habe ich bei den Vikings Superseniors angeheuert und durfte mit dieser Mannschaft den Ligaeinstieg erleben. Nach vier Saisonen Tacklefootball habe ich mich im Alter von 50 Jahren nunmehr entschieden, meine Knochen zu schonen und habe zur Flagfootball-Spielgemeinschaft Vikings/Spartans gewechselt.

Durch Andis Tochter Selina #88 ist er seit über einem Jahr stark mit dem Ladies Team verbunden. / Foto (c) Paul Feuersänger

Im Sommer 2017 hat dann meine Tochter Selina ebenfalls ihre Liebe für den American Football entdeckt und hat jetzt bereits eine Saison bei den Dacia Vikings Ladies sehr erfolgreich absolviert. Über meine Tochter kam auch mein Kontakt zum Damenteam zustande. Ich bin ein großer Fan des Damen-Football und sehe meine Aufgabe als Teammanager darin, die Ladies In Purple dabei zu unterstützen, ihre führende Position in Österreich beizubehalten. Ich freue mich darauf, in einem so großen und erfolgreichen Traditionsverein wie den Dacia Vienna Vikings mitzuarbeiten und die Entwicklung des Damen-Football im Speziellen ein kleines Stück weit mitzugestalten.”

Wir begrüßen Andreas Loibner im Managementteam der Vikings Ladies und freuen uns auf seine Mitarbeit im Verein.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.