Menu

Nachwuchs

Home Tackle Football Nachwuchs

Dacia Vikings U18 bestreitet finales Regular Season Game gegen Ducks

(c) Hannes Jirgal

Das einzige Dacia Vikings Team, das dieses Wochenende ein Spiel bestreitet, ist die U18 Mannschaft von Head Coach Benjamin Sobotka. Das Junioren-Team in Purple ist am morgigen Samstag, den 24. Oktober, bei den Salzburg Ducks zu Gast – Jene Begegnung die vor wenigen Wochen verschoben werden musste. Kickoff auf dem Ducks Field ist um 14 Uhr; auf Gameday.football.at sollte man die Live Scores mitverfolgen können.

“Unsere Einstellung ist Win Or Go Home!” (HC Sobotka)

Die U18 rangiert derzeit – mit einem 1-2 Record – auf dem dritten Tabellenplatz, was gleichbedeutend mit einer Teilnahme am Playoff zu stellen ist. In eben jenen Playoff-Spielen einen Spot zu haben, ist natürlich das Ziel von Head Coach Sobotkas Team.
“Wir behandeln das Spiel gegen die Ducks wie ein Playoff Spiel – Win Or Go Home! Ein Sieg morgen ist unser wichtiges Ziel, auch um mit einem guten Gefühl in die Playoff Phase zu gehen. Aber jetzt liegt der Fokus auf dem nächsten Gegner, die Salzburg Ducks, auf die wir uns diese Woche gut vorbereitet haben”, so HC Ben Sobotka, der letzte Woche in Innsbruck auf 26 (!) Spieler verzichten musste. “Es gab eben diverse Umstände dafür, dass nicht das ganze Team nach Tirol fahren konnte und wir somit nicht in stärkster, personeller Besetzung präsent waren. Schlussendlich lag es aber allein an uns, dass wir das Game gegen die Raiders verloren haben. Am Ausmerzen der Fehler haben wir nun intensiv gearbeitet und gehen mit vollem Elan in das Spiel gegen die Salzburg Ducks.”

Die Dacia Vikings U18 O-Line wird von OL Legend in Purple Thomas Tippold gecoacht. Foto (c) Hannes Jirgal

Vikings vs. Raiders: Nachwuchs-Wochenende bringt drei Wien-Innsbruck Duelle

Foto (c) Hannes Jirgal

Am kommenden Wochenende stehen die Young Vikings Partien ganz im Zeichen von Wien gegen Innsbruck.
Alle vier Nachwuchsmannschaften der Dacia Vikings treten gegen die Alterskollegen der Swarco Raiders Tyrol an. U11, U13 und U15 der Dacia Vikings bestreiten dabei Heimspiele im Footballzentrum Ravelin. Die Wikinger U18 muss auswärts in Tirol gegen die Raiders antreten.
Auf gameday.football.at werdet ihr (fast) in Echtzeit mit allen Scores auf dem Laufenden gehalten!

Die Dacia Vikings U11 freit sich drauf, ihr Können bei einer Leistungsschau gegen ihre Tiroler Alterskollegen zu zeigen. Kickoff für das Exhibition Game ist am 17.10. um 12 Uhr auf der Ravelin. Foto (c) Hannes Jirgal

Den Auftakt macht eine Leistungsschau der Micros, die am Samstag, den 17. Oktober um 12 Uhr im Ravelin Footballzentrum über die Bühne gehen wird. Unsere U11 freut sich schon auf das Game gegen die Tiroler.
Im Anschluss an die U11 geht es mit den Minis weiter. Unser U13 Team empfängt die Tiroler um 13:30 Uhr ebenfalls im Footballzentrum Ravelin. Am Sonntag, den 18. Oktober erfolgt um 13 Uhr der Kickoff zum U15 Match-Up Vikings gegen Raiders.
Für alle Young Vikings Heimspiele sind bereits jetzt TICKETS IM VORVERKAUF ÜBER WIEN-TICKET erhältlich. Wir bitten alle BesucherInnen, die Option des Vorverkaufs zu nutzen, um Warteschlangen o.ä. an der Tageskassa bez. beim Eingang zu vermeiden.

–> TICKETS | Vikings vs. Raiders am 17.10. – U11 (12 Uhr) & U13 (13:30 Uhr)

–> TICKETS | Vikings vs. Raiders am 18.10. – U15 (13:30 Uhr)

Die U18 zieht westwärts und ist am Sonntag um 14 Uhr bei den Raiders im neuen Footballzentrum Tivoli zu Gast. Foto (c) Hannes Jirgal
Flag MVPs – Gratulation an drei Young Vikings!

Dass unsere jungen Wikinger auch herausragende Flag Football Spieler sind, wurde am vergangenen Wochenende unter Beweis gestellt. Bei den Flag Liga Juniors (FLJ) Finalspieltagen waren schließlich die Dark Angels (U11) und die Klosterneuburg Indians (U13, U15, U17) erfolgreich und holten sich den Meistertitel. Alle Infos zu den Flag Football Champions 2020 findet ihr auf der Webseite des AFBÖ.
Wir freuen uns ganz besonders, dass gleich drei Dacia Vikings Tackle Footballer als MVPs in der Flag Liga ausgezeichnet wurden und gratulieren herzlich!

U11 – MVP Defense: Lennox Imina
U13 – MVP Offense: Tim Hartmann
U15 – MVP Offense: Julian Rodler

Diese frisch gebackenen Flag MVPs könnt ihr natürlich auch am kommenden Samstag bzw. Sonntag im Ravelin Footballzentrum mit ihren Vikings Teams in Action sehen.

