Menu
Tuesday, 13. April 2021
Home Blog

LIVESTREAM: Dacia Vikings II vs. Steelsharks Traun

Livestream Division vs Steelsharks

Dacia Vikings Division Team gegen Steelsharks Traun live ab 15:00 Uhr

Dacia Vikings triumphieren im Wiener Stadtderby!

Vikings vs Dragons | 10.4.2021 © A. Bischof
Vikings vs Dragons | 10.4.2021 © A. Bischof

Bei optimalem Footballwetter feierten die Dacia Vikings am Samstag ihren 20. Sieg in Folge gegen den Stadtrivalen Ssangyong Dragons! Nach etwas zaghaftem Beginn beiderseits gingen die Wikinger mit einer knappen Führung in die Pause. Nach Wiederbeginn gaben die Hausherren in ihrem zweiten Saisonspiel die Führung bis zum Schlusspfiff nicht mehr her und gewannen das Wiener Stadtderby mit 38:28!

Hauptstadtderby powered by Hagebau
Dacia Vikings vs. Ssangyong Dragons
38:28 (0:0/21:13/3:0/14:15)

Scorer Dacia Vikings:
Touchdowns: Mitchell Paige, Florian Wegan(2), Eystin Salum(2)
PAT/FG: Alexander Rabl: Point-after-Touchdown (5), Fieldgoal(1)

Samstag, 10.4.2021 | Footballzentrum Ravelin

Spielverlauf:

Vorsichtiger Start & knappe Halbzeitführung
Die Vikings beendeten ihren ersten Drive mittels Punt, konnten jedoch durch eine Bilderbuch-Interception von Luis Horvath (#32) den Ball rasch wieder zurückerobern. Eine Holding-Strafe gegen die Wikinger brachte Raumverlust und in Folge Punt Nr. 2.
Kurz nach dem ersten Seitenwechsel folgte der erste Score der Vikings: QB Eystin Salum (#3) komplettierte über 8 Yards auf WR Mitchell Paige #5 zur erstmaligen Führung im Wiener Stadtderby – Touchdown 6:0! Alexander Rabl (#16) verwandelte den Zusatzkick (PAT) zum 7:0 Vikings. Im Gegenzug antworteten die Dragons postwended und kamen auf 7:6 heran (PAT missed).

Bei deutlich höherem Gamespeed punkteten die Vikings im Anschluss erneut, diesmal nach einem kurzen, kraftvollen Lauf durch RB Florian Wegan (#26) – 14:6 (PAT Alexander Rabl good)! Die Wikinger nutzten das Momentum und standen nach einem forced Fumble (gesichert durch Alexander Watholowitsch /#49) in der Redzone der Drachen. QB Eystin Salum #3 hechtete filmreif zum 3. Vikings-Touchdown des Tages! Für den erfolgreichen Point after Touchdown sorgte wieder einmal Kicker Alexander Rabl – 21:6 Vikings! Vor dem Kabinengang konnten die Drachen noch einmal aufschließen und auf 21:13 verkürzen.

Vikings vs Dragons | 10.4.2021 © A. Bischof

Vikings bleiben Nr. 1 in Wien!
Nach Wiederbeginn schien es zunächst nach einem weiteren scorelosen Quarter, doch eine Minute vor dem letzten Seitenwechsel verwandelte Alexander Rabl (#16) ein Field Goal über 29 Yards zum 24:13 Vikings! Zu Beginn des letzten Spielabschnitts zeigte die Vikings-Defense mit einem forced Fumble durch Moriz Elmauthaler (#42) ein weiteres Bigplay. Die Hausherren witterten abermals ihre Chance und nutzten sie: Nach effizientem Laufspiel über RB Flo Wegan machte QB Eystin Salum mit kurzem Lauf den Sack zu: Touchdown 31:13 Vikings (PAT Alexander Rabl)! Die Dragons konterten mit einem Touchdown samt 2-Point Conversion, doch mit der prompt folgenden Antwort erhöhte RB Florian Wegan mit seinem zweiten Touchdown zum 38:21 für die Vikings – PAT Alexander Rabl! Sekunden vor dem Schlusspfiff trugen sich die Drachen ein letztes Mal am Simmeringer Scoreboard ein, die Vikings entschieden letztlich die Partie mit dem Endstand von 38:28 für sich!

We are #WarReady! Dacia Vikings präsentieren neue Partnerschaft mit Warrior Skin Apparel

Nun ist es offiziell: Die Dacia Vikings freuen sich, mit Warrior Skin den neuen Partner im Bereich Team Apparel vorzustellen.

