BIG6 Generalprobe geglückt – die Vienna Vikings gewinnen auswärts gegen die Graz Giants mit 28:41

Es war keinesfalls ein leichtes Spiel, das die Vienna Vikings heute in Eggenberg bestreiten mussten. Nach einer relativ offenen und knappen ersten Hälfte, konnte man sich in Durchgang zwei von den Giants absetzen. Eine sehr gute Leistung des gesamten Teams machte diesen Sieg möglich. Man hat Selbstvertrauen für das kommende BIG6 Spiel am Sonntag in Wien gegen die Schwäbisch Hall Unicorns getankt und die Tabellenführung in der Austrian Football League gefestigt.

Hälfte Nummer eins als offener Schlagabtausch

Die mitgereisten Fans Vienna Vikings konnten bereits nach rund acht Minuten jubeln: RB #20 Islaam Amadu besorgte durch einen Lauf das 6:0, Kicker #2 Christopher Kappel den Extrapunkt. Die Giants konterten aber bereits im nächsten Drive mit einem Touchdown inklusive Extrapunkt. Kurz vorm Ende des erstens Viertels brachte #3 Dominik Bundschuh die Vienna Vikings mit einem Touchdown in Führung, Kappel ebenfalls wieder mit einem Extrapunkt. Auch das zweite Viertel ging aber in dieser Tonart weiter. Schlussendlich führten die Vienna Vikings zur Pause mit 14:24, nach Interception durch DB #8 Stefan Ruthofer und einem 43-Yards-Fieldgoal durch Kappel.

In Hälfte zwei alles klar gemacht

Gleich zu Beginn der zweiten Hälften sahen die Zuschauer in Eggenberg die zweite Interception durch DB #37 Sebastian Wimmer. Daraus resultierte dann auch der zweite Touchdown durch Bundschuh, wieder geworfen von unserem jungen Quarterback #15 Alexander Thury. Zwischenstand nach dem gelungenen Extrapunkt: 14:31 für die Wikinger. Seitens der Graz Giants kam man zwischenzeitlich wieder auf 21:31 heran, ehe der stark aufspielende und erst 17-jährige WR #87 Bernhard Raimann (unglaubliche 199 Yards bei 14 Catches / siehe Titelbild) wieder für die Vikings punktete. Kappel addierte darauf noch einen Extrapunkt und später ein Fieldgoal. Den Graz Giants gelang noch ein Touchdown und ein Extrapunkt. Die spannende Partie in Graz endete mit 28:41 für die Vienna Vikings.

Weiter geht es am Sonntag

Sowohl die Offense als auch die Defense und die Special Teams haben heute hervorragende Arbeit geleistet und diesen Sieg erkämpft. Auch die vom Trainerteam rund um Head Coach Chris Calaycay eingesetzten Backups konnten auf sich Aufmerksam machen und Erfahrung sammeln. Die Tabellenführung ist nun gefestigt – alle Aufmerksamkeit gilt dem Spiel am Sonntag (17.05.2015) auf der Hohen Warte gegen die Schwäbisch Hall Unicorn im Rahmen der Charity Bowl XVII und BIG6.

Graz Giants vs. Vienna Vikings 28:41
(7:14/7:10/7:14/7:3)
9. Mai 2015, Stadion Eggenberg Graz

Scorer der Vienna Vikings:
Touchdowns: Islaam Amadu, Dominik Bundschuh (2), Stefan Ruthofer, Bernhard Raimann
Extrapunkte: Christopher Kappel (5)
Fieldgoals: Christopher Kappel (2)


 

Für unsere Vienna Vikings II geht es morgen in der Division I zu Hause gegen die Ranger aus Mödling. Diesmal ist ein deutlicherer Sieg das ziel unserer jungen Wikinger. >> mehr dazu hier

Vienna Vikings II vs. Rangers Mödling
Vienna Vikings Footballzentrum Ravelin
Open Gates: 13 Uhr // Kickoff: 15 Uhr

Previous articleORF SPORT + Livespiel: Graz Giants vs. Vienna Vikings
Next articleVienna Vikings II besorgen “perfect weekend”

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.