#BeThere #BleedPurple #YoungVikings #NachwuchsFootball #YouthProgram

Young Vikings beenden das Weekend der Stadtduelle mit 2 Siegen & 1 Niederlage

Starke Leistung von Ben Seidl und der Vikings U15 Special Teams. Foto (c) Wolfgang Eroes

Ganz im Zeichen der Stadt-Rivalen Dacia Vikings versus Ssangyong Danube Dragons stand das vergangene Wochenende in der Nachwuchsmeisterschaft. Unsere U18 konnte ihren ersten Win in dieser Saison einfahren. Die U15 fand mit einem Kantersieg zurück auf die Siegerstraße. Nur unsere Jüngsten mussten eine Niederlage einstecken. Somit sieht der Status-Quo in der aktuellen Nachwuchs-Tabelle nach Week 4 folgendermaßen aus:

U13: Tabellenplatz 3 (2-2 Record)
U15: Tabellenplatz 1 (3-1 Record)
U18: Tabellenplatz 3 (1-1 Record)

Während sich in der U18 Tabelle derzeit die Projekt Spielberg Graz Giants ungeschlagen mit weißer Weste an der Spitze befinden, sind die Leistungen der U15 und U13 Teams in diesem Jahr sehr ausgeglichen, so dass wirklich noch alles möglich und offen ist. Jede Mannschaft in den beiden jüngsten Meisterschaftsklassen wurde bereits mindestens ein Mal geschlagen.
Eierlaberl TV hat für uns einige Highlights des U15 Spiels Dacia Vikings versus  Danube Dragons eingefangen.


U18 Wikinger mit erfolgreicher Drachenjagd

21:14 lautete das Ergebnis eines auf langen Strecken ausgeglichenen Machtkampfs der beiden Hauptstadt-Teams in der Juniorenklasse. Dem Publikum im Ravelin Footballzentrum wurde ein harter, aber ansehnlicher Fight geboten, wo in Hälfte 1 die Offensive in Purple – durch Scores von WR Elias Kohlprath, QB Raphael Höller und WR Fabian Eder – aufzeigte und in Hälfte 2 die Verteidigung der Hausherren ihre Stärken ausspielte.

Foto (c) Wolfgang Eroes

Dacia Vikings U18 Head Coach Benjamin Sobotka zieht nach zwei Match-Ups seines Teams eine Zwischenbilanz:Was uns noch fehlt, ist Konstanz. Das ist das zentrale Thema, an dem wir intensiv in dieser Bye-Week arbeiten. Beim Game gegen die Giants fanden wir viel zu spät ins Spiel, performten erst im 4. Viertel nach Wunsch. Jetzt beim Spiel gegen die Dragons haben wir gut und schnell begonnen und leider in Hälfte 2 auf der offensiven Seite des Balls nachgelassen. Nichtsdestotrotz hat unsere Defense kontinuierlich vier Vierteln lang eine gefährliche Dragons Offense unter Kontrolle gehalten. Auch die Rückkehr einiger Spieler aufs Feld – sei es nach einer Quarantäne oder nach dem Grundwehrdienst – hat uns natürlich sehr geholfen. Ich bin überzeugt davon, dass wir in den nächsten Spielen noch besser auftreten werden. Die Leistungskurve soll und wird bergauf gehen, so dass wir gegen Ende der Meisterschaft den Peak erreichen und unsere bestmögliche Leistung abliefern. Das ist der Plan.
Teil des Plans ist sicherlich auch ein Auswärtssieg in Innsbruck, wo die Swarco Raiders U18 bisher noch nicht verloren hat. „Einen Sieg aus Tirol mit Heim zu nehmen, ist das erklärte Ziel“, so Sobotka.

Dacia Vikings U18 Scorer:
Touchdown: Kohlprath, Höller, Eder
PAT: Rabl (3)

Dacia Vikings U13 (c) Wolfgang Eroes
Bittere Niederlage der Vikings U13

Schöner hätte das Spiel nicht starten können. Bereits im ersten Offense-Drive punkteten die Young Vikings durch einen Run after Catch von Top-Nachwuchs-Receiver Valentino Masin. Auch der PAT gelang. Die Antwort der Dragons kam postwendend. Ausgleich auf 8:8. Doch kurz darauf klingelte es wieder für die Wikinger in der Dragons Endzone. Und wieder war es Anspielpartner Nummer 1 Masin, der für die Young Vikings nach einem für diese Altersklasse hervorragenden Pass von Quarterback Kilian Zivko weitere Punkte aufs Scoreboard holen konnte. Umgehend zogen die Jungdrachen wieder nach, lagen aber aufgrund eines verpatzten PATs um 2 Punkte hinten.
Kurz vor dem ersten Seitenwechsel konnten die Danube Dragons einen weiteren Touchdown und erstmals an diesem Tag die Führung holen. 16:22 lautete der Spielstand zum Ende des ersten Quarters. Ab dem 2. Viertel war das Spiel gezeichnet von verletzungsbedingten Ausfällen von Schlüsselspielern auf Seiten der Vikings. Diese konnten trotz vollen Einsatzes der Mannschaft nicht kompensiert werden und somit gelang es auch nicht, zwei schöne Situationen in der Dragons Red Zone in weitere Punkte zu verwandeln. Die jungen Wikinger schafften es ab dem Zeitpunkt nicht mehr, den Spielmacher der Dragons zu stoppen.  Bis zur Halbzeit erhöhten die Gäste ihren Vorsprung auf 16:36, bis Spielende konnten sie diesen auf 16:56 ausweiten. Wir wünschen allen Spielern gute Besserung.

Dacia Vikings U13 Scorer:
Touchdown: Masin (2)
PAT: Partsch (2)

Starke Leistung von Ben Seidl und der Vikings U15 Special Teams. Foto (c) Wolfgang Eroes
46:0 Kantersieg der U15 über die Ssangyong Dragons

Die U15 Partie startete mit einem Big Play der Vikings Defense in Form eines Pick Six von Ryan Prantl. Wie bereits in den letzten Spielen zeigte die U15 Defense eine herausragende Leistung und so wurde den Dragons wie bei der ersten Begegnung keine Chance gegeben, Punkte ans Scoreboard zu bringen. Bereits vor dem ersten Seitenwechsel führten die Gastgeber durch variantenreiches Offense-Spiel 21:0. In ähnlicher Tonart ging es im 2. Quarter weiter, wo auch die Special Teams der Vikings aufzeigten und mit einem Punt Return Touchdown anschrieben.
Erfolgreiche Pass-Spielzüge – QB Szabo bediente gleich drei verschiedene Receiver in der Endzone – und eine bärenstarke Defense Leistung der Wikinger prägten die Begegnung auch in der zweiten Hälfte des Stadtduells. Konstant auch wieder die Leistung von Kicker Leon Steinberger, der sicher jeden einzelnen PAT verwandelte.

