Den Dacia Vikings Ladies gelang auswärts bei den Schwaz Hammers Ladies mit 36:0 ein weiterer Shut Out. Der erste Offense Drive bringt die Wikingerinnen an die Ein-Yard-Line der Gastgeber. Ein Runningback Fumble bringt dann jedoch den Turnover, und somit blieb der erste Ansturm ohne Score. Die an diesem Tag bärenstark aufspielende Defense der Vikings stoppte den Angriff der Hammers sofort und brachte die Offense der Wienerinnen in eine gute Feldposition. Dieses Mal nutzte QB Conny Pripfl die Chance und bediente WR Boglarka Szigeti mit einem Pass in die Endzone zum 6:0.

Bringen ungarisches Feuer in die Offense der Dacia Vikings Ladies: #14 Kata Szücs und #4 Boglarka Szigeti. Foto privat

Im zweiten Quarter setzten die Dacia Vikings Ladies vermehrt auf das Pass-Spiel. Gleich der erste Pass fand WR Antonia Loicht, die den Ball in enger Coverage fing, zwei Tackles brach und das Ei über fünfzig Yards in die Endzone trug. Sie scorte auch gleich darauf die Two-Point-Conversion zum 14:0. Es wurde weiter fröhlich gepasst. QB Conny Pripfl warf im zweiten Quarter insgesamt fünfzehn Pässe, wovon zehn gefangen wurden. WR Boglarka Szigeti erhöhte gleich im zweiten Drive auf 20:0 und WR Denise Scharaditsch mit der TPC auf 22:0.

Die Defense der Wikingerinnen ließ nach wie vor nichts zu und erzwang durch eine Interception von Angelika Peters einen Turnover. Im darauffolgenden Angriff fand ein weiterer Pass von QB Conny Pripfl WR Denise Scharaditsch in der Endzone. RB Siri Knapp fixierte mit einer weiteren erfolgreichen TPC den Halbzeitstand von 30:0.

WR #81 Denise Scharaditsch. Foto (c) Paul Feuersänger
Überragende 1. Hälfte der Wikingerinnen brachte bereits die Vorentscheidung

Anfangs der zweiten Halbzeit wurde weiter gepasst. Mittlerweile hatten sich die Tirolerinnen jedoch auf das Pass Play eingestellt; es gelang ihnen sogar durch eine Interception der zweite Turnover in diesem Spiel. Wieder stoppte die Defense den Angriff der Hammers Ladies sofort. QB Conny Pripfl variierte nun wieder mehr zwischen Run- und Pass Play. Ein Lauf von Siri Knapp war es dann auch, der den Endstand von 36:0 herstellte. Nach dem Beginn der Mercy Rule konnte kein Team mehr scoren.

Die Defense der Dacia Vikings Ladies war wieder einmal eine Klasse für sich. In den bisherigen drei Meisterschaftsspielen haben die Verteidigungsreihen der Wikingerinnen noch keinen einzigen Punkt zugelassen. Insgesamt erreichten die Schwaz Hammers Ladies nur drei First Downs und brachten aufgrund der hervorragenden Coverage durch das Defensive Backfield nur einen einzigen Pass an. Durch die verletzungsbedingten Ausfälle einiger Stammspieler mussten viele Backups und Rookies in den Reihen der Vikings Verantwortung übernehmen und haben dies auch hervorragend gemeistert.

Spielbericht: Andreas Loibner
Fotos: Paul Feuersänger

#18 Antonio Loicht. Foto (c) P. Feuersänger
Home Sweet Home – Vikings Ladies wieder auf heimischem Terrain auf Entenjagd

In nicht einmal einer Woche am 19. September 2019 empfangen die Wikingerinnen im Footballzentrum Ravelin die Salzburg Ducks Ladies. Nach dem klaren Erfolg in Schwaz geht die Mannschaft rund um Headcoach Cameron Frickey wieder als Favorit ins Spiel. Das Ladies Game auf der Ravelin wird der krönende Abschluss eines Dacia Vikings Gameday sein, wo drei Spiele (zwei Mal Nachwuchs und ein Damen-Match) zum Preis von nur einem Ticket auf dem Programm stehen.

Gewohntes Gameday Feeling a la Vikings wartet auf die Besucher – inklusive DJ, Platzsprecher, American Food von The Score, Kuchenbuffet, Merchandising und ein American Football Flohmarkt durchgeführt von der Vikings Fangruppe All In.

Samstag 19.10.2019
Footballzentrum Ravelin
, Bleriotgasse, 1110 Wien
10:30h
Dacia Vikings U13 vs. Graz Giants U13
13:00h
Dacia Vikings U18 vs. Graz Giants U18
16:00 Uhr
Dacia Vikings Ladies vs. Salzburg Ducks Ladies

Previous articleDacia Vikings Dance Teams freuen sich auf Weltklasse-Gastcoach aus Michigan
Next articleYoung Vikings voll auf Play-Off Kurs

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.