Menu
Tuesday, 9. March 2021

Cheerdance

Home Cheerleading Cheerdance

Die Vikings Danceteam Familie wird größer!

Twinkles

Die Vikings gründen ein neues Peewee Danceteam mit dem Namen Vikings Twinkles.  Zwei bis drei Mal pro Woche soll intensiv trainiert werden. Selbstverständlich kommt der Spaß dabei nicht zu kurz.

Wir suchen für das neue Team junge Tanztalente zwischen 7 und 12 Jahren.

Komm zu den ersten Schnuppertrainings:

Di 21.2. 16:30 – 17:30

Do 23.2. 16:30 – 18:00

In der EWBA (Erste Wiener Ballsportakademie) Erdbergstraße 186 – 192

Infos und Anmeldung unter: danceteam@viennavikings.com oder Ute 0664 47 53 848

Most Valuable Cheerleader and Coach Of The Year 2015 (1/2)

Coach Of the Year 2015 Cheerleading:
©Vienna Vikings
Headcoach und Cheer Management Anja Bednarik

Neben den organisatorischen Aufgaben, die Anja Bednarik tagtäglich für die Cheerleader der Vienna Vikings erledigt, ist sie außerdem sehr erfolgreich als Headcoach von Vikings Evolution und Vikings Infinity tätig. Der unstillbare Siegeswillen, außerordentlicher Ehrgeiz und der außergewöhnlich hohe Zeitaufwand, den Anja Bednarik für die Vikings aufbringt, sind nur einige der Dinge, wofür sie von Präsident Karl Wurm zum Coach Of The Year 2015 auserwählt wurde. Die Vienna Vikings sind froh, solch engagierte Mitglieder in ihren Reihen zu haben. Wir gratulieren herzlichst!

MVC Vikings Allstars:
mattl
MCV 2015 Vikings Allstars
Verena Mattl

Das Jahr 2015 war für unsere Allstars ein aufregendes Jahr mit mehreren Highlights. Die Teilnahme bei den Cheerleading World Championship war für viele eine Erinnerung, die sie nie vergessen werden. Besonders stolz ist man auch auf die Platzierungen: 7. Platz bei der WM und 6. Platz bei der EM.  Nach einer Sommerpause hat sich das Team neu formiert und ist mit einer tollen Performance bei der Regionalmeisterschaft in die Saison gestartet. Belohnt wurde das harte Training bei der Österreichischen Cheerleader Meisterschaft mit dem aller ersten Staatsmeistertitel in der Geschichte. All diese Erfolge wären sicherlich nicht möglich gewesen ohne unsere Verena Mattl. Durch ihre harte Arbeit im Training und ihre mittlerweile jahrelange Erfahrung ist sie ein wichtiger Bestandteil im Team. Wir gratulieren!

MVC Vikings Galaxy:
bodlak
MVC Vikings Galaxy
Lea-Marie Bodlak

Die heurige Saison von Vikings Galaxy bestand aus vielen Höhen und Tiefen. Ein grandioser 6. Platz in Deutschland bei der Elite Cheerleading Championship in einem höheren Level und einer höheren Altersklasse, machte Lust auf mehr. Gleich drei Wochen später fand die AIO in Schwechat statt. Mit einem Ausfall während (!) der Routine und einer nochmaligen Präsentation mit improvisiertem Programm ein paar Minuten später konnte das Team einen hervorragenden zweiten Platz erzielen. Letzter Wettkampf vor Jahreswechsel war die ÖCM. Trotz Verletzungspech ein paar Tage vor dem Wettkampf konnte Vikings Galaxy ein fehlerfreies Program liefern und holte sich, mit minimalen Abstand zu Platz 1, die Silbermedaille. Unsere diesjährige Most Valuable Cheerleaderin ist Lea-Marie Bodlak. Sie bringt viele Eigenschaften mit, die in einem Teamsport wichtig sind. Gerade im Bereich Tumbling konnte sie eine enorme Steigerung erzielen und zählt nun zu einer unserer stärksten Turnerinnen. Zusätzlich ist sie, wie man so schön sagt, ein “coachable” Athlet. Sie nimmt Feedback mit Freude auf und versucht jedes Training besser zu werden. Wir gratulieren dir zum MVC 2015!