Dacia Vikings U15 Scorer:
Touchdowns: Prantl, Keimel, Pennekamp, Szabo, Seidl, Markovic-Juric (2)
PAT: Steinberger (7)

#NachwuchsFootball – Wie geht`s weiter?

Nach einer Bye-Week, die die Spieler genauso zur optimalen Vorbereitung und Einstellung auf die kommenden Gegner wie auch zur Regeneration nutzen werden, treten alle Young Vikings Mannschaften am Wochenende vom 17./18. Oktober gegen die Alterskollegen der Swarco Raiders Tyrol an. Das U13 und U15 Team absolviert Heimspiele im Footballzentrum Ravelin; die Dacia Vikings U18 Burschen müssen am Sonntag, den 18. Oktober um 14 Uhr in Innsbruck zur Sache gehen. Und unsere U11 wird am Samstag eine Leistungsschau gegen die Raiders bestreiten. Diese Leistungsshow der Micros ist Veranstaltungstechnisch Teil des U13 Spiels – Tickets haben ausnahmsweise für beide Spiele Gültigkeit!

NEXT UP:
U11 | Dacia Vikings vs. Swarco Raiders | 17.10. Kickoff 12:00 h TICKETS!
U13 | Dacia Vikings vs. Swarco Raiders | 17.10. Kickoff 13:30 h   TICKETS!
U15 | Dacia Vikings vs. Swarco Raiders | 18.10. Kickoff 13:00 h TICKETS!

Foto (c) Wolfgang Eroes

Woche 3 der Nachwuchssaison bringt 3 Vikings-Giants Duelle

(c) Hannes Jirgal

Im American Football dreht sich am kommenden Wochenende alles um das ewig junge Duell Wien gegen Graz. Nicht nur in der AFL rüsten sich die Dacia Vikings zum entscheidenden Spiel Drei der Austrian Championship Series gegen die Projekt Spielberg Graz Giants (Der Vorbericht folgt in Kürze). Am Samstag und Sonntag bestreiten auch alle drei Young Vikings Mannschaften ihre ersten Heimspiele 2020 und empfangen die steirischen Gäste im Footballzentrum Ravelin.

Es heißt also auf heimischen Rasen vier Mal Landeshauptstadt vs. Bundeshauptstadt. Wir dürfen alle Fans und Besucher nochmals darauf hinweisen, dass es ausschließlich Single Game Tickets gibt. Aufgrund des vorherrschenden Präventionskonzepts müssen ALLE Besucher nach JEDEM Spiel die Anlage verlassen. Wenn jemand daher am Samstag Karten für das U13 Spiel (Open Gates: 9:00 Uhr) gekauft hat, kann er sich das U13 Spiel ansehen und muss dann die Anlage verlassen. Er kann NICHT für das AFL Spiel (Open Gates: 14:00 Uhr – bereits ausverkauft!) sitzen bleiben. Dies gilt auch für den Sonntag und alle folgenden Vikings Gamedays auf der Ravelin. Es gibt diese Saison KEINE Doubleheader-Karten für Dacia Vikings Heimspieltage.
UNSER TIPP: Nutzt den Online-Vorverkauf auch für alle Young Vikings Heimspiele!
Um lange Warteschlagen oder Menschentrauben an der Tageskassa zu vermeiden, bitten wir euch, die Karten für die Nachwuchsspiele ebenfalls online über Wien-Ticket zu kaufen.

Auftakt ins Football-Weekend mit der Dacia Vikings U13

Die Mannschaft von Head Coach Chris Calaycay empfängt die steirischen ‘Mini-Riesen’ am Samstag um 11 Uhr im Ravelin Footballzentrum. Nach einem Sieg in Donaufeld zum Auftakt und einer knappen Niederlage gegen Tirol letzten Sonntag haltet unsere U13 bei einem 1:1 Record und somit derzeit Platz Zwei in der Tabelle.

Sa 26.09.2020 11:00 U13 –> Tickets

 

Endlich startet auch die Dacia Vikings U18 in die Meisterschaft. Foto (c) Hannes JIrgal
U15 & U18 duellieren sich am Sonntag mit den Giants

‘Zwei Spiele zwei Siege’ lautet die bisher sehr erfreuliche Zwischenbilanz der Dacia Vikings U15, die derzeit auf Platz 1 der Tabelle steht. Das Team von Head Coach Christoph Putz besiegte sowohl die SsangYong Danube Dragons als auch die Swarco Raiders Tyrol jeweils auswärts. Am Sonntag gibt’s dann endlich U15 Football auf heimischen Rasen: Das Duell mit den Grazer Alterskollegen steht um 11 Uhr auf dem Programm. Im letzten Jahr waren die Giants der härteste Gegner der Vikings, die ja der amtierende U15 Meister in Österreich sind. Spannung ist garantiert.

So 27.09.2020 11:00 U15 –> Tickets

Für die Dacia Vikings U18 erfolgt am Sonntag um 16 Uhr der mit Spannung erwartete Auftakt in die Meisterschaft. Der Season Opener gegen die Salzburg Ducks, der für das letzte Wochenende geplant gewesen war, musste ja aufgrund eines positiven Covid19-Falls und der daraus resultierenden Quarantänebescheiden verschoben werden.
Nun steigt aber der amtierende Meister der Juniorenklasse ins Geschehen ein. Das Team von Head Coach Ben Sobotka fiebert der Begegnung mit den Projekt Spielberg Graz Giants entgegen.

So 27.09.2020 16:00 U18 –> Tickets

 

Foto (c) Mitteregger / Swarco Raiders
Ein Rückblick auf die Nachwuchs-Partien in Innsbruck von Julia Köberl

Zum U13 Spiel reisten verletzungsbedingt bzw. auch aufgrund von Erkrankungen einige Schlüsselspieler nicht mit nach Tirol. Bereits früh in der Begegnung fielen einige weitere, wichtige Athleten aus, so dass die zweite Halbzeit für Coaching Staff und verbleibende Spieler zu einem wahren Kampf wurde, den die jungen Wikinger tapfer bis zum Schluss durchhielten. Der Endstand von 12:19 aus Sicht der Young Vikings untermauert nochmal das spannende Spiel.
16:6 Halbzeitstand
19:12 Endstand
Dacia Vikings Scorer U13: Masin, San Buenaventura