“Dies ist ein aufregender Tag. Wir sind ganz stolz nun die Kooperation mit Warrior Skin Apparel zu verkünden“, so Dacia Vikings General Manager Lukas Leitner.
Seit Monaten fanden im Hintergrund zahlreiche Telefonate, Brain Storming Sessions und Zoom Meetings statt, wo gemeinschaftlich zuerst am Design der neuen Home & Away Uniformen des Vikings AFL Teams gearbeitet wurde. Herauszuheben sind dabei Jesus Sanchez, Gründer und CEO von Warrior Skin, und Vikings Offensive Coordinator Max Kössler, auf dessen Erstkontakt mit Senior Sanchez diese Zusammenarbeit beruht.

Functionality meets Design 

“Jesus hat soviel Herzblut, Zeit und Gedanken in jede Kleinigkeit der Uniformen gesteckt”, erzählt Coach Kössler, der am Designprozess maßgeblich beteiligt war.
Das Resultat dieser Arbeit durch die Crew von WS – Warrior Skin kann man am besten als Kombination von ansprechender Funktionalität und herausragendem Design bezeichnen. Jedes Detail erzählt eine Geschichte: Vom Schwung der Neckline, das an den Bug eines Vikings-Schiffs erinnert, bis hin zum Runen-Muster, das sich in den Jersey-Nummern wiederfindet und eine historische Anspielung auf die Verzierung der Waffen der Wikinger bei Beutezügen war. Auf den Hosen der Spieler ranken sich stilisierte Feuerflammen, die für das Schmieden von Eisenschwertern stehen.
“Die Optik und die Symbolkraft des Designs hat uns umgehauen, und die Spieler sind begeistert vom Tragekomfort der Jerseys und Pants”, berichtet HC Chris Calaycay, der sich schon auf den ersten Gameday mit den neuen Uniformen freut. Beim HomeOpener gegen die Ssangyong Dragons am Samstag (14 Uhr, live auf ORF Sport+) werden die Heimjerseys, mit dem klingenden Namen Iron 55, zum Einsatz kommen. Heute stellen wir euch aber die Away Uniforms namens Purple Fire vor.

We proudly present:
The Purple Fire – Die 2021 Dacia Vikings Away Uniform

Name: #PurpleFire by warriorskinapparel.com
Models/Spieler: QB #3 Eystin Salum, WR #5 Mitchell Paige, WR #12 Raoul Hrouda, RB #26 Flo Wegan, DB #21 Leo Gerner, DB #23 Benjamin Straight, DL #50 Maxi Müllner
Fotograf: Hannes Jirgal
Editor: Kiki Klepsch

#DaciaVikings #PurpleReign #FearNone #BleedPurple #WarReady #YourWarApparel #WarriorSkin #PurpleFire #Iron55

Dacia Spring Exklusivprogramm: Die neue Revolution startet jetzt!

(c) Dacia Österreich

Auch diesen Monat hat unser Namenssponsor Dacia wieder attraktive Angebote und interessante Neuigkeiten zu bieten. Entdecken Sie jetzt die aktuellen Highlights:

Vor Kurzem feierte das erste Dacia Elektroauto seine Weltpremiere und faszinierte auf Anhieb ein großes Publikum. Melden Sie sich am besten noch heute zum Dacia Spring Exklusivprogramm an und sichern Sie sich noch vor dem offiziellen Start des neuen Dacia Spring Electric umfassende Vorteile!
Mit Ihrer Anmeldung profitieren Sie von spannenden News sowie der Möglichkeit vor allen anderen zu einer Probefahrt und Vorbestellung eines Dacia Spring, noch bevor es das Auto zu kaufen gibt. On top können Sie an einem exklusiven Gewinnspiel teilnehmen.

–> https://www.dacia.at/modelle/dacia-spring-premiere.html

 

Wer ist die Nummer 1 in Wien? Vikings empfangen Dragons zum AFL Stadtderby

Vikings @ Dragons Juni 2019 (c) Peter Kramberger

*Dacia Vikings wollen am Samstag den 20. Sieg in Folge gegen die Danube Dragons holen
*US-Receiver Mitchell Paige gibt im Stadtderby sein Vikings Debüt
*ORF Sport+ überträgt live aus dem Ravelin Footballzentrum, wo die Dacia Vikings Noisegang die Aktion #NichtOhneMeineVikings initiieren

Am Samstag, den 10. April 2021, erfolgt um 14 Uhr der Kickoff zum immer-jungen Purple-Green Duell in der Austrian Football League. Die Ssangyong Dragons sind bei den Dacia Vikings im Ravelin Footballzentrum zu Gast, um wieder einmal die Frage zu klären, wer die Football Nummer Eins in der Bundeshauptstadt ist. Das Stadtderby Vikings : Dragons wird präsentiert von HAGEBAU.

