Am kommenden Sonntag geht es für Vikings Flag in der Flag Liga Austria (FLA) weiter.  Der fünfte Spieltag der österreichischen Staatsmeisterschaft wird in Schwechat (Alfred Horn-Straße 2, 2320 Schwechat) ausgetragen.

Pflichtsieg gegen die Saints muss her

Das Team von Holly Kellner und Julian Trubel startet um 11:15 Uhr in den Spieltag. Gegner im ersten Spiel sind die DeLaSalle Saints. Mit einem Sieg im ersten Aufeinandertreffen dieser Saison und der Tatsache, dass die Saints aktuell das Tabellenschlusslicht sind, gehen die Wikinger hier sicher als Favorit in die Partie. Es ist jedoch auch ein Pflichtsieg, wenn man die Playoff erreichen will.

Die Vipers jedesmal eine Wundertüte
FLA - Flag Liga Austria
Flag Liga Austria

Im zweiten Spiel treffen Vikings Flag auf die Vienna Vipers. Das junge Team von Jürgen Gatterbauer ist im Vorhinein immer sehr schwer einzuschätzen. Es kommt sehr stark auf die personelle Zusammensetzung der Mannschaft an, man kann auf ein unüberwindbares Hindernis stoßen aber auch eine durchaus machbare Aufgabe bekommen. Im ersten Spiel dieser Saison unterlagen die Wikinger knapp mit 31:39. Zum jetzigen Zeitpunkt stehen die Vipers allerdings trotzdem knapp hinter den Vikings in der Tabelle. Deshalb wäre auch hier ein Sieg ein wichtiger Schritt in Richtung Playoff.

Großes Ziel: FLA-Playoffs

Die Vikings stehen aktuell bei drei Siegen und fünf Niederlagen. Damit sind sie mit Vienna Vipers (4 Siege/7 Niederlagen), Steelsharks Traun (2 Siege/7 Niederlagen) und Dark Angels (2 Siege/9 Niederlagen) im direkten Konkurrenzkampf  um den Einzug in die Wildcard Games.

Link zur Tabelle

Previous articleDamen-EM: Österreichs Ladies mit erfolgreichem Auftakt
Next articleDamen-EM: Keine Chance gegen Finnland

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.