Besonders die erste Hälfte der U15 Partie stellte sich als Defense-Schlacht dar. Mit einem niedrigen Punktestand von 0:7 aus Sicht der Raiders ging es in die Pause. Im 3. Quarter regnete es gelbe Flags, so dass sich dieses sehr in die Länge zog. Nach einem Safety verkürzten die Gastgeber im 4. Quarter noch einmal auf 7:9 und machten das ausgeglichene Spiel noch spannender. Quarterback Szabo wuchtete sich nach großem Raumgewinn durch Keimel in die Endzone der Tiroler und holte den 2. Touchdown des Tages für die Dacia Vikings U15 und somit den Endstand 7:16.
0:7 Halbzeitstand
7:16 Endstand
Dacia Vikings Scorer U15: Keimel, Szabo
PAT: Steinberger (2)

In einer soliden Leistungsschau – in der Altersgruppe U11 werden ja keine offiziellen Scores gezählt – bewiesen unsere Jüngsten einmal mehr, dass die Zukunft der Wikinger gesichert ist. Hervorragende Plays und Football auf hohem Niveau zeigten die unter 11jährigen auf beiden Seiten im neuen Footballzentrum Tivoli in Innsbruck.

Tolle Leistungsshow der Dacia Vikings U11 gegen die Raiders in Innsbruck. Foto 8c) Zöhrer Privat

Dacia Vikings U18 – Start der Mission ‚Titelverteidigung‘ verschoben

Foto (c) Hannes Jirgal

Auf dem Salzburger Duck Field hätten morgen Samstag amtierende Vizemeister und Meister dieser Altersklasse aufeinandertreffen sollen. Für die Dacia Vikings U18 Mannschaft wäre es das erste Meisterschaftsspiel 2020, und die Young Men in Purple rund um Head Coach Ben Sobotka wollten natürlich bestmöglich in dieses Saison starten. Doch nun musste das Spiel U18 Ducks vs. Vikings leider abgesagt werden.

„Nach 14 Jahren als Nachwuchsleiter muss ich heute leider zum ersten Mal ein Spiel eines Vikings-Teams absagen. Aufgrund eines positiven Falls und der heutigen Quarantänebescheide in unserem U18 Team, können wir nicht diesen Samstag nach Salzburg reisen. Wir entschuldigen uns bei den Ducks für eventuelle Unannehmlichkeiten und hoffen, dass der AFBÖ das Spiel verschieben kann,“ kommentiert Mag. Georg Zivko, Leiter des Dacia Vikings Nachwuchses, die notwendig gewordenen Absage des Auswärtsspiels unserer U18.

Wir haben mit dem Head Coach der Dacia Vikings U18, Benjamin Sobotka, über die Pre-Season und den hoffentlich bald erfolgenden Start in die Meisterschaft 2020 gesprochen.

„Ich bin, was die Vorbereitungszeit betrifft, mit den Burschen sehr zufrieden. Sie haben den ganzen Sommer über hart an sich gearbeitet, sind zahlreich auch zu den zusätzlichen, individuellen Trainingseinheiten erschienen. Auch ihr Einsatz beim Camp Ende August hat gezeigt, dass die Arbeitseinstellung generell stimmt“, fasst Head Coach Sobotka die letzten Wochen vorm Saisonstart zusammen. Den U18 Meistertitel auch heuer wieder nach Simmering zu holen, ist natürlich das erklärte Ziel des Vikings Juniorenteams. 2019 gelang der Sieg der Meisterschaft in beeindruckender Manier nach einer Perfect Season.

Dacia Vikings U18 Head Coach Benjamin Sobotka blickt auf eine gute Pre-Season zurück. “Das Team kann den Start in die Meisterschaft kaum erwarten.” Foto (c) Hannes Jirgal

„Natürlich sind die personellen Karten heuer neu gemischt. Zahlreiche U18 Spieler aus dem Meisterteam des Vorjahres – darunter Leistungsträger wie Hrouda, Schwam, Millauer, Markus, Holub, Huszar, Grubner oder Schüller – sind bereits ins AFL Team aufgestiegen. Aber das sind Prozesse, die wir jede Saison im Nachwuchs durchlaufen. Davon sind auch die Gegner nicht ausgenommen. Nun können sich neue Key Player in Szene setzen und das Team führen,“ kommentiert HC Sobotka, der auch die Defensive Line des AFL Teams coacht, den Roster seines U18 Teams.

Die Salzburg Ducks haben bereits ein Spiel absolviert. Ihr Auftakt-Game verloren die Salzburger in Wien gegen die Alterskollegen der Danube Dragons 28:38. Für die Dacia Vikings erfolgt der Meisterschaftsauftakt hoffentlich bald.
„Natürlich ist das Team enttäuscht und hatte sich auf das erste Spiel morgen gefreut. Wann immer nun die Meisterschaft für uns startet, heißt es ready zu sein und von Anfang an, den Spielrhythmus zu finden“, gibt Coach Sobotka die Devise vor. „Ich bin schon sehr gespannt auf den gesamten Verlauf der Meisterschaft, und bin davon überzeugt, dass es eine sehr gute Saison für uns wird, wenn die Burschen weiterhin den bisher gezeigten Einsatz und die richtige Einstellung an den Tag legen.“

#YoungVikings: Auftakt nach Maß für Dacia Vikings U13 & U15

Foto (c) Andreas Köberl

Woche 1 der Nachwuchs-Saison mit einem Auftakt nach Maß in Donaufeld ist bereits in den Büchern. Die Dacia Vikings U13 und U15 Mannschaften holten Kantersiege gegen den Stadtrivalen. In Week 2 reisen die U11, U13, U15 Teams nun nach Innsbruck, auf die U18 wartet in Salzburg mit den Ducks die lang ersehnte Season Opener Partie.

Das Stadt-Duell zum Saisonstart hätte aus Sicht der Vikings nicht erfolgreicher verlaufen können.

Das U13 Team feierte einen schönen 28:52 Auswärts-Sieg vs. Danube Dragons.
Nachdem die Dragons gleich im ersten Drive in Führung gingen, ließen sich unsere jungen Wikinger nicht aus der Ruhe bringen und antworteten prompt. Rasch fanden sie ins Spiel und steigerten sich von Spielzug zu Spielzug. Besonders erfreulich ist auch, dass alle Young Vikings eingesetzt werden konnten und Play Time erhielten.