Seit 2010 konnten die Men In Purple jedes Stadtderby für sich entscheiden. Wenn es nach dem Team von Head Coach Chris Calaycay geht, dann soll sich an dieser Siegesserie auch heuer nichts ändern. Die letzten Begegnungen zwischen den Vikings und den Dragons fanden 2019 statt – und beide Spiele gestalteten sich spannend: Auf der Hohen Warte siegten die Wikinger in einer defensiven Schlammschlacht 10:3, einige Wochen später holte man auch einen 27:21 Auswärtssieg in Donaufeld.

Dacia Vikings Defensive End #1 Leon Balogh war beim letzten Aufeinandertreffen mit den Dragons im Juni 2019 in Tackle-Laune: Er erzielte einen Sack und 6 Solo Tackles (2.0/4 TFL/Yds). Foto (c) Peter Kramberger

Mit Spannung wird der erste Auftritt von Wide Receiver Mitchell Paige als Vienna Viking erwartet. Der US-Importspieler musste beim Saisonauftakt in Mödling noch tatenlos an der Sideline stehen. Nun ist Mitchells Vorfreude auf sein Vikings Debüt riesig. Dass es just gegen den Stadtrivalen erfolgt, feuert ihn nur noch mehr an: „Ich kann es echt kaum erwarten, am Samstag am Feld zu stehen. Bei einer ‚Football Rivalry‘ liegt besondere Brisanz in der Luft. Wir werden alles tun, um den Winning Streak gegen die Dragons fortzusetzen.“

„Unser Stadtderby verspricht ein großartiges Early Season Match-up zu werden. Die Dragons zeigten bei ihrem Auftaktsieg gegen die Giants eine starke Performance. Die Fans können sich am Samstag also auf ein AFL Highlightfreuen“, so Dacia Vikings Head Coach Chris Calaycay, der seine Defense dominieren sehen will. „Der Fokus unserer Defense wird darauf liegen, die ausgeglichenen Offensiv-Attacken der Dragons unter Kontrolle zu bringen. Auf der offensiven Seite des Balls werden wir Mitchell Paige erstmals als Viking in Game Action sehen. Unser QB Eystin Salum hatte weitere zwei Wochen Zeit, um mit seiner Offense intensiv zu arbeiten. Es wird ein aufregendes Football-Wochenende für uns und unsere Fans“, führt Coach Calaycay aus, der auch auf das erste Division Spiel der Vikings am Sonntag gegen die Atrium Steelsharks Traun anspielt.

Dacia Vikings Receiver #6 Maurice Wappl. Foto (c) Peter Kramberger

Das Duell Dacia Vikings versus Ssangyong Dragons ist das AFL Game Of The Week und wird auf ORF Sport+ ab 13:50 Uhr live übertragen. Ex-Viking und AFBÖ Hall Of Famer Peter Kramberger wird zusammen mit Michael Bacher das Spiel kommentieren.
Auch wenn keine Zuseher im Footballzentrum Ravelin erlaubt sind, wird die Dacia Vikings Noisegang, bestehend aus Stadionsprecher Michi Holub und DJ ‚Frozen‘ Fritz Bayer, zugegen sein und für einen Hauch atmosphärischer Normalität sorgen. Unter dem Motto und mit dem Hashtag #NichtOhneMeineVikings können dabei die Fans ihre Musikwünsche deponieren und somit zumindest akustisch ein interaktiver Teil des Gamedays sein. „Wir werden am Gameday auf Facebook, Instagram, Twitter und TikTok nach dem Hashtag #NichtOhneMeineVikings Ausschau halten. Ich freu mich jetzt schon auf zahlreiche Musikwünsche unserer Fans und verspreche, so viele wie möglich während des Spiels zu erfüllen“, so DJ Frozen Fritz.

Die Dacia Vikings Noisegang, Michi Holub und DJ Frozen Fritz, erfüllen am Gameday Musikwünsche. Mit dem Hashtag #NichtOhneMeineVikings können Fans auf Social Media ihre Lieblingstracks deponieren.

