Menu

Allgemein

Home Allgemein

Dacia Vikings bereit für Start der Championship Series gegen Graz

Neo-Viking RB Flo Wegan. Foto (c) H.Jirgal

Bei einem Blick auf den aktuellen Dacia Vikings Roster wird augenscheinlich, dass viele personelle Veränderungen im Team stattfanden. Zehn Athleten aus anderen Vereinen (darunter Rangers, Dragons, Steelsharks und Kirchdorf Wildcats) haben sich zu einem Wechsel zu den Wikingern entscheiden. Hinzu kommen ein Dutzend Rookies in der Kampfmannschaft, die aus dem eigenen Vikings Nachwuchs stammen oder den Sprung aus dem Team II ins AFL Team schafften. Besonders hervorzuheben ist die Tatsache, dass fast die Hälfte der Vikings-Rookies Schüler der Dacia Vikings Football Academy sind.

Freut sich auf sein Debüt als Viking beim Auftakt der Finalserie am Samstag: QB Jadrian Clark. Foto (c) Hannes Jirgal
Bekannte Leistungsträger und neue Talente in den Reihen des Angriffs der Wikinger

Die Offense der Dacia Vikings führt der US-Amerikaner Jadrian Clark (Webster State, Schwäbisch Hall Unicorns) an. Als Backup auf der Spielmacher Position macht sich mit dem erst 17jährigen Nico Hrouda einer der größten europäischen QB-Talente warm. Auf der Tight End Position freut sich die Vamily schon darauf, den NFL Pathway Program Teilnehmer Bernhard Seikovits in Action zu sehen. Für Yards im Angriff und jede Menge Touchdowns sollen unter anderem auch die Receiver Yannick Mayr, Maurice Wappl und Daniel Schwam sowie das Runningback Brüder-Duo Anton und Flo Wegan sorgen. Vikings OC Max Kössler hat also ein mehr als ansehnliches und vielseitiges Arsenal an Offensiv-Waffen zur Auswahl.
An der Offensive Line sind Flo Markus (U18), Lukas Holub (U18), Roman Seybold und Benjamin Rab (beide Ex-Rangers) dieses Jahr neu bzw. im Fall von Roman wieder mit dabei.

Teamkapitän Lukas Seybold #66 und Michael Hinterwirth-Haider #57 bekamen an der O-Line Verstärkung durch einige Neuzugänge in der Unit. Foto (c) Hannes Jirgal
„You go into every game expecting to play to win!“ (HC Chris Calaycay)

„Uns ist es in den vergangenen Monaten sehr gut gelungen, die neuen Spieler ins Team zu integrieren. Unsere Mannschaft hat sich im Vergleich zum Vorjahr definitiv verändert und weiterentwickelt. Auch im Coaching Staff haben wir durch Ivan Zivko, Offensive Coordinator des Nationalteams, eine signifikante Verstärkung bekommen. Als Team blicken wir jetzt sehr zuversichtlich und mit großen Erwartungen auf den Start dieser Austrian Championship Series“, so Dacia Vikings Head Coach Chris Calaycay, der mit seiner Mannschaft bereit ist, am Samstag in Eggenberg zu exekutieren. „Wir haben uns durch viele Football-los Monate mit Widrigkeiten, Einschränkungen und Unsicherheiten gekämpft. Nun freue ich mich für uns alle, endlich wieder in einem Meisterschaftsspiel am Feld zu stehen. Als Vikings starten wir in jedes Spiel mit der Einstellung, es gewinnen zu wollen. Deshalb ist es auch unser Ziel in diesem wichtigen Game 1 der Serie mit einem Sieg im Gepäck zurück nach Wien kommen.“

Freut sich sichtlich auf den Start der Austrian Championship Series 2020: Dacia Vikings Head Coach Chris Calaycay. Foto (c) Hannes JIrgal
Dacia Vikings Defense will in der Titelserie aufzeigen

Die Defense in Purple weist ebenfalls eine Mischung aus bekannten Schlüsselspielern und neuen Talenten auf. In der D-Line sollen Leon Balogh, Flo Grünsteidl und Leo Misangumukini für Druck sorgen. Der Linebacker Corps rund um Uwakwe, Elmauthaler, Watholowitsch und Gombkötö wird schon seit Wochen von ihrem Unit Coach Daniel Auböck auf die Giants eingeschworen. Im Vikings Defense Back, gecoacht vom HC persönlich, gehen unter anderem US-Import Andrew Spencer, Luis Horvath, Sebastian Wimmer, Christoph Kellner, Ben Cserveny (Ex-Ranger) oder Leo Gerner (Ex-Kirchdorf Wildcats) bereits in Stellung.

LB #42 Moriz Elmauthaler und seine Linebacker Kollegen sind voll auf die Projekt Spielberg Graz Giants fokussiert. Foto (c) Hannes Jirgal
Startschuss der Best-of-5 Serie erfolgt in Graz

Nur mehr wenige Trainingseinheiten bleiben den Dacia Vikings, um sich optimal auf die Projekt Spielberg Graz Giants vorzubereiten. Auch das Team-Testing wird, wie im Leistungssport Präventionskonzept vorgeschrieben, noch am Mittwochabend absolviert.
Kickoff für Spiel Nummer 1 erfolgt also am Samstag, dem 5. September um 16 Uhr im Stadion Eggenberg. Danach wechselt die Serie nach Wien, wo die Protagonisten am 12. und am 26. September (Spiel 2 und 3) im Ravelin Footballzentrum zur Sache gehen werden. ORF Sport Plus überträgt und streamt die Serie um den österreichischen Staatsmeistertitel live.