Scorer U13:
Partsch, San Buenaventura (2), Masin, Reisenbichler, Hartmann, Leichtfried
PAT: Partsch (5)

Machtdemonstration der Vikings U15 zum Saisonstart

Unsere U15 Mannschaft gewann gegen die bis zum Schluss tapfer kämpfenden Dragons 0:77.  Gleich der erste Spielzug startete mit einem Turnover für die Wikinger in der Dragons Redzone. Quarterback Szabo erlief selbst den ersten Touchdown des Tages, dem noch zahlreiche weitere folgen sollten. Während die Offense-Maschine der Dacia Vikings U15 scorte, hielt die Defense wie eine Mauer Stand und ließ keinen einzigen Punkt zu. Kicker Leon Steinberger verwertete sicher jeden einzelnen PAT.

Scorer U15:
Touchdown: Szabo (3), Pennekamp, Klemm (2), Pazdera, Haller, Keimel
Punt Return Touchdown: Seidl
Pick Six: Riha

Young Vikings zieht es nach Westen – Duelle mit den Swarco Raiders auf dem Programm

Kommendes Wochenende reisen die U11, U13 und U15 Mannschaften nach Tirol, um sich mit den Alterskollegen aus Innsbruck zu messen. Die U13 hat aus dem Finale der letzten Saison noch eine Rechnung mit den Tirolern offen. Für die U15 geht es darum, den Meistertitel vom Vorjahr auch 2020 wieder nach Wien zu holen.
Die U13 und U15 Duelle sind die ersten Spiele, die im neuen American Football Zentrum auf dem Tivoli Areal durchgeführt werden. Die U13 beginnt um 13:00 Uhr. Für die U15 geht es um 16:00 Uhr los.
Darüber hinaus bestreitet um 16 Uhr auch die U11 ihr erstes Saisonspiel am 19. September auf dem Platz W2 im Zuge einer Leistungsschau gegen die Tiroler Alterskollegen.

Wir freuen uns auf spannende, unterhaltsame und vor allem verletzungsfreie Matchups unserer Dacia Vikings Nachwuchsteams. #DaciaVikings #BleedPurple

Morgen folgt dann der Vorbericht auf den Season Kickoff unserer U18, die am Samstag in Salzburg auf die Ducks treffen – inklusive Interview mit U18 Head Coach Benjamin Sobotka!

Stadt-Duell als Dacia Vikings Nachwuchs Season-Opener

Foto (c) Hannes JIrgal

Am 13. September startet endlich die Nachwuchs-Saison 2020. Die ersten Meisterschaftsspiele bestreiten U13 und U15 in Donaufeld gegen den Stadtrivalen SsangYong Danube Dragons. Weiter geht es für die drei jüngsten Mannschaften in Purple (U11, U13, U15) mit Auswärtsspielen gegen die Swarco Raiders Tyrol am 19. September. Am gleichen Tag findet auch für die Dacia Vikings U18 in Salzburg der Startschuss zur Saison mit der Partie gegen die Salzburg Ducks statt.

Young Vikings Heimspiele ab 26. September

Das erste Mal auf heimischem Terrain am Werk sind unsere Young Vikings am 26. und 27. September. Das U13 Team von Head Coach Chris Calaycay hat seinen Home Opener am 26.9. gegen die Projekt Spielberg Graz Giants – quasi das Pendant zur diesjährigen AFL-Finalserienpaarung. Am selben Tag um 16 Uhr erfolgt ja dann Spiel 3 der Austrian Championship Series. An dieser Stelle noch mal der Hinweis, dass es sich um keinen Double Header handelt, sondern für jedes Spiel des Tages separate Single Game Tickets gekauft werden müssen.

HC Chris Calaycay hat ein busy Wochenende vor sich: Am Samstag mit dem AFL Team auf der Jagd nach Sieg Nummer 2 in der Titelserie, und am Sonntag mit der U13 der Saisonstart in Donaufeld gegen die Dragons. Foto (c) Peter Kramberger

Ich freue mich unglaublich, dass die Kids heuer eine Saison spielen und sich endlich wieder am Feld mit anderen Mannschaften messen können. Für diese zwei Stunden Game Time können sich das tun, was sie am liebsten machen: Football spielen. Aktiver Sport hat für viele Wochen in unser aller Leben gefehlt. Kinder hat das oft am härtesten getroffen. Wir Nachwuchs-Coaches haben trotzdem versucht, den jungen Vikings Struktur zu geben und virtuelle Meetings abzuhalten. Aber die Freude war groß, als sie wieder gemeinsam trainieren durften. Nun genügt ein Blick in ihre Gesichter und du weißt, sie können die Spiele kaum mehr erwarten. Wir freuen uns auf eine interessante Saison und faire, gute Spiele“, so Chris Calaycay, der mit seinem U13 Team als amtierender Vize-Meister in die Saison startet.
Am Sonntag, dem 27. September, erfolgen dann die ersten Heimspiele der U15 und der U18. Auch die beiden amtierenden Meister in ihren Klassen empfangen an diesem Tag die Giants aus Graz.

Tickets für die ersten Young Vikings Heimspiele
26.09.2020 11:00 U13 Dacia Vikings U13 Projekt Spielberg Graz Giants U13 Tickets
27.09.2020 11:00 U15 Dacia Vikings U15 Projekt Spielberg Graz Giants U15 Tickets
27.09.2020 16:00 U18 Dacia Vikings U18 Projekt Spielberg Graz Giants U18 Tickets

 

Die Dacia Vikings U15 startet nach einer Perfect Season als amtierender Meister in die 2020 Saison. Foto (c) Hannes Jirgal
Young Vikings auf Titel(verteidigungs)-Jagd

„Unser erklärtes Ziel ist es, wie jedes Jahr, in allen Altersklassen das Team To Beat zu sein und möglichst viele Trophäen nach Simmering zu holen. Doch im Nachwuchs werden durch altersbedingte Wechsel innerhalb der Teams von einer Altersklasse zur nächsten jedes Jahr die Karten neu gemischt und alles ist für jede Mannschaft möglich“, zeigt sich Nachwuchs-Leiter Mag. Georg Zivko kämpferisch. Das vorige Jahr zu toppen wird nicht einfach, aber die Ziele werden bei den Young Vikings hochgesteckt. 2019 holte der Dacia Vikings Nachwuchs 20 Siege in 22 Spielen – daraus resultierten zwei österreichische Meistertitel (U15 & U18 nach Perfect Season) und ein Vizemeistertitel (U13).

