Rechtzeitig zur Endphase der ÖCM-Vorbereitungen ist der langersehnte Spiegel für die Dacia Vikings Danceteams eingetroffen.

“Seit knapp zehn Tagen können wir nun mit dem Riesenspiegel beim Training arbeiten. Und ich merke jetzt schon Unterschiede. Vor allem bei der Verbesserung der Haltung und für die Synchronität ist der Spiegel gold wert,” so Ute Luckeneder, Leiterin der Dacia Vikings Danceteams. Ein besonderer Dank der Purple And Gold Cheerdancer geht an dieser Stelle an Kurt Hrouda, der dies möglich gemacht hat.
Die ÖCM geht übrigens am 30. März 2019 im Multiversum Schwechat über die Bühne. Karten gibt es auf wien-ticket.at. 

(c) Dacia Vikings Danceteams / Feldbacher

#BeThere #BleedPurple

 

Previous articleOC Kössler über Vikings Neo-QB Herink: „Er ist unser Wunschkandidat!“
Next articleDacia Vikings Season-Opener als ORF Game Of The Week

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.