Menu

Allgemein

Home Allgemein Page 77

Vikings Football & Cheer Academy

©Vienna Vikings

Vikings Football & Cheer Academy

Die Vikings Football & Cheer Academy

Die Vikings Football & Cheer Academy wurde 2009 ins Leben gerufen, um den Athletinnen und Athleten eine optimale schulische und sportliche Entwicklung gewährleisten zu können. Der Sport und die schulische Laufbahn der Schülerinnen und Schüler wird gleichermaßen groß geschrieben. Das hat zur Folge, dass diese Form des Oberstufen-Gymnasiums zwar fünf (statt vier) Jahre dauert, dafür aber sechs bis sieben Trainings in der Woche möglich sind. Es werden auch Interantsplätze angeboten, sodass eine Anmeldung auch für Spieler außerhalb Wiens bzw. Österreichs möglich sind.

  • Die Anmeldung ist prinzipiell für Cheerleader und Footballer möglich und ist nur über Nennung durch die beteiligten Vereine zulässig (nicht direkt an der Schule).
  • Es gelten die üblichen schulischen Voraussetzungen für den Einstieg in ein ORG.
  • Sportliche Eignung wird durch Leistungstests, Wettkampferfolge etc. festgestellt.
  • Sportärztliche Untersuchung nötig
  • Die endgültige Aufnahme erfolgt nach Erfüllen der leistungssportlichen sowie schulischen Kriterien.

Informationen

Anmeldungen und weitere Informationen:

Leiter Football Academy

Mag. Georg Zivko

Die Anmeldung muss schriftlich erfolgen und Name, Kontaktdaten und Schulzeugnis beinhalten; entweder an georg.zivko@daciavikings.com oder an 
Vienna Vikings
z.Hd. Mag. Georg Zivko
Kölgengasse 43
A-1110 Wien

English Info

The Dacia Vikings Football & Cheerleading Academy

  • Established in 2009
  • Provides young athletes an ideal academic and athletic development
  • Emphasizes on sports and school (dual career principle)
  • 5 years of Highschool (graduation diploma “Matura”)
  • 6 – 7 practices a week (with the sports club)
  • Boarding school possible
  • The Vikings Academy is part of the Ballsport Gymnasium Wien (http://ballsportgymnasium.at)

School registration will be done by the Vikings (a sports doctor’s examination is mandatory; academy and athletic fitness will be checked by the head of the Vikings Youth Program, Mr. Georg Zivko)

If the student doesn’t speak German, he/she will attend a so-called transition year at school. During that year Learning German is a priority so that the student can follow the classes until he/she graduates. 

The current co-operation partners of the school are:

Contact: Georg Zivko (georg.zivko@daciavikings.com) // Kölgengasse 43, A-1110 Wien

Absolventen

Partner

Vienna Vikings 2.0

Nachdem Quarterback Christoph Gross (Karriereende) und Wide-Receiver Laurinho Walch (Wechsel zu Frankfurt Galaxy) die Vienna Vikings bereits letztes Jahr verlassen haben, sind nun zwei weitere Abgänge zu vermelden: Linebacker Dustin Illetschko und Defensive Back Benjamin Bubik werden in der kommenden Saison für den finnischen Rekordmeister Helsinki Roosters spielen. Die beiden sollen dort führenden Rollen übernehmen und die Roosters mit ihrem Können und ihrer Erfahrung erheblich verstärken. Die Vienna Vikings setzen dieses Jahr als amtierender Staatsmeister auf ihren heimischen Nachwuchs und werden die kommende Saison ohne echte Imports spielen. Das erst 20-jährige Nachwuchstalent Alexander Thury wird Christoph Gross als Quarterback ersetzen. In der Offense wird der junge und sehr talentierte Dominik Bubik, Bruder des abgegangenen Benjamin Bubik, den Gegnern ordentlich einheizen. In der Defense vertrauen die Wikinger unter anderem weiterhin auf die Co-MVPs der letzten Saison: Defensive Back Andreas Lunzer und Defensive Liner Alexander Taheri. Insgesamt haben die Vienna Vikings zehn Abgänge zu verzeichnen. Während auf junge und AFL-erfahrene Spieler, wie Dominik Bubik, Führungsrollen zukommen, greifen die Vienna Vikings auch auf ihren ausgezeichneten Nachwuchs zurück. Durch das 1. Wiener Ballsporgymnasium ist es den Vienna Vikings möglich in Europa unvergleichbare Nachwuchsarbeit zu leisten. In Zusammenarbeit mit der Wiener Austria, dem SV Schwechat und den D.C. Timberwolves werden die Jugendlichen im Ballsportgymnasium abgestimmt auf ihre schulische Laufbahn sportlich optimal gefördert. Trotz einiger Abgänge sind die Vienna Vikings also bereit wie nie zuvor und machen ab dem 22.März (hohe Warte vs. Swarco Raiders) jagt auf das Double.  „Vienna Vikings 2.0“ steht für ein gänzlich anderes Team als im Vorjahr: keine echten Imports, Nachwuchstalente aus der eigenen Akademie, Leidenschaft und Teamgeist.   Wir freuen uns auf die kommende Season! Go Viks!

