Im American Football dreht sich am kommenden Wochenende alles um das ewig junge Duell Wien gegen Graz. Nicht nur in der AFL rüsten sich die Dacia Vikings zum entscheidenden Spiel Drei der Austrian Championship Series gegen die Projekt Spielberg Graz Giants (Der Vorbericht folgt in Kürze). Am Samstag und Sonntag bestreiten auch alle drei Young Vikings Mannschaften ihre ersten Heimspiele 2020 und empfangen die steirischen Gäste im Footballzentrum Ravelin.

Es heißt also auf heimischen Rasen vier Mal Landeshauptstadt vs. Bundeshauptstadt. Wir dürfen alle Fans und Besucher nochmals darauf hinweisen, dass es ausschließlich Single Game Tickets gibt. Aufgrund des vorherrschenden Präventionskonzepts müssen ALLE Besucher nach JEDEM Spiel die Anlage verlassen. Wenn jemand daher am Samstag Karten für das U13 Spiel (Open Gates: 9:00 Uhr) gekauft hat, kann er sich das U13 Spiel ansehen und muss dann die Anlage verlassen. Er kann NICHT für das AFL Spiel (Open Gates: 14:00 Uhr – bereits ausverkauft!) sitzen bleiben. Dies gilt auch für den Sonntag und alle folgenden Vikings Gamedays auf der Ravelin. Es gibt diese Saison KEINE Doubleheader-Karten für Dacia Vikings Heimspieltage.
UNSER TIPP: Nutzt den Online-Vorverkauf auch für alle Young Vikings Heimspiele!
Um lange Warteschlagen oder Menschentrauben an der Tageskassa zu vermeiden, bitten wir euch, die Karten für die Nachwuchsspiele ebenfalls online über Wien-Ticket zu kaufen.

Auftakt ins Football-Weekend mit der Dacia Vikings U13

Die Mannschaft von Head Coach Chris Calaycay empfängt die steirischen ‘Mini-Riesen’ am Samstag um 11 Uhr im Ravelin Footballzentrum. Nach einem Sieg in Donaufeld zum Auftakt und einer knappen Niederlage gegen Tirol letzten Sonntag haltet unsere U13 bei einem 1:1 Record und somit derzeit Platz Zwei in der Tabelle.

Sa 26.09.2020 11:00 U13 –> Tickets

 

Endlich startet auch die Dacia Vikings U18 in die Meisterschaft. Foto (c) Hannes JIrgal
U15 & U18 duellieren sich am Sonntag mit den Giants

‘Zwei Spiele zwei Siege’ lautet die bisher sehr erfreuliche Zwischenbilanz der Dacia Vikings U15, die derzeit auf Platz 1 der Tabelle steht. Das Team von Head Coach Christoph Putz besiegte sowohl die SsangYong Danube Dragons als auch die Swarco Raiders Tyrol jeweils auswärts. Am Sonntag gibt’s dann endlich U15 Football auf heimischen Rasen: Das Duell mit den Grazer Alterskollegen steht um 11 Uhr auf dem Programm. Im letzten Jahr waren die Giants der härteste Gegner der Vikings, die ja der amtierende U15 Meister in Österreich sind. Spannung ist garantiert.

So 27.09.2020 11:00 U15 –> Tickets

Für die Dacia Vikings U18 erfolgt am Sonntag um 16 Uhr der mit Spannung erwartete Auftakt in die Meisterschaft. Der Season Opener gegen die Salzburg Ducks, der für das letzte Wochenende geplant gewesen war, musste ja aufgrund eines positiven Covid19-Falls und der daraus resultierenden Quarantänebescheiden verschoben werden.
Nun steigt aber der amtierende Meister der Juniorenklasse ins Geschehen ein. Das Team von Head Coach Ben Sobotka fiebert der Begegnung mit den Projekt Spielberg Graz Giants entgegen.

So 27.09.2020 16:00 U18 –> Tickets

 

Foto (c) Mitteregger / Swarco Raiders
Ein Rückblick auf die Nachwuchs-Partien in Innsbruck von Julia Köberl

Zum U13 Spiel reisten verletzungsbedingt bzw. auch aufgrund von Erkrankungen einige Schlüsselspieler nicht mit nach Tirol. Bereits früh in der Begegnung fielen einige weitere, wichtige Athleten aus, so dass die zweite Halbzeit für Coaching Staff und verbleibende Spieler zu einem wahren Kampf wurde, den die jungen Wikinger tapfer bis zum Schluss durchhielten. Der Endstand von 12:19 aus Sicht der Young Vikings untermauert nochmal das spannende Spiel.
16:6 Halbzeitstand
19:12 Endstand
Dacia Vikings Scorer U13: Masin, San Buenaventura

Besonders die erste Hälfte der U15 Partie stellte sich als Defense-Schlacht dar. Mit einem niedrigen Punktestand von 0:7 aus Sicht der Raiders ging es in die Pause. Im 3. Quarter regnete es gelbe Flags, so dass sich dieses sehr in die Länge zog. Nach einem Safety verkürzten die Gastgeber im 4. Quarter noch einmal auf 7:9 und machten das ausgeglichene Spiel noch spannender. Quarterback Szabo wuchtete sich nach großem Raumgewinn durch Keimel in die Endzone der Tiroler und holte den 2. Touchdown des Tages für die Dacia Vikings U15 und somit den Endstand 7:16.
0:7 Halbzeitstand
7:16 Endstand
Dacia Vikings Scorer U15: Keimel, Szabo
PAT: Steinberger (2)

In einer soliden Leistungsschau – in der Altersgruppe U11 werden ja keine offiziellen Scores gezählt – bewiesen unsere Jüngsten einmal mehr, dass die Zukunft der Wikinger gesichert ist. Hervorragende Plays und Football auf hohem Niveau zeigten die unter 11jährigen auf beiden Seiten im neuen Footballzentrum Tivoli in Innsbruck.

Tolle Leistungsshow der Dacia Vikings U11 gegen die Raiders in Innsbruck. Foto 8c) Zöhrer Privat

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.