Ein Resümee von Dacia Vikings Präsident Karl Wurm zum großen #YoungVikings Gameday:
Gestern am Pfingstmontag ging der „Vikings Youth Day III“ sportlich und organisatorisch erfolgreich über die Bühne. Bei sommerlichen Temperaturen und ansprechender Zuseher-Kulisse zeigten im Football-Zentrum „Ravelin“ weit mehr als 200 junge Footballer aus drei Bundesländern ihr Können.
Herzlichen Dank an Georg Zivko, der sich die ganze Sache ausgedacht hat – wurde doch zum ersten Mal gleichzeitig am 70 und am 120 Yard Feld gespielt! Herzlichen Dank auch an unsere Fan Clubs, die einen Flohmarkt veranstaltet und weit über E 400.- für die Nachwuchs-Kassa einnehmen konnten. Last But Not Least: Herzlichen Dank an unsere Vikings Mütter für ein (wieder!) unfassbar gutes Kuchen Buffet; natürlich alles streng Vegan, ohne Zucker und ohne Mehl hergestellt :-). Auch hier gehen die eingenommenen Spenden an das Nachwuchs Budget.
Aber nun zum Sportlichen: Insgesamt wurden: eine Leistungsschau (wie immer ohne Score!) unseres U11 Teams und vier Qualifikations-Spiele unserer U13, U15 und U18 Teams abgehalten. Erfreulicher Weise waren die Leistungen aller vier Vikings Teams mehr als ansprechend. Abgesehen von ein paar Undiszipliniertheit – über die noch gesprochen wird – und der Tatsache, dass wir im Verwerten von PAT´s einige Probleme haben, zeigten diesmal besonders einige Spieler aus der „Zweiten Reihe“ sehr deutlich, dass mit ihnen im Herbst zu rechnen sein wird.
Und hier die Ergebnisse im Einzelnen:

U13: Dacia Vikings vs. Raiders Tirol 24:20 (6:20/18:0/0:0/0:0)

U13: Dacia Vikings vs. Graz Giants 40:14 (26:0/14:14/0:0/0:0)

U15: Dacia Vikings vs. Raiders Tirol 26:13 (0:0/6:13/8:0/12:0)

U18: Dacia Vikings vs. Raiders Tirol 30:20 (18:6/12:7/0:7/0:0)

Fotos (c) Andreas Köberl, Armin Plank, Marcus Zöhrer

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.