Der Vorverkauf für die Heimspiele startet ab jetzt!

Es ist soweit, die Heimspiel-Termine der Vienna Vikings in der AFL sind fixiert und auch der Vorverkauf ist angelaufen. Sei dabei und unterstütze unser Team im Kampf um den Titel! Sonntag, 22. März 2015, Kick Off: 15:00 Uhr, vs. Swarco Raiders Tirol präsentiert vom G3 Shopping Resort Sonntag, 19. April 2015, Kick Off: 15:00 Uhr, vs. Danube Dragons Sonntag, 24. Mai 2015, Kick Off: 15:00 Uhr, vs. Prague Panthers Sonntag, 14. Juni 2015, Kick Off: 17:30 Uhr, vs. Giants Graz (ORF Liveübertragung) Sonntag, 05. Juli 2015, Kick Off: 15:00 Uhr, AFL Play Off * * = nur bei sportlicher Qualifikation DIE TICKETS GIBT ES HIER Wir sehen uns auf der hohen Warte!  

Die Kantine im Footballzentrum Ravelin eröffnet

Ab kommenden Montag, dem 09.02.2015, wird die kleine Kantine mit dem klingenden Namen “Score” bereits provisorisch an den Trainingstagen geöffnet haben. Montag, Mittwoch und Freitag werden die beiden Wikinger Christiano (links am Bild) und Ali (rechts am Bild) jeweils ab 16 Uhr Kaffee, Tee, Kuchen, Getränke und kleine Snacks anbieten. Das Angebot wird bis zum Start der Games laufend erweitert werden und auch an der Kantine und an ihrem Außenbereich arbeiten Christiano und Ali unermüdlich. Sie sind beide mit viel Herz dabei und stellen sich in den Dienst der Vikings, um alle Trainierenden und Zuschauer ausreichend und zufriedenstellend zu versorgen. Im Namen der Kantine “Score” laden wir also hiermit alle herzlich ein einen Sprung vorbei zu schauen und vor, während oder nach den Trainings frischen Kaffee und Snacks zu genießen.

Im Interview mit Nikolaus Knehs

©IFAF

Wir haben uns mit Nikolaus Knehs verabredet um seine ganz persönliche Schilderung der Ereignisse in Texas bei der International Bowl zu erfahren. knehs1

Gratulation zu diesem riesen Erfolg, Niki. Und vielen Dank, dass du dir Zeit genommen hast für uns. Immerhin bist du ja erst vor einigen Tagen aus den U.S.A. zurück gekommen. Wie hast du das “Abenteuer Texas” erlebt?