Coach Sobotka schwört seine Defensive Linemen auf die Serie ein. Im Sommer gab’s dafür bereits einige Individualtrainings. Foto (c) Hannes Jirgal
Dacia Vikings Coaching Staff 2020

Dacia Vikings Head Coach, Defensive Coordinator & DB Coach
Chris Calaycay

Dacia Vikings Offensive Coordinator, Wide Receiver & QB Coach
Max Kössler

Dacia Vikings Offensive Line Coach
Ivan Zivko

Dacia Vikings Running Back Coach
Philipp Jobstmann

Dacia Vikings Defensive Line Coach
Benjamin Sobotka

Dacia Vikings Linebacker Coach
Daniel Auböck

Dacia Vikings Offense Assistant Coaches
Arnold Bürgmayr-Posseth
Jochen Adler
Araz Khaffaf Sharif
Karim Abdel Rehem

Dacia Vikings Q&A – Alle Infos zu euren Fragen über Ticketing und Gameday Neu!

(c) Hannes Jirgal

Beim gestrigen #DaciaVikings Q & A ist unser General Manager Lukas Leitner fast eine (Sprech-)Stunde lang auf Fragen, Anliegen und Kommentare eingegangen, die uns in den letzten Wochen erreicht haben. Natürlich drehte sich dabei sehr um einige Themenschwerpunkte, die wir für euch nun auch kurz schriftlich zusammenfassen.
Übrigens: Das Video gibt es zum Immer-Wieder-Schauen auf  www.twitch.tv/dacia_vikings! Ein Klick auf den Link genügt, und ihr könnt euch die Aufzeichnung ansehen – kein Anmelden, kein Registrieren und kein Download erforderlich.

Topic: Saisonkarten
Was passiert mit bereits gekauften Saisonkarten für 2020?

Selbstverständlich werden bereits gekauften Saisonkarten rückerstattet. Für Besitzer von bei Wien Ticket gekauften Saisonkarten ist diese Möglichkeit in wenigen Tagen verfügbar. Wir informieren euch umgehend, sobald dies funktioniert.
All jene, die Saisonkarten im Vikings Office erworben haben, bekommen diese auch wieder in der Kölgengasse rückerstattet. Wir bitten hier wenn möglich um Terminvereinbarung direkt mit Lukas Leitner (lukas.leitner@daciavikings.com oder +43 1 470 01 90).
Wir würden uns natürlich sehr freuen, wenn vom Rückerstattungsrecht nicht Gebrauch gemacht wird, und wir den Betrag als Spende an unseren Verein verbuchen können und sagen jetzt schon ein riesiger Dank in Purple & Gold an alle, die sich für diese Variante entscheiden.

Bist du ready für unsere Austrian Championship Series 2020? Ab 5. September geht’s mit Spiel 1 los in Graz. ORF Sport+ covert die Best of Titelserie live. #BeThere #BleedPurple
Topic: Ticketing
Wie, wann und wo komme ich zu Tickets für ein Dacia Vikings Heimspiel?

Für die 2020 Football-Spiele aller Dacia Vikings Teams (AFL, Nachwuchs und Ladies) werden Tickets diesmal im Vorverkauf über Wien Ticket (Online, Hotline und Wien Ticket Pavillon) erhältlich sein. Der Vorverkauf sollte im Laufe der nächsten Woche starten.
Wir möchten euch darauf hinweisen, dass heuer dem Präventionskonzept folgend ausschließlich Single Game Tickets verfügbar sind. Das heißt, dass bei einem Double Header Gameday im Footballzentrum Ravelin auch zwei Tickets gekauft werden müssen, wenn man beide Spiele ansehen möchte.
Aus gegebenem Anlass sind Mitgliederkarten, Ravelin-Saisonkarten oder sonstige bereits ausgeteilte Freikarten nicht gültig.
Für Besitzer von Gutscheinen für Vikings Spiele 2020 gilt: a) diese können heuer eingelöst werden (bitte hier aber um direkte Kontaktaufnahme via office@daciavikings.com) oder b) die Gutscheine behalten ihre Gültigkeit auch 2021 bzw. je nachdem wie sich die Lage im nächsten Jahr gestaltet auch darüber hinaus.

Fans, die gerne bei unserem ersten AFL Spiel gegen die Projekt Spielberg Graz Giants am 5. September in Graz dabei sein wollen, finden –> HIER Online-Tickets. Für Vikings Fans ist der Sektor F im Stadion Eggenberg vorgesehen.

Auch bei den Nachwuchs und Ladies Games der Dacia Vikings wird es diesmal Online Tickets bei Wien-Ticket.at im Vorverkauf geben. Sobald der Startschuss für den Verkauf erfolgt, informieren wir euch. Foto (c) Hannes Jirgal
Topic: Gameday @ Ravelin
Was muss ich als Zuschauer nun bei den Dacia Vikings Heimspielen beachten?

Vorweg: Wir freuen uns jetzt schon auf alle, die bei unseren Football Spielen im Herbst 2020 im Footballzentrum Ravelin live dabei sein werden.
Aufgrund des COVID19 Veranstaltungs-Präventionskonzepts, das wir bei der entsprechenden Behörde eingereicht haben, ergeben sich eben ein paar Punkte, die unsere Fans und Ravelin-Gäste beachten müssen (siehe Grafik). Auch sei gleich gesagt, dass die Anzahl der anwesenden Besucher limitiert werden musste, um alle Abstands-, Hygiene- und Sicherheitsvorgaben gewährleisten zu können. ORF Sport + wird aber alle AFL Spiele eurer Dacia Vikings live übertragen.
Unser Veranstaltungskonzept gilt für alle Spiele der AFL, der Ladies und für alle Young Vikings Games. Auch wenn wir im heurigen Jahr Corona-bedingt auf so manches Gameday-typische Highlight verzichten müssen (z.B.: Action-Stationen, Cheerleader oder große gesellige Runden im Gastro-Bereich), warten feinster Vikings Football, das Vikings Merchandising, The Dacia Vikings Noise Gang und Kulinarisches von The Score auf euch.

