RADATZ präsentiert:
Dacia Vienna Vikings vs. Supernova Wild Boars
Samstag 15.05.2021 | 17 Uhr | Ravelin Footballzentrum

Die Dacia Vienna Vikings spielen auch heuer wieder international, und zwar im Rahmen der CEFL – Central European Football League.
„Wir sind bereit für unseren ersten internationalen Gast in der 2021 Season und freuen uns, die Kragujevac Wild Boars am Samstag in Wien zu begrüßen“, so Dacia Vikings Head Coach Chris Calacay, der mit den Vikings bereits fünf Mal die Euro-Krone gewann. „Die Vikings haben eine lange und stolze Tradition im europäischen Club-Football. An der Spitze zu spielen und sich mit den Top-Teams aus verschiedenen Ligen zu messen, lässt uns sehen, wo wir als Mannschaft im internationalen Vergleich stehen. Der beste American Football Club in Europa zu sein, ist dabei immer unser Ziel.“

Der erste Schritt auf diesem Ziel kann die Mannschaft von Head Coach Chris Calaycay bereits am Samstag, 15. Mai im Footballzentrum Ravelin tätigen, wenn die Supernova Wild Boars in Wien zu Gast sind. Kickoff ist um 17 Uhr StreamsterTV überträgt das österreichisch-serbische Meister-Matchup ab 16.40 Uhr live.

>>> WATCH IT LIVE <<<

2019 schlossen die Vikings den Club-Wettbewerb als Vize-Meister ab – heuer soll das Euro-Gold wieder nach Wien geholt werden – Ein Vorhaben, dem die beiden Schlüsselspieler Saftey #32 Luis Horvath und Runningback #26 Flo Wegan realistische Chancen einräumen.

Dacia Vikings Runningback #26 Flo Wegan war im Groundgame kaum von den Pragern zu stoppen. Das Spiel schloss er mit 140 Yards und einem Touchdown ab. Das CEFL Viertelfinale gegen die Wild Boars wird sein erstes Spiel im europäischen Club-Wettbewerb. Foto (c) Hannes Jirgal / Dacia Vikings

“Keinesfalls werden wir unsere Gäste aus Serbien unterschätzen. Teams aus diversen Ländern haben sich in den letzten Jahren entwickelt und können auf einem Level mit den favorisierten Mannschaften aus Österreich und Deutschland spielen“, so Vikings ‚Laufmaschine‘ Florian Wegan, der bisher in der AFL das Maß aller ‘Rushing’ Dinge ist. „Wenn wir unser Potential voll ausschöpfen können, dann bin ich zuversichtlich, dass wir trotz starker Konkurrenz den europäischen Titel nach Wien holen können.”

„Ich freue mich natürlich sehr, dass wir wieder die Möglichkeit bekommen, uns auf der europäischen Bühne zu beweisen“, so Vikings Safety und Teamkapitän #32 Luis Horvath, der bereits als 17jähriger sein Euro-Debüt im Rahmen der Big6 machte und sich auf die internationalen Partien freut: „Internationale Spiele sind was Besonderes und insofern auch anders, weil wir gegen Teams antreten, die wir nicht schon aus der heimischen Liga gut kennen. Ich denke, dass unser Kader so gut ist wie seit langem nicht mehr – trotz mehrerer Abgänge – und wir sicher eine realistische Chance haben, den Titel zurück nach Wien zu holen.“

Dacia Vikings Safety und Teamkapitän Luis Horvath will den europäischen Titel wieder nach Wien holen: “Unser Kader ist so gut wie seit langem nicht mehr.” Foto (c) Hannes Jirgal / Dacia Vikings
Previous articleDas war das 1. Meisterschafts-Wochenende für die Vikings Flag AthletInnen
Next articleMeet Your Star – Vikings Stars Horvath und Wegan sammeln für Licht ins Dunkel