Key Facts
Dacia Vienna Vikings : Ssangyong Danube Dragons
presented by HAGEBAU
Samstag, 10. April 2021
Kickoff: 14 Uhr
Ravelin Footballzentrum, 1110 Wien
Live auf ORF Sport+
Liveticker: gameday.football.at

Willkommen im Webshop des Upcycling Charity-Projekts der Vikings All In Fanbase

(c) shopvikingsallin.com
#Upcycling at its finest!
Taschen, Platzsets, Rucksäcke, Kosmetiktäschchen und vieles mehr – produziert aus einer alten Vikings #TeamArea Plane – gibt’s ab sofort zu kaufen im Webshop der Vienna Vikings All In Fanbase. Der Erlös aus dem Verkauf dieser Unikate kommt dem #DaciaVikings Nachwuchs zugute.
Wir freuen uns sehr über dieses karitative und nachhaltige Projekt der Vikings Fanbase und wünschen euch jetzt schon viel Freude mit diesen außergewöhnlichen Produkten.
Alle Produkte und Infos findet ihr auf
#Webshop #BleedPurple #VikingsFans #Vamily #CharityProject

Vikings in den besten (Physio-)Händen bei Orthosport Pro2 Therapeuten

(c) Orthosport Pro2

Heute wollen wir euch die Therapeutinnen und Therapeuten von Orthosport Pro2 vorstellen, die als Dacia Vikings Physio Crew unsere Aktiven bestens betreuen. Das neunköpfige Physio-Team hat für uns ihre vielfältigen Spezialgebiete und ihren Zugang zu Themen der Physiotherapie zusammengefasst.

Fabian Michalczik

Spezialgebiete:

  • Regenerationskonzepte
  • Leistenschmerz
  • Muskel-Sehnen-Verletzungen

Selbstwirksam zurück aufs Spielfeld
„Als Ex-Leistungssportler liegt mir die vollumfassende Betreuung von Athleten sehr am Herzen. In meiner Sportlerbetreuung wird der Sportler langfristig selbstwirksam gemacht, sodass er auch in Situationen, wo ich nicht am Spielfeldrand stehe, weiß, wie er sich helfen kann. Mir ist es wichtig, dass jeder über seinen Körper und sein Beschwerdebild in Bezug auf seine Sportart oder Spielposition genau Bescheid weiß. Durch Präventions-, Rehabilitations- und Regenerationskonzepte biete ich eine Zusammenarbeit in jedem Sport- und Leistungsbereich an, um die Spieler schnellstmöglich aufs Spielfeld zurückzubringen und langfristig verletzungsfrei dort auf Bestleistungsniveau zu halten.“

Ann-Sophie Gauster

Spezialgebiete:

  • Knie
  • Sprunggelenk
  • Wirbelsäule

 Der Weg zurück zum Alltag und Sport erfolgt durch effektive Therapie und gezieltes Training.
“Als begeisterte Sportlerin ist es mir ein großes Anliegen Athleten bestmöglich zu unterstützen. Mein Hauptaugenmerk liegt dabei auf den Gebieten: Prävention, um Verletzungen vorzubeugen, Prehab zur Vorbereitung der Patienten auf Operationen, und Reha, um den Patienten den optimalen Weg zurück zum Sport, aber auch in den Alltag, ebnen zu können. Da ich selbst langjährige Erfahrung in den Bereichen von Fußball, American Football, Flag Football, Landhockey und Krafttraining, sowie den damit einhergehenden Verletzungen habe, kann ich meine Patienten sowohl auf fachlicher als auch auf mentaler Ebene bestmöglich unterstützen. Für jeden meiner Patienten nehme ich mir die Zeit gemeinsam Ziele festzusetzen sowie den bestmöglichen Therapieplan für die Erreichung dieser Ziele zu erstellen. Teamfähigkeit und offene Kommunikation sind dabei essentiell.”

Bettina Moser

Spezialgebiete:

  • Mobility
  • Ganzheitliche Regeneration
  • Schulter

Breathwork makes the movement work.
“Meine Leidenschaft zu Sport wurde mir als ehemalige Leistungsspielerin im Tennis schon in die Wiege gelegt. Basierend auf meiner Erfahrung als Athletin und Therapeutin ist mir in der Arbeit bewusst geworden, dass in Stop-And-Go Sportarten, wie Fußball, Football etc. das Thema Mobility und Regeneration oft zu kurz kommen. Beweglichkeit, Atmung, Mind-Set und Entspannung sind individuelle grundlegende Faktoren, in der Prävention als auch in der Reha und muss sportartspezifisch unter anderem im Football funktionieren. Funktioniert die richtige Atmung in der richtigen Dehnung, funktioniert es im koordinativen Krafttraining, die Bewegung wird leichter, explosiver.”