Nellie macht es vor – Die Grafik mit den “Spielregeln” für unsere Fans ist auch im Dacia Vikings Saisonfolder 2020 drinnen. Diese Broschüre bekommt ihr an unseren Gamedays. Grafik (c) Peter Manfredini
Wir wollen abschließend DANKE sagen an
  • alle, die gestern den Q&A Livestream auf Twitch mitverfolgt haben
  • alle, die uns Fragen gestellt und Anliegen zukommen haben lassen
  • alle, die uns in den vielen Football-losen Monaten die Treue gehalten haben, sowie Durchhaltevermögen, Verständnis und Geduld gezeigt haben
  • alle, die uns durch Sachspenden oder Geld-Spendenaktionen (Shoutout ans Vikings Grantler Eck) unterstützt haben,
  • alle, die uns auch in diesem herausfordernden Jahr zur Seite stehen und Teil der #Vamily sind
  • an alle Sponsoren, Kooperations- und Medienpartner!

Ticketpreise 2020 im Überblick
AFL
Kinder 0-6 Jahre: 0€ (Schoßplatz)
Jugendliche 7-16 Jahre: 6€
Erwachsene ab 17 Jahre: 14€

Nachwuchs | Ladies:
Kinder 0-6 Jahre: 0€ (Schoßplatz)
Jugendliche 7-16 Jahre: 5€
Erwachsene ab 17 Jahre: 11€

Rollstuhlplätze:
Rollstuhlfahrer haben freien Eintritt, die Begleitperson zahlt den Normalpreis.

Die wichtigsten Links

 

Unsere Ladies in Purple steuern los auf ihren nächsten Meistertitel. Übrigens: Alle Dacia Vikings Spiele im Herbst 2020 kannst du dir mit unserem Calovo Termin-Service direkt und mit nur einem Klick in deinen Kalender holen. Foto (c) Hannes Jirgal

#GoVikings #BleedPurple #DaciaVikings #VikingsFootball

Retro Football Night im Champions als perfekte Einstimmung zum Saisonstart

Corona-bedingt warten wir Football-Fans nun schon seit vielen, langen Monaten auf die Rückkehr unseres geliebten Sports – auf die Spielfelder und Fernsehgeräte. Das Warten hat nun ein Ende: Sowohl die österreichische Liga, die AFL, als auch die NFL starten am 5. bzw. 10. September ihre bisher wohl ungewöhnlichsten Saisonen,” bringt Dacia Vikings Präsident Karl Wurm die aktuelle Situation auf den Punkt.

Als Einstimmung auf den Saisonstart in Österreich und in den USA veranstaltet das Champions Sport Bar & Restaurant einen ganz besonderen Football-Abend: Mit legendären Tackles und Touchdowns, Football Classics und Gänsehaut-Momenten aus drei Jahrzehnten NFL und AFL.
Die Videos, die am Programm stehen, haben schon eine gewisse Patina aber an Spannung und Unterhaltungswert nichts eingebüßt. “Ich denke, alle Gäste werden an diesem Abend ganz sicher auf ihre Kosten kommen. Historisches Football Material auf den Bildschirmen und der Vikings Special Burger auf dem Teller – Football-Herz was willst du mehr!”, freut sich Karl Wurm bereits auf die Retro Football Night, die das Vienna Marriott Hotel, langjähriger Kooperationspartner des Wiener Rekordmeisters, veranstaltet.

–> Tische können direkt telefonisch unter 01/515 188 901 oder via E-Mail an champions.vienna@marriotthotels.com reserviert werden!

Kickoff für die Football Season 2020!

Am 5. September 2020 startet die Best-Of-5 Serie der AFL – Austrian Football League zwischen den Dacia Vienna Vikings und den Projekt Spielberg Graz Giants, wo sich diese beiden Rekordmeister um den Staatsmeistertitel duellieren. Los geht diese Austrian Championship Series 2020 in Graz Eggenberg – danach wechselt die Serie nach Wien. Spiel 2 und 3 werden am 12. und 26. September in Wien ausgetragen.

In den USA geht die 101. NFL Saison dann am 10. September los, wenn der amtierende Super Bowl Champ, die Kansas City Chiefs, die Houston Texans im Arrowhead Stadium empfangen – zwar prinzipiell mit Zuschauern in den Publikumsrängen aber bei nur 22 Prozent Kapazität auf der Tribüne.
Generell wird die NFL Saison für Fans und Football-Freunde anders aussehen als bisher. Manche Teams, wie zum Beispiel die New York Giants und die New York Jets, wissen bereits seit einiger Zeit, dass sie – zumindest zu Saisonstart – Geister-Spielen absolvieren werden.
Das NFL Fan-Dasein wird sich heuer zwangsläufig wandeln. Statt vollen Rängen, Tailgaiting und bis auf den letzten Platz gefüllte Sportsbars werden viele Fans der NFL ab September vorm heimischen TV sitzen oder Online Streams verfolgen – Wettvergnügen inklusive (Spiel hier!)