Für mich war das alles eine tolle Erfahrung. Wir haben sehr gut trainiert und ich hab viel  gelernt. Ich bin stolz darauf mich gegen so eine große Konkurrenz aus der ganzen Welt durchgesetzt zu haben. Außerdem konnte ich einige internationale Kontakte zu anderen Spielern, Coaches und auch Physiotherapeuten knüpfen, so etwas kann auch nur positiv sein für mich. Hast du dich wohl gefühlt? Auf jeden Fall. Die Coaches und auch die Physiotherapeuten waren äußerst nett und kompetent. Auch mit meinen Landsleuten und Teamkollegen habe ich mich super verstanden. Wie hat denn so ein Trainingstag ausgesehen? Wir standen alle um 7 Uhr auf, sind frühstücken gegangen und wurden dann mit Bussen zu den Trainingsplätzen gebracht. Alles war sehr gut organisiert, sodass wir uns wirklich nur um das Training kümmern mussten. Dort angekommen fand dann die erste 2-3 Stunden-Einheit statt. Dann gab es direkt neben dem Trainingsplatz Mittagessen und danach noch eine Trainingseinheit. Trainingsende war dann meistens um 4 oder halb 5. Und was stand an den Abenden am Programm? Eigentlich nicht viel. Ich hab mich von den Trainings ausgeruht. Zwei Mal war ich mit meinen österreichischen Kollegen shoppen, aber ansonsten haben wir eher relaxt.   Wie war der Moment für dich als du ins IFAF Team aufgenommen wurdest? Naja, es war eigentlich nicht so ein klarer einzelner Moment. Ich hab die ersten zwei Tage in der letzten Gruppe der Receiver trainiert. Ich wusste aber nicht richtig warum, weil ich schon der Meinung war, dass ich mehr kann.  Da waren zum Glück meine österreichischen Kollegen da, die mich aufgebaut und mich motiviert haben weiter mein Bestes zu geben. Am dritten Tag holte mich der Coach dann in die erste Gruppe und dort trainierte ich dann auch ab diesem Zeitpunkt. Beim Scrimmage am Tag vor der International Bowl war ich auch gesetzt und erzielte auch da einen Touchdown. Irgendwie hab ich da schon damit gerechnet, dass ich wohl auch in der International Bowl auflaufen darf und so war es dann auch. Wie hast du die International Bowl und deinen Touchdown erlebt? Es war unglaublich für mich. Als ich mich vor meinem Touchdown freigelaufen hatte, wollte ich nur den Ball bekommen, was dann ja auch so passiert ist. Ich hab die Endzone fixiert und bin einfach gelaufen was das Zeug hält. Als der Gegner dann an mit vorbei gesprungen ist, war mir klar, dass ich einen Touchdown erzielen werde. All eyes on me – Ich hab’s geschafft. Es war ein wahnsinnig gutes Gefühl für mich. Es war ein harter Weg mich überhaupt ins Team zu spielen und dann gelingt mir auch noch ein Touchdown. Wir haben zwar knapp verloren, aber für mich persönlich war es eine unbezahlbare Erfahrung. Wie sieht deine sportliche und berufliche Zukunft aus? In circa einem Monat werde ich mit dem Bundesheer fertig sein. Ich will danach auf jeden Fall studieren, im September wird es damit losgehen. Bis dahin werde ich arbeiten gehen. Sportlich werde ich in dieser Football-Saison wieder alles für die Vikings geben. Beim Training in Texas hab ich gemerkt, dass ich durch unser heimisches Training einen großen Vorteil hatte. Ich freue mich schon auf die kommende Saison.   Vielen Dank, dass du dir Zeit für uns genommen hast. Wir wünschen dir viel Erfolg im Training und freuen uns schon dich wieder für die Vikings spielen zu sehen. Dankeschön! Es ist schön wieder hier zu sein.   Das Video zur International Bowl

EDGE ist neuer Partner der Vienna Vikings

Wir freuen uns sehr bekanntgeben zu dürfen, dass die Vienna Vikings mit EDGE einen neuen Partner in Sachen Trikots und Merchandising gefunden haben. Bereits für die kommende Saison 2015 wird EDGE die Vienna Vikings mit neuen Uniformen ausstatten. Außerdem wird EDGE die neuen Merchandise Artikel der Vienna Vikings vertreiben, sowohl an den Spieltagen als auch über einen Vikings Online-Shop powered by EDGE. Seit 2013 stellt das deutsche Unternehmen bereits sehr erfolgreich Custom-Sportswear mit Premiumqualität her. Zum Kundenstamm von EDGE gehören unter anderem die Hamburg Huskies aus der 1.GFL. Das Unternehmen ist aber nicht nur im American Football tätig. Auch für Teams aus anderen Sportarten, wie Basketball und Rugby, stellt EDGE individuelle Premium- Sportbekleidung her. Nach dem ersten Treffen der Verantwortlichen der Vienna Vikings mit EDGE in Wien war beiden Parteien klar, dass eine sehr gute Harmonie zwischen beiden Seiten besteht und somit einer gemeinsamen sportlichen Zukunft nichts mehr im Wege stand. Es wurden sogleich Designs für die neuen Trikots der Kampfmannschaft entwickelt, die sich mittlerweile schon in der Produktion befinden. Alexander Fieberg, Geschäftsführer der EDGE Performance GmbH, über die Partnerschaft mit den Vienna Vikings: „Österreich ist ein sehr interessanter Markt für uns. Darüber hinaus haben die Vienna Vikings nicht nur in Österreich, sondern auch in Deutschland und Europa einen Namen. Das ist vergleichbar mit dem FC Bayern im Fußball.“ Lukas Leitner, sportlicher Leiter: „Wir freuen uns sehr mit EDGE einen derart kompetenten Partner gefunden zu haben. Besonders die Tatsache, dass nun Teamwear, Merchandising und Trikots aus einem Hause kommen, ist für uns sehr positiv.“ Weitere Informationen und vor allem Bilder der neuen Trikots und der neuen Merchandise Artikel werden in den kommenden Wochen folgen. EDGE im Internet EDGE auf Facebook Die Vienna Vikings und EDGE freuen sich auf eine erfolgreiche Saison 2015!