MVC Vikings Fusion:
summer
MVC Vikings Fusion
Lisa Summer
Lisa Summer hat sich seit Beginn an enorm gesteigert und ihre Motivation, im Training alles zu geben, ist unermüdlich. Sie hat es in kürzester Zeit geschafft, bei der ÖCM 2015 gleich in beiden Senior-Team-Kategorien der Vienna Vikings (Fusion und Allstars) erfolgreich anzutreten. Diese Entwicklung mitanzusehen ist großartig und erfreut den gesamten Verein. Lisa hat sich den Titel Most Valuable Cheerleader im Jahr 2015 also mehr als verdient – Gratulation!

Most Valuable Cheerleader Vikings Dance Teams

Most Valuable Cheerleader Vikings Dance Teams
Nach den erholsamen Weihnachtsferien geht es seit letzter Woche im Training wieder um Drehungen, Sprünge und Spagate. Es werden Choreographien für Auftritte und für die Feldsaison trainiert. Obwohl also schon für kommende Aufgaben geprobt wird, möchten wir nicht auf bereits erbrachte Höchstleistungen vergessen. Wir gratulieren den MVC’s der Saison 2015 und sind sehr stolz auf unsere herausragenden Tänzerinnen! Kommentare von Headcoach Ute Luckeneder.
Vikings Dance Juniors:

Rookie Of The Year: Lena Gartner
“Erst seit einem Jahr dabei und schon hat sie bei der Meisterschaft mitgemacht!.”

Most Valuable Cheerleader: Kyra  Sirvan Altindag
“Eine erfahrene Tänzerin, die heuer sogar im Double Dance, gemeinsam mit Cindy Penaso, bei der ÖCM angetreten ist.”

Vikings Dance Seniors:
Most Improved Cheerleader: Patricia Sveceny
“Patricia hat sich seit ihrem ersten Tag extrem gesteigert und wurde zu einer wichtigen Stütze im Team.”
Most Valuable Cheerleader: Tina Glavanovitz
“Sie ist schon sehr lange Teil des Vikings Danceteam. Durch ihre Energie und ihre tolle Athletik ist Tina eine Meisterin der Sprünge.”
©Vienna Vikings
©Vienna Vikings

 

Vikings beim Donauinselfest 2016

DIF 2015 - Festbühne © Florian Wieser

Am 25. Juni 2016 werden die Vienna Vikings von 10 Uhr bis 18 Uhr zusammen mit dem AFBÖ einige Stationen und einen Stand auf der WAT / I AM R.E.D. Sportinsel betreuen. Wie auch im letzten Jahr, erwartet alle Besucherinnen und Besucher Football und Cheerleading zum ausprobieren, sowie Showtrainings und Showauftritte. Die Sportinsel befindet sich in etwa in der Mitte des Festgeländes, unter der U6- und Schnellbahnbrücke (siehe Plan unten -> #8).

Der Timetable sieht wie folgt aus:

  • 12:15 bis 12:45 Uhr: Auftritt der Vikings Dance Teams
  • 13:00 bis 13:30 Uhr: Showtraining der Vikings Ladies
  • 14:00 bis 14:30 Uhr: Auftritt der Vikings Twisters (Stunt Team)
  • 16:00 bis 16:30 Uhr: Showtraining der Vikings Superseniors

Während des gesamten Tages (10 bis 18 Uhr) hast du außerdem die Möglichkeit dich an der Kicking Station, an der Wurfwand und am Obstacle Run zu versuchen. Betreut wird das Ganze selbstverständlich fachmännisch durch den AFBÖ und Spielern der Vienna Vikings. Einige Athetinnen und Athleten werden mit Freude einige Zeit vor und nach den Auftritten/Showtrainings für Gespräche, Fotos und Fragen zur Verfügung stehen.

Die Vienna Vikings freuen sich auf deinen Besuch beim #dif16!

plan2016

ÖCM 2015: Wir sind Staatsmeister!