Ausgewählte Football-Schmankerl (mit ein wenig Patina) zwischen den Vikings und den Giants gibt es ebenfalls bei der Retro Football Night zu sehen. Das macht gleich mal Laune auf die Best Of 5 Serie zwischen den Rekordmeistern, die am 5.9. startet. Foto (c) Hannes Jirgal

Auch in Österreich finden die 2020 Football-Spiele der AFL unter besonderen Bedingungen und einem Präventions-Veranstaltungskonzept folgend statt. Mit Masken, Baby-Elefanten und limitierten Sitzplätzen…
All diese Auflagen werden der Football-Community aber nicht die Freude auf baldige Action am Feld vermiesen können. Zu lange haben wir alle schon auf die Rückkehr von American Football gewartet. Mit der Retro Football Night ist alles für die perfekte Einstimmung auf den Football Herbst angerichtet.

#eAFL Pro Cup – Der große Finaltag für Florian Sobotka und Rudi Lee Frey

Endlich ist es soweit – Morgen Sonntag werden die eAFL #ProCup Kings gekrönt! Und unter den Anwärtern auch der #DaciaVikings Gamer Florian Sobotka!

Florian, der am 18. Juni zusammen mit 57 weiteren Spielern von 28 American Football & Flag Vereinen des AFBÖ in den Pro Cup gestartet ist, hat ein großartiges Turnier abgeliefert. Am Sonntag um 21 Uhr kann er den 1. Platz holen, und alle Dacia Vikings halten ihm natürlich die Daumen, wenn er den Gamer der Predators Steyr zum Finalduell fordert.
Ebenfalls am Finaltag am Start ist unser zweiter Dacia Vikings Vertreter beim eAFL Pro Cup: Rudi Lee Frey. Sein Madden Match-up im „kleinen“ Finale um Platz 3 ist um 18 Uhr. Als Gegner wartet auf ihn Benny Bräuer von den Rangers Mödling.

Wir haben mit den beiden Finalisten in Purple vorm Grande Finale der eAFL gesprochen.

Wie war das Turnier bisher?
Flo: Ganz erfolgreich, da ich im Finale stehe 😉
Rudi: Sehr unterhaltsam und spannend

Wer war bisher der härteste Gegner?
Flo: Martin Vescoli von Swarco Raiders Tirol
Rudi: Paul Schachner von den Danube Dagons, nicht ohne Grund ungeschlagen

Welches war dein bestes Spiel bisher?
Flo: Das gegen Martin Vescoli von den Raiders
Rudi: Mein letztes Gruppenspiel gegen Julian Meindl. Ich war 10 zu 0 hinten und habe dann 13 zu 10 gewonnen.

Deine Strategie fürs Finalspiel?
Flo: Dieselbe Strategie wie im Spiel um Platz 3 im Spring Cup: Wenn die Defense funktioniert, dann wird der Rest schon von selber kommen.
Rudi: Die Fehler des Gegners ausnutzen und selber hoffentlich keine machen. Da ich gegen den Benjamin schon mal gewonnen habe, gehe ich davon aus, dass ich ihn wieder schlagen kann.

Was hältst du prinzipiell von der eAFL?
Flo: Die EAFL ist eine sehr gute Idee. Es war eine sehr gute Überbrückung für die Zeit, wo noch kein Training erlaubt war, und die eAFL wird sicherlich weiterbestehen, da es genügend Spieler gibt, die Madden spielen.
Rudi: Die eAFL ist ein sehr cooles Modell und eine Super Idee für den Football-freien Sommer

Finalspiele der Dacia Vikings Gamer

18 Uhr – Spiel um 3. Platz auf Xbox One: Be49nny (AFC Rangers Mödling) vs. superbienemaya aka Rudi Lee Frey(Dacia Vikings)

21 Uhr – Finale auf Playstation 4: DJ_BOBO_44 aka Flo Sobotka (Dacia Vikings) vs. L_C-Gun (Predators Steyr)

Der AFBÖ überträgt mit seinen Streamingpartnern volume.at und Zock Around The Clock alle Finalspiele in einer außergewöhnlichen Liveshow auf –> Twitch. Das Finale wird von kabelplus präsentiert. 

Der ‚Herr der Ringe‘ und seine Vikings Academy Graduates 2020

Das turbulente Schuljahr 2019/20 ist zwar bereits vor einigen Wochen zu Ende gegangen, für die diesjährigen Absolventinnen und Absolventen der Dacia Vikings Football & Cheer Academy, die am Ballsportgymnasium Wien ihre Matura erlangten, fehlte aber etwas Entscheidendes bis heute: Ihre Ringe!

Sarah J. Senkyr wird nach ihrem Abschluss an der Vikings Cheer Academy in Wien Publizistik studieren und weiterhin Teil vom Dacia Vikings Cheer Coaching Staff sein.

„Es ist eine lieb gewordene und geschätzte Tradition geworden, dass unsere Maturanten als Abschiedsgeschenk von der Academy einen personalisierten Siegelring erhalten“, so Mag. Georg Zivko, Leiter der Vikings Academy und seines Zeichens „Herr der Ringe“. „Bei der Übergabe sieht man schon Freude und Stolz in ihren Augen. Sie drehen und wenden ihn, schauen sich jedes Detail des Rings ganz genau an – es ist eben etwas ganz Besonderes und jeder Ring ein Unikat“.
Die edlen Stücke sind aus Silber, werden immer aus Austin (Texas) geliefert, und als erstes fällt der Blick auf den geschliffenen Amethyst. Seitlich findet man dann Namen, Jahrgang, und das jeweilige VFA oder VCA Logo. Bei den Footballspielern ist auch die Position Teil der Personalisierung.