Max Marka

Spezialgebiete:

  • Schulter des Werfers
  • Knie
  • Prävention

Motivation, Hingabe und Zielsetzung sind die Säulen meiner Therapie!
“Zur Physiotherapie bin ich als Jugendlicher durch eigene Verletzungen gekommen und habe seitdem meine Leidenschaft an der Rehabilitation diverser Krankheitsbilder entwickelt und stetig ausgebaut. Mein Hauptaugenmerk als Physiotherapeut liegt dabei darauf, Patienten individuelle Zugänge zu ihrer Zielerreichung zu geben. Mein größtes, fachliches Interesse liegt in der Orthopädie und Traumatologie und den Möglichkeiten, Sportlern die Rückkehr zu ihren Leistungen zu gewährleisten.” 

Sarah Perje

Spezialgebiete:

  1. Lendenwirbelsäule
  2. Kniegelenk
  3. Schultergelenk

Ohne Fleiß kein Preis!
“Da ich selber einige Jahre lang im Leistungssport aktiv war und mit unzähligen Verletzungen kämpfen musste, kann ich mich umso besser in die Sportler*Innen hineinversetzen und sie mit meinem erlernten, physiotherapeutischen Wissen bestmöglich betreuen. Vor allem die Zusammenarbeit mit den Athleten fasziniert mich, da jede Therapie sehr individuell ist. Durch die offene Kommunikation mit den Patientinnen und Patienten über die Wirksamkeit der physiotherapeutischen Betreuung im Leistungssport wird die Basis für eine effiziente Therapie gelegt.” 

Denise Hampel

Spezialgebiete:

  • Knie
  • Sprunggelenk
  • Wirbelsäule

Hip ist wer fit ist!
“Es ist mir wichtig, meine PatientInnen in die Reha miteinzubeziehen und gemeinsam Ziele zu erarbeiten. Mit einer individuell abgestimmten Therapie werden sie von mir zurück in den Alltag beziehungsweise zurück zum Sport begleitet. Dabei ist mir die Aufklärung über Ursache der Problematik und Wirkung der Therapie besonders wichtig, um so ein optimales Umfeld für den Rehabilitationsprozess zu bieten.”

Carissa Klupper

Spezialgebiete:

  • Handgelenk
  • Fußgelenk
  • Ellbogen

Physiotherapie ist das gewisse, notwendige bisschen Mehr, um die gemeinsam neu gesteckten Ziele erreichen zu können!
“Ich bin Physiotherapeutin mit freiberuflichem, orthopädisch-traumatischen Arbeitsschwerpunkt und hochschuldidaktischer Spezialisierung. Die Verknüpfung von therapeutischer Praxis, Forschung und Wissensgenerierung sowie -vermittlung spiegelt sich in meinen Rollen als Forschende im gesundheitstechnischen Bereich, als Vortragende an der FH Campus Wien und als freiberufliche Physiotherapeutin wider. Meine sportlichen Erfahrungen setzen sich aus Teamsport (American Football, Flag Football), Kampfsport (Boxen, MMA) und Tanz zusammen.”

Florian Gruber

Spezialgebiete:

  1. Schulter
  2. Knie
  3. Muskelverletzungen

Bewegung führt zum Ziel!
“In der Therapie lege ich großen Wert auf eine offene Kommunikation mit meinen Patienten über ihre Probleme, um daraus Ursachen zu finden und auch die individuellen Ziele zu gestalten. Ich probiere aus der Sicht jedes Einzelnen zu verstehen, wie sie durch ihre Schmerzen und Probleme eingeschränkt sind. Mithilfe von leicht verständlichen Erklärungen über die Wirkung von Übungen und Ursache von Schmerzen versuche ich, den Patienten in den Reha-Prozess zu integrieren. Ich bin der Meinung, dass jeder erst durch das nötige Wissen durch die Physio nachhaltig profitieren kann.” 

Friederike Klappper

Spezialgebiete:

  • Knie
  • Hüfte
  • Wirbelsäule

Nur gemeinsam erreicht man das Ziel
“Ich stehe in der meiner Therapie für eine ganzheitliche Betreuung eingehend auf alle Bedürfnisse. Weiters ist es mir ein großes Bedürfnis nicht nur das Problem zu lösen, sondern die Ursache zu finden. Mir ist es auch wichtig, dass man als Patient versteht, warum, wieso und weshalb etwas gemacht wird.”