©Vienna Vikings
Erster Staatsmeistertitel im Cheerleading geht an die Vienna Vikings

Mit einer unglaublichen Performance holte das Vikings Allstars Team in der Kategorie “Senior Level 6 Cheer All Girl” den ersten Platz bei der Österreichischen Cheerleader Meisterschaft am vergangenen Samstag im Multiversum Schwechat und somit auch den ersten offiziellen Staatsmeistertitel der Geschichte. Die Freude darüber ist immer noch ungebrochen und auch die Perfomances der übrigen Vikings Cheer Teams sorgt für gute Stimmung.

Fünf Top-Platzierungen bestätigen gute Arbeit

Mit drei ersten und zwei zweiten Plätzen zeigten die Cheerleader von Headcoach Jonathan Baran, dass sich harte Arbeit am Ende lohnt. “Ich bin überglücklich mit den Ergebnissen und stolz auf uns. Wir haben darauf hingearbeitet, haben viel trainiert und das Training hat sich nun gelohnt.”, so Baran. Mit Goldmedaillen belohnten sich Vikings Explosion (Senior Groupstunt All Girl), Vikings Infinity (Junior Level 5 All Girl) und Vikings Allstars (Senior Level 6 All Girl), mit Silbermedaillen Vikings Galaxy (Youth Level 3 Cheer All Girl) und Vikings Fusion (Senior Cheer Coed).

Die Dance Teams der Vienna Vikings schlugen sich leider weit unter ihrem eigentlichen Wert und konnten keine Top-Platzierungen erreichen.

Alle guten Dinge sind DREI

Frogs Cup

Drittes Wettkampfwochenende für unsere Cheerleader!

Als letztes Team der Vikings Cheerlader startete auch Vikings Galaxy die Saison und machte sich auf den Weg nach Slowenien um ihren ersten Wettkampf dort zu bestreiten. Traumhaftes Wetter, gute Stimmung und viel Support von Eltern, unseren Vikings Danceteams und Team Austria Juniors machte aus diesem Samstag einen erfolgreichen Wettkampftag.

Vikings Galaxy

Eine fast fehlerfreie Routine brachte Vikings Galaxy den verdienten 1. Platz. Während der Siegerehrung wurde das Team auch ein zweites Mal aufs Podium geholt. Denn neben dem Sieg in der Kategorie Level 2, brachte ihnen ihre Performance zusätzlich die höchste Punkteanzahl im Bereich Peewee Cheer und Dance – sie dürfen sich nun auch „Froggy Cup Champions“ nennen. Zeit sich auszuruhen gibt es allerdings nicht, denn auch in den Osterferien wird fleißig für den nächsten Wettkampf – die Regionalmeisterschaft am 21. Mai 2017 – trainiert.

Vikings Calypso

Ebenfalls stark beim Frogs Cup vertreten waren unsere Vikings Danceteams mit Double Dance Juniors, Vikings Calypso und Vikings Destiny. Für viele Tänzerinnen war es die erste Meisterschaft im Ausland. Spannung und Aufregung waren daher groß!

Slowenien zählt als eines der stärksten Cheerdance Länder in Europa. Diese Erwartung wurde vollkommen erfüllt und sie konnten sich mit sehr starken Danceteams messen. Am aller wichtigsten ist, dass jede einzelne Tänzerin sich sehr stark verbessert hat und hart an sich gearbeitet hat. Die Leistung der Vikings Danceteams war stärker als je zuvor, leider fielen die Platzierungen aber nicht wie gewünscht aus:

Double Dance Juniors 12. Platz

Vikings Calypso 14. Platz

Vikings Destiny 6. Platz

ÖBV Team Austria Junior

Wir gratulieren natürlich auch dem ÖBV Team Austria Junior! Die Leistung des Teams, inklusiver 7 unserer Vikings Infinty Mädels, steigerte sich enorm im Vergleich zur Generalprobe letzten Donnerstag und wurde in der Kategorie Cheer Level 4 mit dem verdienten ersten Platz belohnt. Die Formkurve für die anstehende ICU Worlds 2017 stimmt somit und man wird die letzten Trainings noch intensiv für Feinschliff nutzen.