Heuer hat sich die Übergabe der Abschluss-Siegelringe leider verzögert. „Covid19 hat die Ringe quasi als Geisel gehalten“, scherzt Mag. Zivko, der – bedingt durch den Lockdown – länger als erwartet auf die Lieferung der Schmuckstücke warten musste.
„Ich freu mich deshalb sehr, dass unsere fünf AbsolventInnen nun extra in den Sommerferien zu uns ins Vikings Office kommen, um sich die Ringe abzuholen. Janis Schneeberger plant ein Doppelstudium an der TU Wien; Max Plank könnte nun jeden Tag in die USA fliegen, um sein Full Scholarhsip als Student Athlete an der University at Albany zu starten. Ich möchte ihnen gerne in Namen der gesamten VFA & VCA ihre Siegelringe übergeben, bevor sie den nächsten Abschnitt ihres jungen Lebens starten und sich in alle Windrichtungen verteilen“, so Zivko, der ja auch die Position des Nachwuchsleiters bei den Dacia Vikings innehat.

Perfekte, farbliche Transition – Max Plank bleibt dem Purple & Gold der Vikings treu. Es sind ebenso die Farben seiner neuen Uni bzw. seines neuen Footballteams an der University at Albany.
Vikings Nachwuchs kurz vorm Trainingsstart

Alle unsere Teams – U11, U13, U15 und U18 – werden am 17. August mit dem Mannschaftstraining starten. Drei Covid19-Testtage sind bereits fixiert. Uns ist es wichtig, dass auch unsere jungen Vikings getestet werden und infektionsfrei ins Gemeinschaftstraining starten können. Eine Testung gibt zu eben jenem Stichtag Gewissheit und Sicherheit, und hilft bei der Aufdeckung von symptomlosen Fällen. Da leisten wir Vikings auch einen aktiven Beitrag zur Eindämmung des Coronavirus“, so Coach Zivko, dessen Nachwuchssektion mit zwei Meister- (U18, U15) und einem Vizemeisterteam (U13) in der 2020er Saison an den Start geht.

Janis Schneeberger (rechts im Bild) – diesjähriger Jahrgangsbester am Ballsportgymnasium Wien – ist auch Coach der Vikings U11. Er nimmt mit seinen Micros ebenfalls am 17.8. das Training auf.

Football geht los!

(c) David Bitzan

Außergewöhnliche Umstände erfordern außergewöhnliche Maßnahmen und zuweilen rasche, kreative Alternativen. Mit diesem Satz lassen sich wohl die aktuellsten Beschlüsse im österreichischen American Football sowie bei den Dacia Vienna Vikings im Speziellen beschreiben. Das Covid19 Virus soll unser aller Leben nicht bestimmen, es ist aber zweifellos ein bestimmender Faktor, wenn Entscheidungen getroffen werden.

Österreichischer Staatsmeister entscheidet sich in Best-Of-5 Serie

Dacia Vienna Vikings, der Rekordmeister mit 14 Austrian Bowl Siegen, gegen Projekt Spielberg Graz Giants, zehnfacher Meister – So lautet also das Titelduell 2020.
„Eine Best-Of Serie mag im Football ungewöhnlich sein, im Basketball oder Eishockey ist sie aber gang und gäbe. Und Hand aufs Herz: In so einer Serie können sich immer wieder spannende Dynamiken entwickeln“, kommentiert Dacia Vikings General Manager Lukas Leitner, den diesjährigen Modus der AFL, der aufgrund der überraschenden Absage der Swarco Raiders und Ssangyong Dragons notwendig wurde.
Als erster Spieltermin in der Serie um den Staatsmeister-Titel steht das erste September-Wochenende fest.

Die Dacia Vikings (im Bild TE #4 Bernhard Seikovits) duellieren sich mit den Graz Giants um den Meistertitel 2020 in einer sicherlich spannenden Best-Of-5 Serie. Foto 8c) Hannes Jirgal

„Mit sehr großen Bedauern haben wir den Rückzug der Raiders und der Dragons vom Spielbetrieb der Austrian Football League zur Kenntnis genommen, wenngleich der amtierende Meister als auch unser Stadtrivale bereits für die AFL Meisterschaft genannt und diese Nennung auch nochmal bestätigt hatten. Ihre Absage-Emails in den vergangenen 72 Stunden haben nun sämtliche, bereits getroffenen Pläne bezüglich Spielplans im Herbst obsolet gemacht“, so Karl Wurm, Präsident der Dacia Vikings.

Safety First! – Football & Cheer verantwortungsvoll leben

 Wurm und der Rest des Dacia Vikings Vorstands trafen außerdem am Montagabend eine wegweisende, fast bahnbrechende Entscheidung. Neben der Kampfmannschaft, deren Testing ja vorm gemeinsamen Trainingsbeginn diese Woche schon durchgeführt wurde und für die laut Spitzensport-Konzept der nächste Test vorm ersten Spiel ansteht, werden auch alle anderen Teams der Vikings – das umfasst die im Herbst ebenfalls spielenden Vikings Ladies und den gesamten Nachwuchs der Wikinger sowie die gesamte Cheer-Sektion und die Flag AthletInnen – auf das Coronavirus getestet.

