Unsere #1 IST die Nummer 1. Nach 2020 heisst auch 2021 der AFL Defense MVP Leon Balogh. Der 25jährige Defensive End, der heuer seine 13. Saison bei den Vikings bestreitet, ist in der aktuellen Saison abermals überragend. Nach acht Grunddurchgangs-Spielen und einem Playoff Game sieht seine Statistik wie folgt aus: 11 Sacks / 20 Solo Tackles & 27 Assist Tackles / 4 Forced Fumbles / 2 Pass Break-Ups.

“Natürlich ist es geil so einen Award zu bekommen. Ich hab mich auch sehr gefreut, als Coach Calaycay mir vor ein paar Tagen mitteilte, dass ich der Defensive Player Of The Year bin. Meiner Meinung nach zeichnet das nicht nur mich als individuellen Spieler aus sondern unsere ganze Vikings Defense, die einer der besten Defenses – wenn nicht sogar die beste – in Europa ist”, so der Defense MVP der AFL 2021. Balogh streut auch all seinen Teammates und Coaches Rosen: “Dass der Titel nun zwei Jahre hintereinander an mich und somit an die Vikings Defense geht, zeigt, was für eine Unit wir sind.  Ohne meine Jungs am Feld und die Coaches an der Sideline und in der Box wäre meine Leistung nicht möglich gewesen. Es ist nicht nur ein Einzel-Award – Es ist ein Team-Award.”

Die ‘Hunting Season’ ist für den besten Defense Spieler der Liga nich nicht vorbei. Am Samstag, beim Austrian Bowl XXXVI in Innsbruck gegen die Raiders, wollen DE Leon Balogh und seine Dacia Vikings Mannschaftskollegen den Meistertitel holen. Foto (c) Hannes Jirgal

AFL 2021 MVPs

Coaches of the Year: Daniel Schönet und Brandon Gorsuch, Projekt Spielberg Graz Giants
League MVP: Nick Milgate, Rangers Mödling
Offensive MVP: Philipp Haun, SsangYong Danube Dragons
Defensive MVP: Leon Balogh, Dacia Vikings
Youngstar of the Year: Marco Schneider, Swarco Raiders Tirol

>>zu den Kurzhighlights der Preisträger

Wir gratulieren allen Preisträgern.

Previous articlePerfect Season Oder Nicht? – Vikings Division Team will den Erfolg in Silver Bowl XXIII
Next articleAny Time Any Place – Dacia Vikings sind bereit für Austrian Bowl XXXVI