Kontakt Orthosport Pro2:
Web: https://pro2.at
Mailto: fabian.michalczik@viennavikings.com
Phone: +43 670 6063012

Foto (c) Orthosport Pro2

#BleedPurple #DaciaVikings #PhysioCrew #OrthosportPro

Vikings Division I Team startet mit HC Putz am 11.4. in die Meisterschaft

Foto (c) Hannes Jirgal

Am 11. April 2021 spielt das Vikings Division Team seinen Saisonauftakt im Ravelin Footballzentrum. Als Gäste empfängt man niemand geringeren als die langjährig in der AFL spielenden Steelsharks aus Traun, die 2020 nicht für die Liga nannten und heuer das Angebot des Verbands nutzten, eine Klasse tiefer zu starten. Mit den Steelsharks – für viele der Division 1 Titelfavorit – wartet ein harter Brocken auf die sehr junge Mannschaft von Neo-Head Coach Christoph Putz.
Kickoff im Division-Duell Vikings versus Steelsharks auf der ‚Ravelin‘ ist um 15 Uhr. Der Wiener Gastgeber wird die Begegnung in Kooperation mit Eierlaberl TV live streamen (Link folgt auf daciavikings.com Webseite). Zuseher dürfen sich dabei auf das kompetente und sicher unterhaltsame Kommentar der beiden AFL Spieler, Wide Receiver Anton Wegan und Kicker/Punter Dennis Tasic, freuen.

Das ‚neue‘ Dacia Vikings Division Team unter HC Putz

Viel hat sich im Division Team der Vikings in den vergangenen 20 Monaten getan. Nachdem der langjährige Cheftrainer Thomas Ölsböck seine Coaching-Karriere im Dezember 2019 beendete und im März 2020 klar wurde, dass es wohl das ganze Vorjahr kleine Meisterschaftsspiele in den unteren Divisionen geben wird, stellten sich für Chris Calaycay, der das Football-Programm der Wikinger leitet, zwei entscheidende Fragen: Wer wird der neue Head Coach des Division Teams und wie können wir diese Phase der Umstellung nutzen, um Synergien zu erarbeiten und die Produktivität unserer Männerteams zu steigern?

„Wir holten alle Beteiligten ins Boot und führten produktive Gespräche. Es war schnell abzusehen, dass meine erste Wahl – Christoph Putz – der perfekte Mann für diese Aufgabe ist. Christoph ist unser Strength & Conditioning Coach und seit Jahren erfolgreich im Nachwuchs und in der Vikings Football Academy tätig. Er hat die essentielle Expertise, wenn es um Spielerentwicklung geht. Wir freuten uns sehr, als er zusagte. Seitdem konnten wir Kräfte bündeln und auch Entscheidendes umsetzen“, so Chris Calaycay, der dem ersten Auftreten des Division Teams am 11. April entgegenfiebert.

Die Coaches des Vikings AFL & Division I Teams arbeiten intensiv zusammen. Foto (c) Hannes Jirgal
Erfahrene Coaching Staff macht junges Division Team season-ready

Head Coach Christoph Putz‘ Coaching Staff für die Division I ist gespickt mit bekannten Gesichtern: Waleri Teplyi wurde als Defensive Line Coach angeheuert, Unit-Coach der Linebacker ist Philipp Wimmer, der auch als Defensive Coordinator agiert, Putz selbst trainiert die Defensive Backs. Als Assistant Coach der Defense ist Söztekin Özgür an Bord.
Auf der offensiven Seite des Balls fungiert Philipp Jobtsmann als OC und trainiert die Runningbacks. Die O-Line ist in den bewährten Händen von Thomas Tippold, das Receiving Corps wird von Arnold Bürgmayr-Posseth gecoacht.

„Wir konnten in den vergangenen Monaten vieles verwirklichen, was auch unserer Vikings Football Philosophy entspricht. Der Übergang vom Nachwuchs- zum Erwachsenen-Programm kann eine chancenreiche, aber auch heikle Phase darstellen. Wir gingen also weg vom strengen schrittweisen hin zu einem mehr fließenden Konzept, haben das AFL und das Division I Team, das ja auch zum Spitzensport zählt, enger miteinander verknüpft“, erklärt Christoph Putz kompakt jene Entwicklungen, die den Neuerungen im Division Team zugrunde liegen.
Seine Mannschaft und sein Coaching Staff trainieren nun zusammen mit den AFL Akteuren. So haben die beiden Wikinger Head Coaches, Calaycay und Putz, Rahmenbedingungen im Training kreiert, wo eine gesunde Wettbewerbssituation herrscht und konstant Lernprozesse stattfinden.

Der 18jährige Spielmacher Nico Hrouda, der schon 2020 in der AFL Finalserie gegen die Graz Giants aufzeigte, ist der Dacia Vikings Division I Quarterback. Foto (c) Hannes Jirgal
QB Nico Hrouda führt Division I Team der Vikings an

Beim Spiel gegen die ATRIUM Steelsharks Traun werden wir also einige Protagonisten sehen, die schon bei der Championship Series gegen Graz oder als Back-ups beim AFL Auftakt in Mödling vergangenen Samstag am Feld standen.
Die Offense des Vikings Division Teams wird von Spielmacher Nico Hrouda angeführt. Seine Passempfänger, wie zum Beispiel Fabian Eder oder Elias Kolprath, kennt er seit vielen Jahren aus der gemeinsamen Nachwuchszeit. Fürs effektive Ground Game sollen Frank, Ovecka, Pflügl und Wojta sorgen. In der Offensive Line werden wir Florian Markus, Nick Holub und Veteran Roman Seybold sehen.