Alle AthletInnen der Dacia Vikings werden vorm Trainingsstart getestet. Die nächsten Testings stehen für die Cheer Teams an. Archivfoto (c) nutville.at

„Wir wollen allen, und ich betone, allen, unseren Vikings Athletinnen und Athleten die größtmögliche Gewissheit bieten, dass sie ihr gemeinsames Training infektionsfrei starten können. Unsere Mitglieder – ob groß oder klein, Football oder Cheer – wollen trainieren, wollen ihren geliebten Sport ausüben und wollen performen. Unsere Aufgabe als Verein ist es, den Aktiven, den Coaches sowie dem Betreuerstab das derzeit bestmögliche Sicherheits- und Gesundheitskonzept zu bieten, sowohl beim Trainings-, als auch beim Meisterschaftsstart“, betont Karl Wurm, der zu diesem Zeitpunkt die Dacia Vikings in einer Vorreiterrolle sieht und für den die soziale Verantwortung mehr als ein Lippenbekenntnis sein muss.

„Das Virus wird uns noch sehr lange begleiten. Also was sind die Alternativen: Einerseits kann ich mich in passivem, auf pre-Covid Zeiten hoffenden Warten üben, oder ich gehe einen proaktiven, verantwortungsvollen und auf Prävention basierenden Weg, der zeigt, dass Football, Flag und Cheerleading ihren legitimen Platz in dieser ‚neuen Normalität‘ haben. Die Vikings gehen diesen Weg und tun alles, wenn nicht sogar etwas mehr, um das Ansteckungsrisiko für uns alle zu minimieren – für unsere über 600 AthletInnen, Coaches, deren Familien, Freunden und Umfeld“, so der Vikings Präsident.

Das Motionkids Summercamp bietet Flagfootball, Cheer, Streetdance und vieles mehr

(c) laszlo-photo.com

Ein absolutes Highlight für Kids wird sicher das motionkids SommerCamp vom 10. – 14. August unter der Leitung von Vikings Legende Michael Holub.
Der langjährige Spieler, der derzeit auch im Vorstand der Dacia Vikings sitzt, ist der Vamily auch bestens als ‘The Voice’ bei allen AFL Heimspielen bekannt, wo er unvergleichlich unsere Games unterhaltsam und informativ kommentiert. Seit über 20 Jahren bietet er mit seinem Verein Vikiddy allen Football-Interessierten den perfekten Einstieg durch seine Flag-Kurse. Zahlreiche aktive und ehemalige Vikings Größen – wie Luis Horvath, Thomas Tippold, Manuel Thaler oder Dominik Bundschuh – haben durch Vikiddy die Liebe zu Football entdeckt.

Motionkids Summercamp – Eine Woche voll Spass, Bewegung und Action

Eine abwechslungsreiche Action-Week für 5-15 Jährige mit den Schwerpunkten auf Flagfootball, Cheerleading, StreetDance und noch viel mehr wartet auf die Teilnehmenden! Und wer nach all dem Ball jagen, Tanzen und den vielen Rädern noch Energie hat, muss sich nur noch zwischen Tennis, Minigolf, Beachvolleyball, Kegeln, Fußball oder einer Abkühlung im Pool entscheiden.

Die Kids sind den ganzen Tag im Freien. Selbstverständlich halten sich die Veranstalter an alle Covid19 Hygienevorschriften. Ein paar Plätze sind noch verfügbar!
Noch mehr Infos und Buchen –> https://www.vikiddy.com.

Flagfootball, Cheerleading und Streetdance beim Motionkids Summercamp im August

Ein absolutes Highlight für Kids wird sicher das motionkids SommerCamp vom 10. – 14. August unter der Leitung von Vikings Legende Michael Holub – allen auch bestens bekannt als "The Voice" bei unseen Heimspielen.Eine abwechslungsreiche Action-Week für 5-15 Jährige mit den Schwerpunkten auf Flagfootball, Cheerleading, StreetDance und noch viel mehr wartet auf euch! Und wer nach all dem Ball jagen, Tanzen und den vielen Rädern noch Energie hat, muss sich nur noch zwischen Tennis, Minigolf, Beachvolleyball, Kegeln, Fußball oder einer Abkühlung im Pool entscheiden. Die Kids sind den ganzen Tag im Freien. Selbstverständlich halten sich die Veranstalter an alle Covid19 Hygienevorschriften.Ein paar Plätze sind noch verfügbar!Noch mehr Infos und Buchen : https://www.vikiddy.com.#Flagfootball #SummerCamp #Motionkids #DaciaVikings #BleedPurple

Gepostet von AFC Dacia Vienna Vikings am Samstag, 11. Juli 2020

Herzlichen Glückwunsch an unsere Football & Cheer Academy MaturantInnen!

(c) Ballsportgymnasium Wien

Ohne Zweifel war das Sommersemester 2020 für SchülerInnen, Lehrende und auch Eltern das wohl ungewöhnlichste bisher. Lockdown, Online-Learning und sämtliche Covid-19 Bestimmungen haben in den letzten Monaten den Schulalltag allerorts geprägt.
Doch ab sofort stürzen sich alle Schüler und Schülerinnen in die wohl verdienten Sommerferien – für die diesjährigen MaturantInnen ist dieser Erfolg umso süßer.