Wiener Football Derby am Sonntag

©nutville.at

Der Klassiker zum ersten Mal in Floridsdorf

Mit den Vienna Vikings kam nicht nur ein Footballteam ins Stadion des Floridsdorfer AC, sondern auch ein Wiener Derby, das am kommenden Sonntag stattfinden wird. Zum ersten Mal in der Geschichte werden die Vienna Vikings die Danube Dragons überhalb der Donau empfangen. Das geschichtsträchtige Duell zwischen den Lokalrivalen verspricht seit jeher Emotionen und Hochspannung, so auch am kommenden Sonntag, dem 5. Juni 2016.

Spannende Ausgangslage

Ein Blick auf die Tabelle zeigt, dass die Ausgangslage vor dem Spiel für beide Teams spannender nicht sein könnte. Die Vienna Vikings belegen zusammen mit den Swarco Raiders Tirol und den Spielberg Graz Giants die ersten drei Plätze der Tabelle und befinden sich auf Playoff-Kurs. Die Danube Dragons konnten am vergangenen Sonntag einen knappen Sieg über die Prague Black Panthers einfahren und bewegen sich somit in Richtung Wild Card Spiele. Für beide Teams zählt allerdings nur ein Sieg, will man weiterhin auf Kurs bleiben. “Wir müssen zwei der drei bevorstehenden Spiele gewinnen, um fix in den Playoffs zu stehen. Der volle Fokus liegt auf dem ersten Step: dem Derby gegen die Dragons.”, so Headcoach Chris Calaycay.

Der Game Day

©David Bitzan
©David Bitzan

Als hätte das Spiel an sich nicht schon genug zu bieten, ist schon das Rundherum am Sonntag ein Highlight für sich. Neben der üblichen Pyroshow, einer entspannten Pre- und Aftergame Area und einer atemberaubenden Show unseres Dance Teams, bekommen die Zuseherinnen und Zuseher vor dem Spiel außerdem noch Vorspiele der Vikiddies zu sehen. Zusammen mit All I Need werden die Vikings in den nächsten Tagen exklusive Liegestuhl-Plätze mit bester Sicht für den tollen Game Day über Facebook verlosen. Zudem werden die äußerst erfolgreichen Cheerleader der Vienna Vikings dem Publikum einmal mehr einheizen. Wer es am Sonntag aus unerfindlichen Gründen nicht ins Stadion schafft, dem sei hiermit eine freudige Botschaft überbracht: Das Spiel wird ab 17:30 Uhr LIVE auf ORF SPORT+ übertragen werden. Ebenfalls eine Premiere in der neuen Heimstätte in Floridsdorf.

Wiener Football-Derby #WFD
Vienna Vikings vs. Danube Dragons
Sonntag, 5. Juni 2016
Kickoff: 17:45 Uhr // Einlass ab 14:45 Uhr
Stadion des FAC, Hopfengasse 4-8 in 1210 Wien
Günstigere Vorverkaufstickets unter wien-ticket.at

Premiere in Floridsdorf geglückt

©Andreas Bischof

Zweiter Sieg im zweiten Spiel

Letztendlich knapp, aber doch, konnten sich die Vienna Vikings am gestrigen, ersten Game Day im neuen Stadion in Floridsdorf mit 16:7 gegen die Ljubljana Silverhawks durchsetzen. Touchdowns durch Dominik Bubik, Dominik Bundschuh und ein Field

©Holly Kellner
©Holly Kellner

Goal durch Sebastian Daum brachten die Vikings auf Siegeskurs. Eine außerordentlich starke Gesamtleistung der Vikings Defense übte den nötigen Druck auf die Gegner aus und gab der Offense Rückenwind. Vor rund 3000 Besucherinnen und Besuchern konnte schlussendlich also ein Sieg beim Premierenspiel über der Donau gefeiert werden.

