Bei einem Blick auf den aktuellen Dacia Vikings Roster wird augenscheinlich, dass viele personelle Veränderungen im Team stattfanden. Zehn Athleten aus anderen Vereinen (darunter Rangers, Dragons, Steelsharks und Kirchdorf Wildcats) haben sich zu einem Wechsel zu den Wikingern entscheiden. Hinzu kommen ein Dutzend Rookies in der Kampfmannschaft, die aus dem eigenen Vikings Nachwuchs stammen oder den Sprung aus dem Team II ins AFL Team schafften. Besonders hervorzuheben ist die Tatsache, dass fast die Hälfte der Vikings-Rookies Schüler der Dacia Vikings Football Academy sind.

Freut sich auf sein Debüt als Viking beim Auftakt der Finalserie am Samstag: QB Jadrian Clark. Foto (c) Hannes Jirgal
Bekannte Leistungsträger und neue Talente in den Reihen des Angriffs der Wikinger

Die Offense der Dacia Vikings führt der US-Amerikaner Jadrian Clark (Webster State, Schwäbisch Hall Unicorns) an. Als Backup auf der Spielmacher Position macht sich mit dem erst 17jährigen Nico Hrouda einer der größten europäischen QB-Talente warm. Auf der Tight End Position freut sich die Vamily schon darauf, den NFL Pathway Program Teilnehmer Bernhard Seikovits in Action zu sehen. Für Yards im Angriff und jede Menge Touchdowns sollen unter anderem auch die Receiver Yannick Mayr, Maurice Wappl und Daniel Schwam sowie das Runningback Brüder-Duo Anton und Flo Wegan sorgen. Vikings OC Max Kössler hat also ein mehr als ansehnliches und vielseitiges Arsenal an Offensiv-Waffen zur Auswahl.
An der Offensive Line sind Flo Markus (U18), Lukas Holub (U18), Roman Seybold und Benjamin Rab (beide Ex-Rangers) dieses Jahr neu bzw. im Fall von Roman wieder mit dabei.

Teamkapitän Lukas Seybold #66 und Michael Hinterwirth-Haider #57 bekamen an der O-Line Verstärkung durch einige Neuzugänge in der Unit. Foto (c) Hannes Jirgal
„You go into every game expecting to play to win!“ (HC Chris Calaycay)

„Uns ist es in den vergangenen Monaten sehr gut gelungen, die neuen Spieler ins Team zu integrieren. Unsere Mannschaft hat sich im Vergleich zum Vorjahr definitiv verändert und weiterentwickelt. Auch im Coaching Staff haben wir durch Ivan Zivko, Offensive Coordinator des Nationalteams, eine signifikante Verstärkung bekommen. Als Team blicken wir jetzt sehr zuversichtlich und mit großen Erwartungen auf den Start dieser Austrian Championship Series“, so Dacia Vikings Head Coach Chris Calaycay, der mit seiner Mannschaft bereit ist, am Samstag in Eggenberg zu exekutieren. „Wir haben uns durch viele Football-los Monate mit Widrigkeiten, Einschränkungen und Unsicherheiten gekämpft. Nun freue ich mich für uns alle, endlich wieder in einem Meisterschaftsspiel am Feld zu stehen. Als Vikings starten wir in jedes Spiel mit der Einstellung, es gewinnen zu wollen. Deshalb ist es auch unser Ziel in diesem wichtigen Game 1 der Serie mit einem Sieg im Gepäck zurück nach Wien kommen.“

Freut sich sichtlich auf den Start der Austrian Championship Series 2020: Dacia Vikings Head Coach Chris Calaycay. Foto (c) Hannes JIrgal
Dacia Vikings Defense will in der Titelserie aufzeigen

Die Defense in Purple weist ebenfalls eine Mischung aus bekannten Schlüsselspielern und neuen Talenten auf. In der D-Line sollen Leon Balogh, Flo Grünsteidl und Leo Misangumukini für Druck sorgen. Der Linebacker Corps rund um Uwakwe, Elmauthaler, Watholowitsch und Gombkötö wird schon seit Wochen von ihrem Unit Coach Daniel Auböck auf die Giants eingeschworen. Im Vikings Defense Back, gecoacht vom HC persönlich, gehen unter anderem US-Import Andrew Spencer, Luis Horvath, Sebastian Wimmer, Christoph Kellner, Ben Cserveny (Ex-Ranger) oder Leo Gerner (Ex-Kirchdorf Wildcats) bereits in Stellung.

LB #42 Moriz Elmauthaler und seine Linebacker Kollegen sind voll auf die Projekt Spielberg Graz Giants fokussiert. Foto (c) Hannes Jirgal
Startschuss der Best-of-5 Serie erfolgt in Graz

Nur mehr wenige Trainingseinheiten bleiben den Dacia Vikings, um sich optimal auf die Projekt Spielberg Graz Giants vorzubereiten. Auch das Team-Testing wird, wie im Leistungssport Präventionskonzept vorgeschrieben, noch am Mittwochabend absolviert.
Kickoff für Spiel Nummer 1 erfolgt also am Samstag, dem 5. September um 16 Uhr im Stadion Eggenberg. Danach wechselt die Serie nach Wien, wo die Protagonisten am 12. und am 26. September (Spiel 2 und 3) im Ravelin Footballzentrum zur Sache gehen werden. ORF Sport Plus überträgt und streamt die Serie um den österreichischen Staatsmeistertitel live.

Coach Sobotka schwört seine Defensive Linemen auf die Serie ein. Im Sommer gab’s dafür bereits einige Individualtrainings. Foto (c) Hannes Jirgal
Dacia Vikings Coaching Staff 2020

Dacia Vikings Head Coach, Defensive Coordinator & DB Coach
Chris Calaycay

Dacia Vikings Offensive Coordinator, Wide Receiver & QB Coach
Max Kössler

Dacia Vikings Offensive Line Coach
Ivan Zivko

Dacia Vikings Running Back Coach
Philipp Jobstmann

Dacia Vikings Defensive Line Coach
Benjamin Sobotka

Dacia Vikings Linebacker Coach
Daniel Auböck

Dacia Vikings Offense Assistant Coaches
Arnold Bürgmayr-Posseth
Jochen Adler
Araz Khaffaf Sharif
Karim Abdel Rehem

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.