Auf der defensiven Seite des Balls können wir uns auf ein Wiedersehen mit einigen Spielern aus dem U18 Meisterteam von 2019 freuen, unter anderem LB Luis Ecker, LB Fabian Novak oder DB Daniel Walpitscheker. Marcel Kovarik, Peppi Schreyer und Chris Mayer sollen an der Defensive Line Druck machen.

Key Facts:
Dacia Vikings Division Team : Atrium Steelsharks Traun
Sonntag, 11. April 2021

Kickoff: 15 Uhr
Ravelin Footballzentrum, 1110 Wien
Livestream von Eierlaberl TV: daciavikings.com/livestream
Live Scores: Gameday.football.at

17 Dacia Vikings im erweiterten Junioren Nationalteam-Roster

Archivfoto 2019 (c) Hannes Jirgal

Der Leiter des Dacia Vikings Nachwuchsprogramms, Georg Zivko, zeigte sich sehr erfreute, als heute der erweiterte Roster des Junioren-Nationalteams veröffentlicht wurde: “Es ist schön zu sehen, dass unsere harte Nachwuchsarbeit immer wieder Früchte trägt. Ich gratuliere allen 17 Vikings zur Einberufung ins Junioren Team Austria. Die Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen hat innerhalb unseres Vereins einen hohen Stellenwert, wird von allen beteiligten Seiten unterstützt. Dass unsere Organisation so viele, gut ausgebildete Spieler fürs Nationalteam stellt, ist eine Bestätigung dessen, wie wir Vikings Nachwuchsarbeit leben.”

Übersicht der Dacia Vikings im Junioren NT (Stand:29.03.2021)

Calaycay Noa* Cornerback
Ecker Luis Michael* Safety
Eder Fabian* Wide Receiver
Höller Raphael* Quarterback
Holub Nick Offensive Line Tackle
Kohlprath Elias Wide Receiver
Kovarik Marcel* Defensive End
Mitrovic Igor* Offensive Line Guard
Neuhold Jonas* Wide Receiver
Schön Leonhard* Defensive Tackle
Seidl Benjamin* Safety
Swancar Noel* Outside Linebacker
Tillich Nico* Running Back
Walpitscheker Daniel* Cornerback
Weninger Raffael* Safety
Weratschnig Robert* Running Back
Zimmel Philipp Safety

*Schüler/Athleten der Dacia Vikings Football & Cheer Academy

Presseaussendung des AFBÖ:
Nach zwei erfolgreichen und aufschlussreichen Tryouts in Piesendorf und Wien gibt nun auch Junioren Nationalteam Headcoach Roman Floredo seinen erweiterten Kader bekannt. Sowohl für das Herren Nationalteam als auch für die Junioren geht es am kommende Wochenende ins erste geschlossene Camp ins BFSZ Schielleiten. Die enge Zusammenarbeit der beiden Nationalteams soll maßgeblich dazu beitragen, Talente früh zu erkennen, sie auf ihrem Weg zu begleiten und zu fördern.

Team Austria Junioren Headcoach Roman Floredo: „Wir haben zwei gute Tryouts hinter uns, bei denen wir viele junge Spieler sichten konnten. Im bevorstehenden Camp werden wir beginnen, aus diesen Spielern ein Team zu formen und ein System zu installieren. Man darf nicht vergessen, dass es sich um ein komplett neues Team handelt, das wir gemeinsam aufbauen werden. Wir freuen uns schon sehr darauf, wieder mit den Jungs auf dem Feld zu stehen.“

Dacia Vikings feiern 41:7 AFL Auftaktsieg gegen Mödling

Foto (c) Andi Bischof

Beim Season Opener der Dacia Vikings holte sich der amtierende Meister einen nie gefährdeten 41:7 Auswärtssieg über den Gastgeber, die Mödling Rangers. In der Begegnung behielten die Wiener Gäste stets Oberwasser und konnten phasenweise bereits im ersten Kräftemessen der heurigen AFL ihre Klasse ausspielen. Das Debüt des neuen Import-Quarterbacks der Wikinger, Eystin Salum, verlief mit drei Rushing Touchdowns im allerersten Viertel äußerst erfolgreich. Insgesamt verbuchten die Dacia Vikings 308 Total Offense Yards, wobei sich Ground & Air Game beinah die Waage hielten (167 Rushing und 141 Passing Yards).
Auf der offensiven Seite des Balls scorten also QB #3 Eystin Salum (3 TDs), RB #26 Flo Wegan (2 TDs, 92 Yards) und TE #15 Rudi Lee Frey (1 TD, 4 Receptions für 28 Yards). Leading Receiver im Season Opener war WR #6 Maurice Wappl, der fünf Receptions für 50 Yards verbuchte. Insgesamt trugen sich sechs Vikings Passempfänger in die Receiving Statistik ein.

