Was für ein Wochenende in Purple & Gold. Alle Young Vikings Mannschaften konnten vergangenes Wochenende einen Sieg einfahren. Für U12, U16, U18 geht es jetzt in die Play Off Runde. Die U14 der Dacia Vikings absolviert am Samstag noch ein letztes Grunddurchgangsspiel, bevor es direkt ins Finale zuhause geht.

Das Ergebnis der Regular Season der Young Vikings Teams
U12: 2. Platz
U14: 1. Platz (undefeated/1 Partie noch ausständig, aber Platz 1 bereits gesichert)
U16: 3. Platz
U18: 1. Platz (undefeated)

Die Dacia Vikings U14 zeigte tollen Football, der mit einem Shutout gegen den Stadt-Rivalen, die Vienna Dragons, belohnt wurde. Foto (c) Hannes Jirgal
Rückblick auf das Wochenende des Wikinger Nachwuchs

Den Anfang des großen Home-Triple Headers am vergangenen Samstag machte unsere ungeschlagene U14 Mannschaft, die bereits im ersten Drive mit einem Passing Touchdown klar machte, welches Team sich in der Altersklasse U14 Hauptstadt-Team nennen darf. Insgesamt 76 unbeantwortete Punkte konnten auf das Scoreboard gebracht werden, davon 7 Passing Touchdowns, sowie 2 Pick Six der Vikings Defense. Dazu gesellten sich etliche Big Plays wie Fumble Recoveries. Am 5.11. treffen unsere U14 Wikinger bei ihrem letzten Regular Season Spiel ein drittes Mal in diesem Jahr auf die Tiroler Alterskollegen. Das Finale zu Hause ist bereits gesichert.

„Wir können mit der bisherigen Saison ganz zufrieden sein, dennoch ist die ganze Saison umsonst gewesen, wenn wir die letzten Spiele nicht 120% geben und uns den Meistertitel holen. Die Raiders haben sehr gute Coaches und Spieler. Sie werden sich sicher etwas einfallen lassen, um das Leben schwer zu machen. Doch egal was kommt, wir werden bereit sein.“, so Head Coach Michael Tomasin zur Ausgangslage.

Scorer U14: (24:0; 48:0; 62:0; 76:0)
TD: Fellner (3), Mürwald, Imina (2), Reismann, Lehegzek (2), Stampfl
PAT: Bergauer (8)

Die U16 Teams der Vikings und Dragons lieferten sich einen Kampf auf Augenhöhe. Mit einem Sieg bringenden Field Goal der Wikinger endete das spannende Match-Up. Foto (c) Hannes Jirgal

Weitaus weniger eindeutig ging es im anschließenden U16 Derby zu. Ein zweites Mal in dieser Saison hatten unsere Wikinger in einem Duell auf Augenhöhe schlussendlich knapp aber doch die Nase vorne. Den Siegeskick in letzter Minute platzierte Kicker Leon Steinberger konzentriert und mit eisernen Nerven sicher zwischen den Goalposts. Mit dem Spielstand 17:14 sichern sich die Dacia Vikings den Sieg und landen schlussendlich auf Platz 3 der Tabelle. Hier sei betont, dass alle drei ersten Plätze den gleichen Record (4 Siege 2 Niederlagen) vorweisen. Bei diesen Finalspielen ist also noch alles offen. Im Play Off am 5.11. geht es jetzt darum, die Drachen ein 3. Mal in Folge zu schlagen, um ins Finale einzuziehen.

Head Coach Florian Markus resümiert die letzte Partie in der Regular Season: „Das Spiel gegen die Dragons war kein leichtes, aber das haben wir uns auch nicht erwartet. Wir haben wirklich vier Vierteln lang richtig guten Football beider Mannschaften gesehen. Am Ende konnten wir uns dann knapp aber doch durchsetzen. Wir freuen uns als Team die Regular Season nun abgeschlossen zu haben und sind ready für die Playoffs. Es wird wieder ein sehr hartes und spannendes Spiel gegen die Dragons werden. Wir werden uns besser denn je vorbereiten, um am Ende als Sieger vom Platz zu gehen.“

Scorer U16:
TD: Haller, Hofbauer
PAT: Steinberger (2)
Field Goal: Steinberger

Die Dacia Vikings U18 bewies gegen das Team Lower Austria (einer Spielgemeinschaft aus den St. Pölten Invaders und Mödling Rangers) abermals, wer die Nummer 1 nach dem Grunddurchgang ist. Foto (c) Hannes Jirgal

Das dritte Spiel am vergangenen Samstag absolvierten unsere U18 Wikinger mit einer 49:0 Machtdemonstration gegen das Team Lower Austria. Im Vergleich zur ersten Begegnung präsentierte sich die Dacia Vikings Defense noch konsequenter und ließ keinen einzigen Punkt zu. Undefeated geht es nun in die Play Offs gegen die viertplatzierten Stadtrivalen Dragons.