Neue Heimat gebührend eingeweiht

Karl Wurm und Rudolf Hundstorfer // ©David Bitzan
Karl Wurm und Rudolf Hundstorfer // ©David Bitzan

Neben den zahlreichen Fans, die bei traumhaften Wetter den Weg in Stadion gefunden haben, durften die Vikings bei der historischen Stadioneröffnung auch Bundespräsidentschaftskandidat Rudolf Hundstorfer und Stadtrat für Kultur, Wissenschaft und Sport, Dr. Andreas Mailath-Pokorny, begrüßen, die beide einige nette Worte und Glückwünsche an die Vikings und Fans richteten. Ersterer ließ sich vor Beginn des Spiels auch den Münzwurf nicht nehmen. Auch Vikings Präsident Karl Wurm ergriff die Gelegenheit und begrüßte die Besucherinnen und Besucher in der neuen Heimstätte der Wikinger.

Um den gesamten Verein in Floridsdorf gebührend vorzustellen, hat man sich seitens der Vikings etwas ganz besonderes überlegt. Am gestrigen Game Day liefen nämlich nicht nur die beiden Teams und die Referees ein, sondern auch jede einzelne Sektion der Vikings, angefangen von den ganz Kleinen, bis hin zu den ganz Großen – Football und Cheerleading gleichermaßen.

©nutville.at
©nutville.at

Herzlichen Dank an alle, die gestern den Weg nach Floridsdorf gefunden haben und ein Stück Geschichte mit den Vikings geschrieben haben! Auf der Facebook Seite der Vikings hast du nun die Möglichkeit uns deine Wünsche, Beschwerden und Anregungen mitzuteilen. Wir sind weiterhin und laufend bemüht unsere Game Days zu verbessern, sind für jegliche Vorschläge sehr dankbar und werden uns bemühen, diese auch umzusetzen. Go Vikings!

BIG6 auswärts am kommenden Samstag

Wir blicken schon wieder aufs kommende Wochenende und somit auf das BIG6 Auswärtsspiel gegen die Argonautes aus Frankreich. Wir erwarten ein hartes Spiel, bei dem unsere Mannen deine Unterstützung brauchen! Es gibt noch einige Plätze für den Charterflug zusammen mit der Mannschaft. Sei dabei, unterstütze die Vikings und sichere dein exklusives Supporter-Shirt. >> Buchung und alle Informationen

#3PEAT!!!! – Vikings Allstars sichern sich zum Dritten Mal in Folge Staatsmeistertitel

Allstars erneut Staatsmeister
© by nutville.at
Vor mehr als 2.000 begeisterten Zusehern und vor den Augen einer strengen, internationalen Jury zeigten über eintausend! Cheerleader aus ganz Österreich in den Kategorien Cheer und Performance (Dance) ihr Können. Sechs Vikings Cheer und 2 Danceteams plus ein Double sind angetreten und aufgrund der guten Vorbereitung waren die Hoffnungen auf tolle Platzierungen groß.

Trotz kleiner Fehler in den Routines konnten in der Senior Cheer Division sowohl im Coed als auch im All Girl der Meistertitel bzw der Staatsmeistertitel nach Hause gebracht werden. Im Nachwuchs hat es bis auf Twisters im Bewerb Junior Cheer Coed heuer leider nicht ganz für den 1. Platz gereicht, dennoch sind wir sehr stolz auf die erbrachte Leistungen unserer Teams und freuen uns schon sehr auf die weitere Arbeit mit ihnen.
Vikings Destiny
Vikings Destiny

Besonders stolz sind wir auf unser Peewee Team, die Twinkles, die bei ihrer ersten Meisterschaft überhaupt, wenige Monate nach der Teamgründung, so eine tolle Performance ablieferten. Auch unsere Calypso Double-Tänzerinnen holten sich heuer mit einem anspruchsvollen, tollen Programm eine ausgezeichnete Silbermedaille. Die Senior Tänzerinnen vom Destiny Danceteam haben sich wieder einmal enorm gesteigert und hart gekämpft. Wir sind sehr stolz auf eure tolle Motivation, auch wenn es nicht für eine Medaille gereicht hat

Hier die Ergebnisse im Detail:

