Nach dem Sieg am vergangenen Wochenende gegen die Graz Giants ist eines gewiss: die Vienna Vikings stehen mit Heimrecht in den ADMIRAL AFL Play Offs zur AUSTRIAN BOWL XXXI. Dennoch geht es am Samstag (20.06.15) um 18 Uhr in der Care Energy-Naturarena Hohe Warte gegen die Prague Black Panthers (präsentiert von RED ZAC) um einiges und zwar um den Gegner im ADMIRAL AFL Play Off. Verliert man gegen die Black Panthers, so wird man im Play Off nochmals auf selbige treffen. Gewinnt man, so wird man ein weiteres Mal ein Stadtderby gegen die Danube Dragons spielen.

Blickt man auf die Statistik, stellt man fest, dass die Vienna Vikings noch nie gegen die Black Panthers aus Prag verloren haben. Die erst Begegnung in diesem Jahr konnte jedoch nur sehr knapp mit 30:31 gewonnen werden und wurde schlussendlich durch ein geblocktes Fieldgoal entschieden. Mit insgesamt vier Siegen und einer sehr guten Leistung im knappen Spiel gegen die Swarco Raiders vergangenen Samstag reisen die Prager nach Wien und das bestimmt nicht um zu verlieren.

“A young team keeps winning”, sagte Head Coach Chris Calaycay nach dem Spiel gegen die Graz Giants. Mit Bernhard Seikovits stand erstmal ein erst 17-jähriger Quarterback als Starter in den Reihen der Vienna Vikings und machte seine Sache sehr gut. Auch für das Spiel am Samstag ist der eigentliche Starting Quarterback Alexander Thury verletzungsbedingt noch immer fraglich. Mit dem Eigengewächs Bernhard Seikovits hat man aber eine adäquate Alternative parat. “Ich bin bereit” waren die Worte, die er im Hinblick auf weitere Spiele für das Team I wählte.

Vienna Vikings vs. Prague Black Panthers präsentiert von RED ZAC
Samstag, 20.06.15 – Kickoff: 18 Uhr – Open Gates: 15 Uhr
Tickets unter wien-ticket.at

Previous articleEin Vikingssieg kommt selten allein
Next articleFlag League Ladies Finaltag // FLA Week 3

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.