“Wir hatten eine wirklich gute Regular Season, konnten in jedem Spiel allen Spielern ausreichend Spielzeit geben. Das freut uns natürlich sehr. Allerdings hatten wir bis jetzt noch kein komplettes Spiel, in dem es auf allen Seiten des Balls gut läuft. Das ist unser großes Ziel für die Post-Season. In den Playoffs wartet auf uns mit den Dragons ein bekannter Gegner. Jemanden drei Mal im Jahr zu schlagen, ist eine äußerst knifflige Aufgabe, die wir mit großer Freude annehmen,” zeigt sich U18 Head Coach Benjamin Sobotka zielsicher.

Scorer U18: (14:0; 35:0; 42:0; 49:0)
TD: Keimel (4), Markovic, Foidl, Szabo
PAT: Voznyak (7)

Am Sonntag waren dann auch unsere Jüngsten bei ihrem letzten Grunddurchgangsspiel im Einsatz. Ein deutlicher 12:40 Sieg gegen die Junior Tigers sichert auch unserer U12 Play Offs mit Heimrecht. Diese finden am 5.11. um 15.30 im Vikings Footballzentrum Ravelinstraße gegen die Swarco Raiders statt.

Scorer U12:
TD: Magierski, Hartmann (2), Böhm, Weins S., Weins L.
PAT: Damo, Zubic, Magierski, Weins L.

Ein letztes Regular Season Game bestreiten die U14 Burschen am Samstag im Vikings Footballzentrum Ravelinstraße. Als Gegner reisen die Swarco Raiders an. Foto (c) Hannes Jirgal
Ausblick auf das kommende Young Vikings Weekend

AWAY
Samstag, 5. November 2022 – Südstadt (Playoffs)
12:00 Uhr: Vienna Dragons (#2) vs. Dacia Vikings U16 (#3)

HOME TRIPLE HEADER
Samstag, 5. November 2022 – Vikings Footballzentrum, 1110 Wien
13:00 Uhr
Dacia Vikings U14 (#1) vs. Swarco Raiders (#2) (Letztes Regular Season Spiel)
15:30 Uhr
Dacia Vikings U12(#2) vs. Swarco Raiders (#3) (Playoffs)
19:00 Uhr
Dacia Vikings U18 (#1) vs. Vienna Dragons (#4) (Playoffs)

Tickets sind der der Tageskassa sowie im Vorverkauf bei > PRETIX erhältlich. Mit einem Ticket kannst du alle drei Dacia Vikings Nachwuchs-Spiele am Samstag genießen.

Die Dacia Vikings U12 freut sich schon auf ihre Playoff Begegnung gegen die Swarco Raiders am 5. November zuhause im Vikings Footballzentrum. Kickoff ist um 15:30 Uhr. “Rückblickend auf die regular Season, haben wir als Team gut agiert, wir Coaches haben die Spieler optimal auf die Matches vorbereitet und wir hatten spannende und intensive Begegnungen. Vor allem jetzt beim letzten Match sind wir obwohl der Herbstferien mit großem Kader angekommen und haben schon ab dem Ende vom ersten Quarter auch unseren Backups Spielzeit geben können, welche auch ihr können unter Beweis gestellt haben. Mit einem 3-1 Rekord aus der regular Season auszusteigen, ist eine wirklich starke Leistung. Der eine Loss, hat einige Kinder welche seit letztem Jahr kein Match verloren haben, einen weiteren Motivationsschub gegeben und uns Trainern auch noch einige weitere Punkte aufgezeigt, an denen wir arbeiten müssen. Wir bereiten uns schon intensiv auf das kommende Playoff gegen die Raiders vor und sind glücklich, Heimrecht zu haben. Wir erwarten einen spannenden Triple Header Gameday, an welchem alle Coaches direkt danach auch im Einsatz sind. Es wird mit Sicherheit eine spannende Begegnung, bei welcher man sich einiges erwarten kann,” freut sich U12 HC Max Grünsteidl auf die Play-Off Partie. .Foto (c) Sabine Huemer
Previous articleEndspurt in der Regular Season der Nachwuchs-Meisterschaft
Next articleNach aufregendem Playoff-Weekend stehen 3 Young Vikings Teams im Finale