  • Österr. Staatsmeister 2017 im Bewerb Senior Cheer All Girl: Vikings Allstars
  • Österr. Meister 2017 im Bewerb Senior Cheer Coed: Vikings Fusion
  • Österr. Meister 2017 im Bewerb Junior Cheer Coed: Vikings Twisters
  • Österr. Vize-Meister 2017 im Bewerb Junior Cheer All Girl: Vikings Infinity
  • Österr. Vize-Meister 2017 im Bewerb Mini Cheer All Girl: Vikings Evolution
  • Österr. Vize-Meister 2017 im Bewerb Junior Performance Cheer Double: Cindy & Kyra
  • 3. Platz im Bewerb Youth Cheer All Girl: Vikings Galaxy
  • 4. Platz im Bewerb Seniors Performance Cheer Freestyle: Vikings Destiny
  • 5. Platz im Bewerb Peewees Performance Cheer Freestyle: Vikings Twinkles
Nach dem Wettkamp ist ja bekanntlich vor dem Tryout und sowohl unser Cheer- als auch Danceteam nimmt wieder neue Mitglieder auf.
Mehr Infos findest du auf unserer Homepage unter:

Sieben mal Edelmetall für Cheer und Dance

Cheer und Dance Teams bei ÖCM 2016
© by nutville.at

Am Samstag bestritten alle Teams der AFC Vienna Vikings Cheerleader ihren wichtigsten Wettkampf der Saison – die österreichische Cheerleadermeisterschaft.

Austrian National Cup – Vorbeweb für die Kleinen

Den Start machte Vikings Evolution im heuer erstmals ausgetragenen Austrian Nationals Cup am Vormittag. Dieser Wettkampf ist das Pendant zur ÖCM für die Levels 2, 4 und Senior 5. In der Kategorie Mini Level 2 konnten sie eine nahezu perfekte Routine präsentieren. Trotz 9 Punkte Abzug erreichte das jüngste Team der AFC Vienna Vikings Cheerleader den hervorragenden 2. Platz.

Österreichische Cheerleader Meisterschaft – fünf Cheerteams, ein Danceteam und zwei Double Dance Teams

Vikings Galaxy durfte sich in der heißumkämpften und konkurrenzstarken Kategorie „Youth Level 3“ beweisen. Trotz Ausfall vier Tage vor dem Wettkampf präsentierten sie eine starke Routine und ergatterten den 3. Platz. Für Vikings Twisters, unser Junior Level 5 Coed Team, ging ein Traum in Erfüllung. Die erste Saison in dieser Kategorie wurde gleich mit dem Meistertitel gekrönt. Mit einer tollen Routine konnten sich die Burschen und Mädchen von der Konkurrenz absetzen. Nicht optimal erging es Vikings Infinity. Sie konnten den letztjährigen Sieg in der Junior Level 5 Allgirl Kategorie nicht verteidigen. Die Nerven hielten nicht und so zeigten sie leider keine fehlerfreie Routine. Vikings Infinity belegte den 5. Rang.

Auch für die Vikings Danceteams war es eine erfolgreiche Meisterschaft

In der Senior Freestyle Team Kategorie konnte das Destiny Danceteam eine solide Leistung zeigen. Die Tänzerinnen haben sich sehr gesteigert und das Niveau der Routine steht denen der anderen Teams in nichts nach. Leider reichte es nur zum undankbaren vierten Platz. Sarah Weichselbraun und Lisa Wimmer holten, nach einer eindrucksvollen Performance, den 3. Platz in der Kategorie Double Freestyle. Und unsere Juniors Kyra Altindag und Cindy Penaso haben sich nach einer tollen Leistung mit dem 2.Platz im Junior Double Freestyle für die Europameisterschaft qualifizieren.

Zwei Vikings Teams Cheerleading Seniorkategorien

Im Coed-Bereich zeigte Vikings Fusion eine kraftvolle Performance. Laut Zwischenergebnis hätte Vikings Fusion erstmals den Titel nach Hause gebracht, leider wurden zwei Fehler mit Punktabzügen bestraft und so reichte es im Endeffekt „nur“ für Platz 2. Letztes Cheerteam auf der Matte war Vikings Allstars. Auch heuer wurde in dieser Kategorie der Staatsmeistertitel vergeben. Mit einer beeindruckenden und fehlerfreien Routine hängten die „Golden Girls“ die Konkurrenz ab und konnten sich mit einem unglaublichem Vorsprung von 23 Punkten erneut zum Österreichischen Staatsmeister krönen.

 

X