Mit vorbildlichem Abstand halten also unsere 2020 Maturanten ihre Abschlusszeugnisse in die Kamera. Wir gratulieren (v.l.n.r.):
Max Plank
Alissa Pavlis
Janis Schneeberger
Sarah J. Senkyr
Noah Bernardiner

Die MaturantInnen unserer Dacia Vikings Football & Cheer Academy freuen sich auf einen hoffentlich unbeschwerten Sommer. Nach der Devise “Better safe than sorry” wurde die Maturafeier des Ballsportgymnasiums Wien in den Herbst verschoben, wie uns der Leiter der Vikings Football & Cheer Academy, Mag. Georg Zivko, berichtet: “Trotz des am Ende noch durch Corona geschüttelten Schuljahres haben unsere VCA Schülerinnen und VFA Schüler die Matura geschafft! Ich gratuliere ihnen allen und bin sehr stolz auf ihre Leistungen. Mit Sarah J. und Alissa reihen sich die nächsten VCA Schülerinnen in die Absolventenliste ein, und bei den Burschen gab es auch sehr gute schulische Leistungen von Noah und Janis, der mit einem Notendurchschnitt von sagenhaften 1.0 Jahrgangsbester der gesamten Maturaklasse ist.”

Auch die heurigen Maturaklasse-Fotos sehen bedingt durch Corona ein wenig anders aus. Die Freude auf den Gesichtern der Maturanten ist trotzdem groß. Foto (c) Ballsportgymnasium Wien / dapetykaan.photography

Auch Max Plank wollte noch zeigen, wo er Football gelernt hat und kam daher wieder nach Wien zurück, nachdem er in den USA bereits die Highschool mit ausgezeichnetem Erfolg abgeschlossen hat. “In Kürze zieht es Max ja wieder zurück in die Vereinigten Staaten, genauer gesagt an die University at Albany (NCAA Div1), wo er ein Full Scholarschip hat”, so Georg Zivko, der heuer auf eine weitere lieb gewonnene Tradition verzichten musste: “Die Abschluss-Ringe sind auch noch Lockdown bedingt in der Produktion stecken geblieben. Aber die Übergabe dieser besonderen Siegelringe holen wir schnellst möglich nach.”

Die Dacia Vikings wünschen allen ihren SchülerInnen und Schülern einen schönen Start in die Sommerferien!

Die Maturafeier soll im Herbst nach geholt werden, die feschen Abschluss-Schals gabs aber jezt schon. Foto (c) Ballsportgymnasium Wien / dapetykaan.photography

Zum Abschied ein Servus – Coach Ölsböck beendet seine Football-Karriere

Nach sagenhaften 33 Jahren als Spieler und Coach bei den Dacia Vienna Vikings beendet Thomas Ölsböck seine aktive Football-Karriere und verabschiedet sich mit einem berührenden Brief von der Vamily, den wir euch nicht vorenthalten wollen.

Liebe Vikings, Freunde, Familie!

Donnerstag, der 17. Dezember 1987: Dieser Tag wird mir für immer in Erinnerung bleiben.
Nachdem ich endlich den Weg zur Sportuniversität auf der Schmelz gewagt habe, um nun endlich bezüglich eines Probetrainings bei den Vienna Ramblocks nachzufragen, fiel ich sogleich aus allen Wolken, als man mir mitteilte, dass die Ramblocks 1988 nicht an der Liga teilnehmen werden und sich vielleicht sogar auflösen würden. “Oba neben uns trainieren die WIÄNA WEIKINGS, do kaunst sicha frogn”.
Vikings? Wer will zu die Vikings? Ich wollte doch ein Ramblock sein!

33 Jahre später und mit der Ausnahme von einem Jahr als UNO-Soldat in Zypern & Kuwait sowie zwei Jahren in Minnesota, blicke ich auf die beste Zeit meines Lebens zurück und habe nun den Entschluss gefasst, meine aktive Football Karriere zu beenden.
Natürlich ist mir dieser Schritt nicht leichtgefallen und ich möchte euch versichern, dass ich für immer einer von euch sein werde! A Viking For Life!

Ich habe sehr lange über diesen Brief nachgedacht, angefangen zu schreiben, gelöscht, Notizen gemacht, diese wieder verworfen, Emotionen haben mich gezwungen, immer wieder Pausen einzulegen…
33 Jahre ist eine lange Zeit, und es ist nicht möglich, in einem Abschieds- bzw. Liebesbrief an euch, mich bei allen zu bedanken, um euch zu sagen, wie wichtig mir diese Familie in meinem bisherigen Leben war und immer sein wird. 

Wo würde ich anfangen? Der damalige HC der Rams, der mich zu den Vikings geschickt hat, Holub Michi, mit dem ich den ersten Kontakt hatte?
Wie kann ich in einem kurzen Brief alle Personen nennen, welche mich auf meinem Weg geleitet, für mich da waren und Freude und Familie bedeuten. So viele Personen, die Einfluss auf das hatten, was ich in meinem Leben und im Football umgesetzt habe: die Wurms, J. Zivkos, Holubs, Schleifers, Olsons, Calaycays, Herzs (erster Kontakt beim Training), meine Coaches, meine Spielerinnen der Ladies (My pride, my Joy, my Ladies), meine Spieler der Teams, welche ich gecoacht habe …

Ihr seht, dass eine Liste den Umfang dieses Briefes sprengen würde. Darum möchte ich mich bei allen, die mich auf diesem langen Weg begleitet haben, bedanken.
Jede Person hat zu meiner Weiterentwicklung als Spieler, Coach und Mensch beigetragen.   

