• Ex-Vikings Tight End berichtet über sein erstes Trainingscamp
  • Cardinals bestreiten Pre-Season Games gegen Dalles, Kansas City und New Orleans
  • Seikovits ist ready-to-go: „Ich bin bereit, um für mein Team in der Preseason am Feld zu stehen.“

Gestern war Tag 15 des Arizona Cardinals Trainingscamps 2021. Es ist Bernhard Seikovits erstes Practice Camp als Cardinal, sein erstes als NFL Spieler. „Die letzten Wochen sind wie im Flug vergangen. Seit der Bekanntgabe meiner Verpflichtung bei den Cardinals folgte ein kleines Highlight dem Nächsten. Zeit, um jeden dieser Schritte wirklich zu verinnerlichen, hatte ich wenig“, so der 24jährige Wiener, der offiziell seit 4. Mai Teil des NFL Teams in Arizona ist.
Einen Tag nach der sensationellen Verlautbarung saß der Athlet, der 13 Jahre lang bei den Dacia Vienna Vikings spielte, im Flugzeug in die USA. Rookie Mini Camp, OTAs (‚Organized Team Activities‘) und individuelle Einheiten hat er bereits erfolgreich absolviert; auch bei einem kurzen Heimatbesuch Anfang Juli gab’s keinen Tag, an dem er nicht an seiner Karriere arbeitete. „Wenn ich mal nicht im Gym oder am Feld war, ging ich schwimmen und lernte das Playbook. Einen Tag mal nichts zu tun, hätte sich komisch angefühlt.“

Exakt durchgeplante 13-Stunden Tage sind Usus

An der richtigen und ambitionierten Arbeitseinstellung mangelte es dem Vollblut-Sportler noch nie. Durchhaltevermögen, Wille und das harte Arbeiten an sich selbst kommen dem NFL-Rookie Seikovits nun mehr als zugute. Ausdauer und Konzentration sind an jedem Camp-Tag gefragt.
Mein Tag startet um 6 Uhr früh mit Frühstück und geht gegen 19 Uhr zu Ende, diese Stunden sind genau durchgeplant mit Training, Gym, vielen Meetings, Walk-Through und gemeinsamen Essen. Und wenn der offizielle Team-Tag vorbei ist, dann bereite ich mich noch in meinem Hotelzimmer auf den nächsten Tag vor – mit Film Study und Playbook verinnerlichen. So viel Zeit fürs Rundherum bleibt da nicht. Du musst einfach deine Leistung abliefern.“

In den Foto-Gallerien der Cardinals App (bzw. auch online auf azcardinals.com) findet man zahlreiche Bilder von TE #43 Bernhard Seikovits während der bisherigen Trainingstage und OTAs in Arizona. Foto (c) Arizona Cardinals/azcardinals.com

 

Seit Beginn des Trainingscamps wohnt das gesamte Cardinals Team in einem Hotel neben dem – und mit Blick auf das – State Farm Stadion, eine 550 Millionen Dollar teure Schönheit mit 63.400 regulären Sitzplätzen in Glendale, Arizona.

Das erste Training im State Farm Stadion war schon mehr als cool, das hat mächtig Eindruck hinterlassen. Das Stadion ist ja riesig, das beeindruckt schon beim ersten Mal. Dann folgten die ersten Practices mit Fans – wie das hier traditionelle Red & White Training letzten Samstag. Da sind tausende Fans im Stadion bei einem open Practice, wahrscheinlich genauso viele, wenn nicht mehr als in Österreich an den best-besuchten Gamedays. Das sind halt andere Dimensionen und ein bisher für mich nicht gewohntes allgemeines Interesse an Football bzw. an meinem Team – und das an einem ordinären Trainingstag. Wahnsinn.“ Spätestens mit dem Start der 2021 NFL Saison wird das Interesse an den ‚Cards‘ in dem sportbegeisterten Wüstenstaat noch mehr wachsen.