Spielmodi in der Nachwuchssaison 2020

In der Altersklasse U11 wird wie immer noch keine Meisterschaft gespielt. Hier geht es vor allem darum, Spielerfahrung zu sammeln und um den Spaß und Begeisterung am Footballspiel. In den Altersklassen U13 und U15 wird dieses Jahr ein Best-Of-4 zwischen Dragons, Raiders, Giants und Vikings ausgespielt. Jedes Team spielt einmal hin und einmal zurück.
Bei der U18 finden nach erfolgtem Grunddurchgang ab 24. Oktober Play-Offs bzw. ab 31. Oktober Finalspiele statt, und der Kampf um den Titel wird zwischen insgesamt fünf Teams, nämlich Salzburg Ducks, Graz Giants, Danube Dragons und Raiders Tirol sowie Dacia Vikings, ausgetragen.

Die sonst regulären Vorbereitungsspiele im Frühling fielen heuer Corona-bedingt aus. Auch das einwöchige Nachwuchscamp der Vikings fand 2020 nicht statt. Dafür gabs zusätzliche Trainingseinheiten im Sommer und ein Wochenend-Camp im Footballzentrum Ravelin. Foto (c) Hannes Jirgal

„Wir haben den ganzen Sommer hart daran gearbeitet, um die Rahmenbedingungen zu schaffen, dass unsere Young Vikings in diesem herausfordernden Jahr eine Nachwuchs-Saison spielen können. Die Situation, alle Meisterschaften nun parallel spielen zu müssen, zumal zahlreiche Coaches auch selbst Spieler im AFL Team sind, stellt den Verein vor große Herausforderungen. Die Veranstaltungs- und Trainingsorganisation im Zeichen von Covid19 tut ihr übriges. Aber es gibt immer zwei Möglichkeiten auf Hindernisse zu reagieren – Kopf einziehen und sich verstecken oder sich den Herausforderungen stellen und das Beste aus der Situation zu machen. Die Vikings haben immer Zweites getan und deshalb waren, sind und werden wir immer an der Spitze Österreichs und Europas bleiben!“, kommentiert Nachwuchsleiter Mag Georg Zivko die Nachwuchsmeisterschaft im Corona-Jahr.

#BleedPurple #DaciaVikings #YoungVikings #Saison2020 #NachwuchsFootball #YouthProgram
Text: Julia Köberl
Fotos: Hannes Jirgal / Peter Kramberger

Dacia Vikings Q&A – Alle Infos zu euren Fragen über Ticketing und Gameday Neu!

(c) Hannes Jirgal

Beim gestrigen #DaciaVikings Q & A ist unser General Manager Lukas Leitner fast eine (Sprech-)Stunde lang auf Fragen, Anliegen und Kommentare eingegangen, die uns in den letzten Wochen erreicht haben. Natürlich drehte sich dabei sehr um einige Themenschwerpunkte, die wir für euch nun auch kurz schriftlich zusammenfassen.
Übrigens: Das Video gibt es zum Immer-Wieder-Schauen auf  www.twitch.tv/dacia_vikings! Ein Klick auf den Link genügt, und ihr könnt euch die Aufzeichnung ansehen – kein Anmelden, kein Registrieren und kein Download erforderlich.

Topic: Saisonkarten
Was passiert mit bereits gekauften Saisonkarten für 2020?

Selbstverständlich werden bereits gekauften Saisonkarten rückerstattet. Für Besitzer von bei Wien Ticket gekauften Saisonkarten ist diese Möglichkeit in wenigen Tagen verfügbar. Wir informieren euch umgehend, sobald dies funktioniert.
All jene, die Saisonkarten im Vikings Office erworben haben, bekommen diese auch wieder in der Kölgengasse rückerstattet. Wir bitten hier wenn möglich um Terminvereinbarung direkt mit Lukas Leitner (lukas.leitner@daciavikings.com oder +43 1 470 01 90).
Wir würden uns natürlich sehr freuen, wenn vom Rückerstattungsrecht nicht Gebrauch gemacht wird, und wir den Betrag als Spende an unseren Verein verbuchen können und sagen jetzt schon ein riesiger Dank in Purple & Gold an alle, die sich für diese Variante entscheiden.

Bist du ready für unsere Austrian Championship Series 2020? Ab 5. September geht’s mit Spiel 1 los in Graz. ORF Sport+ covert die Best of Titelserie live. #BeThere #BleedPurple
Topic: Ticketing
Wie, wann und wo komme ich zu Tickets für ein Dacia Vikings Heimspiel?

Für die 2020 Football-Spiele aller Dacia Vikings Teams (AFL, Nachwuchs und Ladies) werden Tickets diesmal im Vorverkauf über Wien Ticket (Online, Hotline und Wien Ticket Pavillon) erhältlich sein. Der Vorverkauf sollte im Laufe der nächsten Woche starten.
Wir möchten euch darauf hinweisen, dass heuer dem Präventionskonzept folgend ausschließlich Single Game Tickets verfügbar sind. Das heißt, dass bei einem Double Header Gameday im Footballzentrum Ravelin auch zwei Tickets gekauft werden müssen, wenn man beide Spiele ansehen möchte.
Aus gegebenem Anlass sind Mitgliederkarten, Ravelin-Saisonkarten oder sonstige bereits ausgeteilte Freikarten nicht gültig.
Für Besitzer von Gutscheinen für Vikings Spiele 2020 gilt: a) diese können heuer eingelöst werden (bitte hier aber um direkte Kontaktaufnahme via office@daciavikings.com) oder b) die Gutscheine behalten ihre Gültigkeit auch 2021 bzw. je nachdem wie sich die Lage im nächsten Jahr gestaltet auch darüber hinaus.

Fans, die gerne bei unserem ersten AFL Spiel gegen die Projekt Spielberg Graz Giants am 5. September in Graz dabei sein wollen, finden –> HIER Online-Tickets. Für Vikings Fans ist der Sektor F im Stadion Eggenberg vorgesehen.