Ich blicke gerne zurück, und wenn ich auf der Hohen Warte, der Ravelin oder generell bei einem Football Spiel sitze dann vergleiche ich, resümiere und habe ein Lächeln in meinem Gesicht, denn ich weiß, dass es ein langer und harter Weg für uns war, von meinem ersten Spiel an der Sideline gegen die Vienna Ducks auf der Schmelz vor 15 Zusehern (wobei 10 davon Tennisspieler waren, die auf dem Weg vom Tennisplatz zum Restaurant waren), zum Spiel gegen Bergamo auf der Hohen Warte, bei dem die Polizei den Zutritt sperren musste, da wir zu viele Zuseher hatten, bis zum Trainingszentrum Ravelin, eigenen Coaches Office, 30.000 Zuseher bei der Heim EM 2014 und und und …

In all meinen Jahren mit euch hatte ich viele ernste, lustige, traurige und vor allem gute Gespräche! Gespräche, die mir in meiner Entwicklung als Mensch, Spieler und später als Coach geholfen haben. Mir war es immer wichtig nicht stehen zu bleiben, zuzuhören und – wenn möglich – die wichtigsten Sachen für mich umzusetzen. Gespräche mit Coaches, Spielern und Freunden aus aller Welt haben mich offener gemacht, über die Grenzen zu schauen auch wenn es einfach nur bedeutet hat wieder einmal dankbar zu sein, für das was wir hier haben.

Im Laufe meiner Coaches Karriere habe ich viel darüber nachgedacht, was ich am Ende dieser Karriere sagen möchte, was würde mir am Herzen liegen. Die Meinung darüber hat sich immer und immer geändert.
Am Karriereende angekommen weiß ich genau, worum es mir am Ende geht und was mir wichtig war und ist: Rückblickend sind es nicht die Siege, die wir gefeiert haben, die Meisterschaften, die Medaillen, die den Erfolg einer Person widerspiegeln sollten.
Sondern ich frage mich: Habe ich Spielern, Spielerinnen, Coaches das notwendige Wissen mitgegeben und als Vorbild gewirkt, um ein guter Sohn, eine gute Tochter, ein guter Ehepartner, Mutter, Vater also am Ende ein selbstbewusster, mitfühlender, hilfsbereiter, offener und guter Mensch zu sein?

Es bleibt nur DANKE zu sagen, zurück zu blicken und zu hoffen, dass ich viel richtig gemacht habe, um ein würdiger Teil dieser Familie zu sein.
Danke, dass ich diesen unglaublichen Weg mit euch gehen durfte!

Euer Öli

Dacia Vikings Fan Clubs übergeben 1200 Euro Spendengelder an den Nachwuchs

Ein freudiger Moment für den gesamten Dacia Vikings Nachwuchs fand am gestrigen Freitagnachmittag im Footballzentrum Ravelin statt, als Christoph Paulus und Robert ‘Bertl’ Chuda– stellvertretend für die Vikings Fan Clubs – 1.200 Euro an Spendengeldern an den General Manager der Wikinger, Mag. Lukas Leitner, übergaben.

Riesige Freude beim Dacia Vikings Nachwuchs über die Spendensumme von 1200 Euro an unsere jugendlichen Mitglieder. Stellvertretend für die Young Vikings Football & Cheer Sektion waren Laura Paulus (Vikings Evolaxy) und Marc Paulus (Vikings U13) anwesend.

„Wir freuen uns sehr, dass unsere Vikings Fanclubs während des Covid19 Lockdowns an Möglichkeiten gedacht haben, uns in dieser herausfordernden Zeit finanziell zu unterstützen. Dass das in einem vierstelligen Betrag resultierte, ist natürlich fantastisch. Im Namen des gesamten Football- und Cheer-Nachwuchs sage ich Dankeschön. Der Lockdown war für jeden einzelnen eine schwierige Phase. Dass ihr trotzdem an den Verein gedacht habt und das Grantler Eck initiativ wurde, finden wir fantastisch. Danke für eure Unterstützung, euer Durchhalten und vor allen euer zu uns Halten!“, so Leitner, der bei der Spendenübergabe zusammen mit Nachwuchsleiter Georg Zivko und Cheer-Sektionsleitung Vici Zachhuber den Verein vertrat.

Der Erfolg der Spendenaktion vom Vikings Fanclub Grantler Eck gab allen Anwesenden Grund zum Strahlen. Bertl vom Grantler Eck übergab stellvertretend für den Club die beeindruckende Spendensumme von 1.200 Euro.

Initiator der Spendenaktion ist der Vikings Fanclub “Grantler Eck”, der schon früh im Shutdown die Aktion “Für jedes Bier 50 Cent” ins Leben gerufen hat. Weitere Fangruppen, wie zum Beispiel Vikingsfire und die Vikings Fanbase All In, schlossen sich sofort der Spenden-Initiative an, wobei die ‚50 Cents’ nicht auf Bier limitiert waren. Auch bei einem Glaserl Wein oder Nicht-alkoholischen Getränken wurde Geld zur Seite gelegt. Zusätzlich zum „Bier-Geld“ kamen noch Spenden von Vikings Eltern hinzu sowie Einnahmen durch einen Online-Flohmarkt alter Vikings Merchandise Ware auf Will Haben. Alle diese Bemühungen der Vikings Fans resultierten in der beeindrucken Spendensumme von 1.200 Euro, die nun dem Vikings Nachwuchs zu gute kommt.

Ein großes DANKE an den Vikings Fanclub Grantler Eck, den Initiator der Covid-19 Spendenaktion.

Die Dacia Vikings bedanken sich beim Grantler Eck für die tolle Initiative und bei allen Vikings Fans, die durch ihre Beiträge zum Erreichen dieser beeindruckenden Spendensumme mitgewirkt haben. Go Vikings!

Nachwuchsleiter Mag. Georg Zivko und Vici Zachhuber, Dacia Vikings Vorstandsmitglied und Sektionsleitung Cheer, waren bei der Spendenübergabe natürlich auch mit dabei.
X