Die Gegner der Cardinals in der Pre-Season: Cowboys, Chiefs und Saints
1. Spiel bereits am Samstag um 4 Uhr früh

Bernhards Team absolviert die erste Pre-Season Bewährungsprobe am Samstag, den 14. August um 4 Uhr früh (MESZ). Als Gäste empfangen die Cardinals die Dallas Cowboys im State Farm Stadium. Die Gegner der weiteren Vorbereitungsspiele sind dann in der Folge die Kansas City Chiefs* (am 21. August um 2:00 Uhr) sowie die New Orleans Saints am 29.8. ebenfalls um 2:00 Uhr früh.

„Wann, gegen wen und wie viel ich in diesen Pre-Season Games zum Einsatz kommen werde, kann ich noch nicht sagen. Aber ich rechne schon damit, dass ich zumindest in einem der drei Games Spielzeit bekomme. Momentan kann ich das nicht abschätzen, wann die Starter & Veterans und wann die Rookies Playtime bekommen. Aber ich gebe bei jeder Trainingseinheit mein Bestes, um zu überzeugen und zu zeigen, dass ich Plays gut exekutieren und athletisch mehr als mithalten kann,“ so Seikovits, der sich nun täglich in einer internen Wettbewerbssituation wiederfindet. „Hier ist nun alles Performance-based. Was immer man erreicht – sei es Playtime oder den begehrten Roster-Spot, – hast du dir dann erarbeitet und verdient. Natürlich wissen viele, dass ich aus dem NFL Pathway Program für internationale Spieler zu den Cardinals gekommen bin, einen Sonderstatus hab‘ ich deswegen keinesfalls. Im Gegenteil: Ich merke vielmehr, dass die Mannschaftskollegen es sehr respektieren, dass ich auf diesem Niveau spiele, obwohl ich aus Europa komme und keine College-Football Erfahrung habe.“

Representing Austria: Seikovits’ Helm mit der US und der Österreich Flagge.
“The NFL International Player Pathway (IPP) program currently has 14 international players on 11 clubs, hailing from eight different countries. To support the IPP program’s continued growth and exposure, IPP players will be allowed to wear a decal of their home country’s flag on their helmets (in addition to the US flag),” hieß es in der einer Presseaussendung der NFL Ende Juli. Foto (c) Bernhard Seikovits Privat

Beim Cards-Camp 2021 wachen natürlich auch viele Journalisten-Augen über die Performances der einzelnen Spieler. Die Cardinals Team Reporter, Sport-Journalisten Craig Grialou and Paul Calvisi, haben beim Dienstags-Training die Tight End Situationen in Arizona unter die Lupe genommen. Dass bei dieser Coverage auch Seikovits – The Kid from Austria (OT Calvisi) – Teil der Diskussion war, spricht für Bernhard und seine realen Chancen auf Einsätze und einen Rosterspot.

Siehe: Video >>> Camp Credentials – Tight Ends

Einen kleinen (optischen) Unterschied erkennt man aber beim Blick auf den Helm des österreichischen Tight Ends mit der Nummer 43: Neben der amerikanischen Flagge ziert ihn auch das Rot-Weiss-Rot seiner Heimatflagge – Ein Novum, dass die NFL für die 14 IPP Spieler heuer beschlossen hat.

Arizona Cardinals Pre-Season Termine im Überblick

Arizona Cardinals vs. Dallas Cowboys
Samstag, 14. August 2021 | Kickoff 04.00h CET
Auf NFL Network
 

*Arizona Cardinals vs. Kansas City Chiefs
Samstag, 21. August 2021 | Kickoff 02:00h CET
Auf NFL Network & LIVE auf Puls4 oder Puls24

New Orleans Saints vs. Arizona Cardinals
Sonntag, 29. August 2021 | Kickoff 02:00h CET
Auf NFL Network

“Der Support der Fans ist sehr cool. Das motiviert und spornt noch zusätzlich an. Ich finds klasse, dass mich weiterhin so viele Leute aus Wien und aus ganz Österreich anfeuern. Dass ich über meine Webseite aber auch Nachrichten von Fans aus Hawai, Dubai oder Japan bekomme, ist krass,” so Seikovits bei einem Medientermin mit österreichischen Journalisten im Ritz Carlton Vienna. Foto (c) David Bitzan / Kiki Klepsch