Vikings Gewinnspiel 2015

Gestern Abend fand in der Champions Bar des Hotel Marriott in Wien die alljährliche Verlosung des Vikings Gewinnspiels für die anstehende Saison 2015 statt. In einem gemütlichen Rahmen luden die Vienna Vikings zu Speis und Trank und zur anschließenden Verlosung. Nach einer Stärkung am üppigen Buffet und einem kurzen Rück- und Ausblick von Karl Wurm, seines Zeichens Präsident der Vienna Vikings, ging es auch schon mit der Verlosung los. Der kürzlich wiedergewählte Präsident des AFBÖ Michael Eschlböck übernahm die Rolle des Glücksengerls und zog die 3 glücklichen Gewinner, die sich nun auf exklusive Preise freuen dürfen. Die Gewinner Den ersten Preis im Wert von 80.000€ gewann Frau Smodic-Neumann, Besitzerin des Massateliers in der Stumpergasse in 1060 Wien. Der Preis beinhaltet Dressen- und Bandenwerbung, Werbung auf der Interviewwand, VIP-Karten für die Vienna Vikings Heimspiele und einen Werbespot im Radio. Den zweiten Preis hat die Firma Red Zac gewonnen. Red Zac wird somit Sponsor eines Game Days auf der hohen Warte werden. Der Preis beinhaltet die Namensgebung eines Spiels, Kooperationsinserate und VIP-Karten. Des Weiteren wird der Münzwurf zu beginn des Spiels von Red Zac ausgeführt werden. Ein original Shirt der Vienna Vikings und ebenfalls VIP-Karten gingen an die Firma Steinbauer Gartengestaltung, die der dritte Platz zugelost wurde. Die Vienna Vikings gratulieren allen Gewinnern und bedanken sich hiermit außerordentlich für die Teilnahme an der diesjährigen Sponsorenlotterie.

We are all Vikings!

we_are_all_vikings_our_team_1024x606
we_are_all_vikings_our_team_1024x606
Wie jedes Jahr veranstalten die Vienna Vikings auch heuer wieder ein Frühlings Try Out, diesmal aufgeteilt: – Cheer und Cheer Dance am 19. Februar 2015 in der EWBA Halle – Football (Damen, Nachwuchs, Super Seniors, Herren) und Flag am 6. März 2015 im Football Zentrum Ravelin Wenn jemand nun ambitionierte – vor allem: athletische – Buben und Mädchen / Damen und Herren in seinem Bekanntenkreis hat, bitte diese Information gerne weiterleiten, teilen etc. Um das Ganze auch optisch zu unterlegen, hat sich unser neuer PR Assistent Kevin Fuchs ein ganz besonders nettes Video einfallen lassen:

Purple Security

Keine öffentliche Veranstaltung kommt heute mehr ohne eigene Sicherheitsmitarbeiter aus. Die Vikings arbeiten seit Jahren mit SafetyConcepts zusammen. Es hat in der Geschichte der Vikings bisher noch keine Sicherheitsprobleme mit oder für die Besucher der Spiele gegeben. American Football ist ein Familienevent und soll das auch in Zukunft bleiben.

SafetyConcepts

Das Dienstleistungsunternehmen SafetyConcepts bietet die optimale Betreuung Ihrer Veranstaltung! In allen Sicherheitsfragen und anderen Bereichen, die Sie für ein erfolgreiches Event benötigen. Zusätzlich haben wir ein professionelles Netzwerk mit anderen Unternehmen (z.B. Catering, Dekoration) mit denen wir schon oft zusammen gearbeitet haben. Rund um Ihr Event bieten wir:
  • Fahrerdienste durch geschulte Sicherheitsfahrer für die Abholung Ihrer VIP Gäste…
  • Empfangsservice und Gästelistenkontrolle durch attraktives Personal…
  • Zugangskontrolle zu Ihrer Veranstaltung…
  • Raumabsicherung…
  • Personenbetreuung ihrer Special VIP Gäste…
  • Bewachung rund um ihre Veranstaltung…
  • Promotoren zur Vermarktung Ihrer Ideen…
  • Auf- und Abbau…
  • Diverse Hilfsmittel wie Absperrgitter, Personenleitsysteme, Metalldetektoren, etc.
… unsere Erfahrung ist das Plus für Ihr erfolgreiches Event ! Wir arbeiten für Ihre Sicherheit! www.safetyconcepts.at  

Media Crew

Die Media Crew ist für die Erstellung audiovisueller Inhalte und Content zu oder über die Vienna Vikings zuständig. Das umfasst Beiträge auf der Webseite, Social Media, Fotos, Videos, Interviews, Teaser usw. Anfragen zur Media Crew gerne an office@daciavikings.com

  • Foto
    Name
    Vorname
  • Theil
    Katrin
  • Bischof
    Andreas
  • Chramosta
    Andreas
  • Farthofer
    Jessica
  • Gehmacher
    Daniel
  • Jirgal
    Hannes
  • Kalenda
    Michael
  • Klepsch
    Kiki
  • Kramberger
    Peter
  • Köberl
    Julia
  • Murth
    Gregor
  • Staudigl
    Theres
X