Auch bei den Nachwuchs und Ladies Games der Dacia Vikings wird es diesmal Online Tickets bei Wien-Ticket.at im Vorverkauf geben. Sobald der Startschuss für den Verkauf erfolgt, informieren wir euch. Foto (c) Hannes Jirgal
Topic: Gameday @ Ravelin
Was muss ich als Zuschauer nun bei den Dacia Vikings Heimspielen beachten?

Vorweg: Wir freuen uns jetzt schon auf alle, die bei unseren Football Spielen im Herbst 2020 im Footballzentrum Ravelin live dabei sein werden.
Aufgrund des COVID19 Veranstaltungs-Präventionskonzepts, das wir bei der entsprechenden Behörde eingereicht haben, ergeben sich eben ein paar Punkte, die unsere Fans und Ravelin-Gäste beachten müssen (siehe Grafik). Auch sei gleich gesagt, dass die Anzahl der anwesenden Besucher limitiert werden musste, um alle Abstands-, Hygiene- und Sicherheitsvorgaben gewährleisten zu können. ORF Sport + wird aber alle AFL Spiele eurer Dacia Vikings live übertragen.
Unser Veranstaltungskonzept gilt für alle Spiele der AFL, der Ladies und für alle Young Vikings Games. Auch wenn wir im heurigen Jahr Corona-bedingt auf so manches Gameday-typische Highlight verzichten müssen (z.B.: Action-Stationen, Cheerleader oder große gesellige Runden im Gastro-Bereich), warten feinster Vikings Football, das Vikings Merchandising, The Dacia Vikings Noise Gang und Kulinarisches von The Score auf euch.

Nellie macht es vor – Die Grafik mit den “Spielregeln” für unsere Fans ist auch im Dacia Vikings Saisonfolder 2020 drinnen. Diese Broschüre bekommt ihr an unseren Gamedays. Grafik (c) Peter Manfredini
Wir wollen abschließend DANKE sagen an
  • alle, die gestern den Q&A Livestream auf Twitch mitverfolgt haben
  • alle, die uns Fragen gestellt und Anliegen zukommen haben lassen
  • alle, die uns in den vielen Football-losen Monaten die Treue gehalten haben, sowie Durchhaltevermögen, Verständnis und Geduld gezeigt haben
  • alle, die uns durch Sachspenden oder Geld-Spendenaktionen (Shoutout ans Vikings Grantler Eck) unterstützt haben,
  • alle, die uns auch in diesem herausfordernden Jahr zur Seite stehen und Teil der #Vamily sind
  • an alle Sponsoren, Kooperations- und Medienpartner!

Ticketpreise 2020 im Überblick
AFL
Kinder 0-6 Jahre: 0€ (Schoßplatz)
Jugendliche 7-16 Jahre: 6€
Erwachsene ab 17 Jahre: 14€

Nachwuchs | Ladies:
Kinder 0-6 Jahre: 0€ (Schoßplatz)
Jugendliche 7-16 Jahre: 5€
Erwachsene ab 17 Jahre: 11€

Rollstuhlplätze:
Rollstuhlfahrer haben freien Eintritt, die Begleitperson zahlt den Normalpreis.

Die wichtigsten Links

 

Unsere Ladies in Purple steuern los auf ihren nächsten Meistertitel. Übrigens: Alle Dacia Vikings Spiele im Herbst 2020 kannst du dir mit unserem Calovo Termin-Service direkt und mit nur einem Klick in deinen Kalender holen. Foto (c) Hannes Jirgal

#GoVikings #BleedPurple #DaciaVikings #VikingsFootball

Dacia Vikings Fan Clubs übergeben 1200 Euro Spendengelder an den Nachwuchs

Ein freudiger Moment für den gesamten Dacia Vikings Nachwuchs fand am gestrigen Freitagnachmittag im Footballzentrum Ravelin statt, als Christoph Paulus und Robert ‘Bertl’ Chuda– stellvertretend für die Vikings Fan Clubs – 1.200 Euro an Spendengeldern an den General Manager der Wikinger, Mag. Lukas Leitner, übergaben.

Riesige Freude beim Dacia Vikings Nachwuchs über die Spendensumme von 1200 Euro an unsere jugendlichen Mitglieder. Stellvertretend für die Young Vikings Football & Cheer Sektion waren Laura Paulus (Vikings Evolaxy) und Marc Paulus (Vikings U13) anwesend.

„Wir freuen uns sehr, dass unsere Vikings Fanclubs während des Covid19 Lockdowns an Möglichkeiten gedacht haben, uns in dieser herausfordernden Zeit finanziell zu unterstützen. Dass das in einem vierstelligen Betrag resultierte, ist natürlich fantastisch. Im Namen des gesamten Football- und Cheer-Nachwuchs sage ich Dankeschön. Der Lockdown war für jeden einzelnen eine schwierige Phase. Dass ihr trotzdem an den Verein gedacht habt und das Grantler Eck initiativ wurde, finden wir fantastisch. Danke für eure Unterstützung, euer Durchhalten und vor allen euer zu uns Halten!“, so Leitner, der bei der Spendenübergabe zusammen mit Nachwuchsleiter Georg Zivko und Cheer-Sektionsleitung Vici Zachhuber den Verein vertrat.

Der Erfolg der Spendenaktion vom Vikings Fanclub Grantler Eck gab allen Anwesenden Grund zum Strahlen. Bertl vom Grantler Eck übergab stellvertretend für den Club die beeindruckende Spendensumme von 1.200 Euro.

Initiator der Spendenaktion ist der Vikings Fanclub “Grantler Eck”, der schon früh im Shutdown die Aktion “Für jedes Bier 50 Cent” ins Leben gerufen hat. Weitere Fangruppen, wie zum Beispiel Vikingsfire und die Vikings Fanbase All In, schlossen sich sofort der Spenden-Initiative an, wobei die ‚50 Cents’ nicht auf Bier limitiert waren. Auch bei einem Glaserl Wein oder Nicht-alkoholischen Getränken wurde Geld zur Seite gelegt. Zusätzlich zum „Bier-Geld“ kamen noch Spenden von Vikings Eltern hinzu sowie Einnahmen durch einen Online-Flohmarkt alter Vikings Merchandise Ware auf Will Haben. Alle diese Bemühungen der Vikings Fans resultierten in der beeindrucken Spendensumme von 1.200 Euro, die nun dem Vikings Nachwuchs zu gute kommt.