Dacia Vikings WR #6 Maurice Wappl verbuchte 5 Catches für 50 Yards und kickte 5 PATs. Foto (c) Andi Bischof

Die starke Dacia Vikings Defense schloss nahtlos an die Leistungen des Vorjahrs an, wo die Verteidigungsreihen der Men In Purple maßgeblich am Sweep der Wiener über die Graz Giants in der Championship Series verantwortlich waren. Die Vikings Defense Co-Coordinators, Daniel Auböck und Ben Sobotka, hatten ihre Spieler präzise auf den Gegner eingestellt und ihren defensiven Game Plan augenzwinkernd als ‚Vorne mauern – hinten zaubern‘ bezeichnet.
Angeführt von Defensive End #1 Leon Balogh, dem 2020 AFL Defense MVP, erlaubte die Vikings Defense dem Gastgeber nur acht First Downs und 160 Total Offense Yards.
Balogh und seine Starting D-Line Kollegen Max Müllner, Marvin Wappl und Nico Plenert zeigten dominierenden Pass Rush und verbuchten fünf Sacks sowie 5,5 Tackles for Loss für 32 Yards.

DE #1 Leon Balogh und seine Pass Rush Kollegen machten es den Rangers Spielmachern schwer. Foto (c) Andi Bischof

Linebacker #42 Moriz Elmauthaler führte gestern auf Seiten des Meisters die Tackle Statistik mit vier Solo und fünf Assists an, Defensive Back #37 Sebastian Wimmer war mit seinen sechs Assists – und einem Solo Tackle – stets mitten im Geschehen. Und #20 Lucky Ogbevoen, der 2020 eine Spielpause einlegte, zeigte mit zwei Solo und drei Assist Tackles, dass er von seiner Gefährlichkeit nichts eingebüßt hat.

Zwei Tage vorm Auftaktspiel wählte die Dacia Vikings Mannschaft noch ihre Team-Kapitäne für 2021: Es sind dies die Offense Spieler WR Maurice Wappl, OL Michael Hinterwirth-Haider und OL Lukas Seybold sowie die Defense Player S Luis Horvath, DB Sebastian Wimmer und LB Ugo Uwakwe.

Stimmen zum Spiel

Chris Calaycay, Head Coach Dacia Vikings: “Football im Meisterschafts-Modus ist wieder da. Darüber freu ich mich unglaublich, auch im Hinblick auf alle unsere Neueinsteiger und Aufsteiger aus dem Nachwuchs. Toll, dass die teilnehmenden AFL Teams im Zusammenspiel mit dem Verband dies möglich machen, indem wir uns an alle Auflagen halten und am Gameday unser Können zeigen. Es ist immer gut, mit einem Sieg die Saison zu beginnen. Natürlich ist einiges an unserem Game noch ausbaufähig, da werden wir uns weiterentwickeln. Wir haben nun Videomaterial, um genau zu eruieren, wo wir ansetzen müssen. Unser neuer Spielmacher, Eystin Salum, hat – obwohl er nur sechs Trainings mit dem Team hatte – produktiv agiert. Auf der defensiven Seite des Balls bin ich recht zu zufrieden. Auch wenn das Tackling noch ein wenig rostig war, haben wir sehr physisch gespielt und einige sehr gute Hits gemacht, Fumbles erzwungen, Turnovers produziert.”

Vikings Runningback #26 Flo Wegan erzielte – im ersten Match-Up gegen seinen Ex-Verein – 96 Rushing Yards und 2 Touchdowns. Foto (c) Andi Bischof

Mödling Rangers vs. Dacia Vikings 7:41 (0:21/7:6/0:14/0:0)

Scorer Dacia Vikings:
Touchdowns: Eystin Salum (3), Florian Wegan (2), Rudi Lee Frey
PATs: Maurice Wappl (5)

Samstag, 27.3.2021 | Stadion Mödling
#PurpleReign #BleedPurple #DaciaVikings #AFL21

X