Ein großes DANKE an den Vikings Fanclub Grantler Eck, den Initiator der Covid-19 Spendenaktion.

Die Dacia Vikings bedanken sich beim Grantler Eck für die tolle Initiative und bei allen Vikings Fans, die durch ihre Beiträge zum Erreichen dieser beeindruckenden Spendensumme mitgewirkt haben. Go Vikings!

Nachwuchsleiter Mag. Georg Zivko und Vici Zachhuber, Dacia Vikings Vorstandsmitglied und Sektionsleitung Cheer, waren bei der Spendenübergabe natürlich auch mit dabei.

Auf die Plätze – Fertig – Los! Das erste Teamtraining in Kleingruppen bei den Dacia Vikings

(c) Dacia Vikings / K.Klepsch

„Die Freude in den Gesichtern ist groß, das Wetter ist prächtig, und den jungen Vikings ist die Aufregung ins Gesicht geschrieben“, so Dacia Vikings Präsident Karl Wurm am Montag, als um 16:00 Uhr die ersten Vereinsmitglieder wieder auf dem Feld des Footballzentrums Ravelin trainieren durften. „Der Football-Gott meint es gut mit unseren jüngsten Wikingern“, so Wurm, der selbst beim designierten Eingang zur Trainingsanlage stand, wo jeder Young Viking sich beim Betreten der Ravelin gleich mal die Hände desinfizierte. Die Spieler der beiden jüngsten Mannschaften der Vikings, die U11 und die U13, kamen als erstes in den Genuss des On-Field Trainings – natürlich in Kleingruppen mit entsprechendem Abstand und unter Einhaltung sämtlicher Auflagen.

“Wir schauen nun in den ersten Trainingswochen vor allem darauf, wie der derzeitige Stand der Athletik, Stärke und Flexibilität unserer jungen Spieler ist”, so Head Coach Chris Calaycay, hier mit einer Kleingruppe aus Quarterbacks und Wide Receivers. Foto (c) Dacia Vikings / K.Klepsch

Als „Herr der neueingeteilten Zonen“ der Football-Felder fungierte Head Coach Chris Calaycay, der ja auch Cheftrainer der U13 ist und gestern das erste Mal seit über zwei Monaten mit seinem Nachwuchsteam am Platz stand.

Der ‚neue‘ Trainings-Stundenplan auf der Ravelin basiert auf tagelangen Überlegungen von Coach Calaycay und dem Kern seines Coaching Staffs. „Wir haben das gesamte Areal in Sektionen eingeteilt, den Zeitraum zwischen den einzelnen Trainingseinheiten vergrößert. Außerdem gibt es einen getrennten Ein- und Ausgang. Desinfektionsmittel, die wir dankenswerter Weise Großteils durch Spenden von Eltern und Fans erhielten, wurden platziert, wo sich jeder beim Betreten und Verlassen der Anlage die Hände desinfiziert. Danke an alle Spender!,“ so Chris Calaycay, der sich nach der Premiere von „Training Neu“ zufrieden zeigt. „Die jungen Vikings waren sehr diszipliniert, und man hat deutlich gesehen, wie sehr sie sich freuen, wieder „gemeinsam“ zu trainieren und mit ihren Teamkollegen Bewegung und Spaß im Freien zu haben. Die Aufteilung in die kleingruppen hat hervorragend funktioniert. Nun schauen wir in den ersten Wochen vor allem darauf, wie der derzeitige Stand ihrer Athletik, Stärke und Flexibilität ist. Man sieht aber, dass sehr viele die Heim-Trainingspläne von Coach Putz brav befolgt haben und gut in Form sind.“

Die Einhaltung aller Sicherheits- und Hygienevorschriften wird groß geschrieben. So heißt es beim Betreten und Verlassen der Trainingsanlage Hände desinfizieren. Foto (c) Dacia Vikings / K.Klepsch
Die Vamily ist auf das Footballzentrum Ravelin zurückgekehrt 

Der emotionale Aufschwung in den Reihen der Wikinger – basierend auf dem Startschuss des On-Field Trainings – ist rundum spürbar. Das bestätigt auch Mag. Georg Zivko, Leiter des Dacia Vikings Nachwuchsbereichs. „Als die Bekanntgabe des ersten Trainingsdatums erfolgt, merkte man sofort ein neues, höheres Level an Motivation. Die Kids haben in den letzten Monaten vorbildlich unsere Vorgaben, Online-Konferenzen und Workout-Pläne für Zuhause gemacht. Heute sieht man aber deutlich, dass nichts mit dem Wiedersehen in Natura vergleichbar ist. Diese Teamtrainings in Kleingruppen, wo wir uns selbstverständlich an alle Vorgaben halten, sind ein erster, ganz wichtiger Schritt. Ich bin einfach nur froh, dass es wieder los geht“, so Coach Zivko. Frohe Gesichter machten auch die Young Vikings am Ende des Trainings, wo jeder einen Riesen Vikings-Kalender – produziert und zur Verfügung gestellt von der Firma OSGAR 1A Betriebseinrichtungen – geschenkt bekam.

Als krönenden Abschluss gabs für alle U11 und U13 Spieler der Dacia Vikings noch den Riesen Vikings-Kalender von OSGAR als Geschenk. Foto (c) Dacia Vikings / K.Klepsch

Neuer Trainings-Stundenplan ermöglicht On-Field Einheiten für alle Teams der Wikinger unter Einhaltung der sämtlicher Vorgaben

Im Laufe der Woche werden alle Teams ihre ersten Einheiten am Feld absolvieren, auch die Vikings Ladies, Flag Teams und natürlich die drei Männermannschaften. Am Dienstag “sah” sich auch die AFL Kampfmannschaft der Dacia Vikings zum ersten Mal am Feld wieder. Wir werden über deren Trainingsstart berichten.

„Als die Bekanntgabe des ersten Trainingsdatums erfolgt, merkte man sofort ein neues, höheres Level an Motivation und einen emotionalen Aufschwung in den Teams,” so Nachwuchsleiter Georg Zivko. HC Chris Calaycay und seine U13 absolvierten am Montag das erste Mannschaftstraining in Kleingruppen. (c) Dacia Vikings / K. Klepsch
X