Monday, 23. May 2022

Allgemein

Home Allgemein

Dacia Vikings ziehen westwärts zum AFL-Kracher gegen Raiders

(c) Hannes Jirgal

Nach einem spannenden Football Wochenende geht es für die Dacia Vienna Vikings in das nächste Spiel zu den SWARCO Raiders nach Tirol. Im Gegensatz zu den Vikings, die den Saisonauftakt mit einer grandiosen zweiten Hälfte mit 43:14 für sich entscheiden konnten, starteten die Innsbrucker mit einer knappen 44:42 Niederlage in die Saison. Das Geschichtsträchtige Duell beider Vereine geht in die nächste Runde: am Samstag, den 9. April um 16.00 Uhr in dem American Football Zentrum Innsbruck. Der Tiroler Gastgeber streamt das Match-Up live auf > Twitch.

Dacia Vikings Tight End #15 Sam Brunner. Foto (c) Hannes Jirgal

Die Leistung der Dacia Vikings am vergangenen Wochenende macht Lust auf mehr. Die Defense ließ in der ersten Halbzeit nichts anbrennen, und sorgte somit für eine optimale Bedingung für die Offense um in das Spiel zu kommen. Besonders auffällig dabei, die Leistungen der Neuzugänge auf beiden Seiten der Dacia Vikings. Während Neo-Viking RB #23 Devontae Jordan mit 2 Rushing Touchdowns und über 100 yards rushing seinen Stempel auf das Spiel setzte, kam US-Amerikaner TE #15 Sam Brunner ebenfalls zu einem Debüt Touchdown, nach einem schön ausgeführten Run-Pass-Option play. Quarterback #7 Nico Hrouda überzeugte mit 4 Touchdown Pässen und einem Average von über 20 Yards pro Pass mit seiner Leistung gegen die Defense der Knights aus Znojmo. Auf der defensiven Seite des Footballs ist die Leistung der Dacia Vienna Vikings auch nicht zu unterschätzen. Hier steht derzeit DB #26 Zoltan Golita mit 6.5 Tackles an der Spitze der Statistik Tabelle. 

Statement des Head Coaches Ivan Zivko 

Es ist natürlich ein sehr emotionales Spiel für uns, da wir ja eine gewisse Geschichte mit den Raiders haben. Das jüngste Kapitel dieser Geschichte war leider eine Niederlage im Austria Bowl 2021. Nichtsdestotrotz liegt der Fokus auf uns selber! Wir haben ein junges und hungriges Team, und wir sind natürlich motiviert für dieses Spiel – nicht nur aufgrund der jahrelangen Rivalität. Bei unserem Auftaktspiel gegen die Znojmo Knights hat die junge Mannschaft eine unglaubliche Leistung erbracht, indem sie in der zweiten Spielhälfte Reife, Ruhe und Disziplin an den Tag legte. Genau auf diese Leistung wollen wir bauen.” 

Wird Dacia Vikings RB #23 Devontae Jordan auch gegen die Raiders eine ähnlich starke Leistung abrufen können? Foto (c) Hannes Jirgal

Es wird definitiv ein spannendes Spiel, bei denen die Erwartungen, ein großartiges Spiel zu sehen, hoch angesetzt werden können. Beide Teams sind vorbereitet und gewillt alles zu geben, deshalb können Fans beider Teams sich auf spannende Football-Action freuen

> Zum Livestream

> Zur AFL Webseite

> Tickets für das Spiel gegen die Swarco Raiders 

 

ELF – Vienna Vikings Franchise präsentiert COMPEX und DONJOY als Kooperationspartner

Mit den ENOVIS Marken COMPEX und DONJOY als Official Partners startet die Wiener Franchise in ihre erste European League of Football Saison.
Die Vikings, die derzeit an der Finalisierung ihres Rosters arbeiten, starten am 1. Mai offiziell in die Pre-Season der ELF. Intensive Trainingseinheiten und Wochenend-Camps mit dem gesamten Team bestimmen dann die letzten Wochen vor dem Start der Regular Season im Juni 2022. Ein exakt durchgeplanter Trainings- und dicht gedrängter Spielplan werden der Wiener Mannschaft in dieser europäischen Spitzenliga in den nächsten Monaten alles abverlangen.
Gesundheit der Spieler, Verletzungsprävention und optimale Unterstützung in der Regeneration wird für unser ELF Team in dieser Saison essenziell sein. Wir als Franchise sehen das auch als eine unserer Top-Prioritäten an. Deshalb freue ich mich sehr, dass wir heute unsere umfassende Zusammenarbeit mit den beiden weltmarktführenden Brands – COMPEX und DONJOY – bekannt geben dürfen,“ so Karl Wurm, Geschäftsführer der Vienna Vikings Franchise.

Die Freude über diese intensive Partnerschaft teilt auch Pascal Bily, General Manager von COMPEX Global: „Die Vienna Vikings sind eine hervorragende europäische Mannschaft. Die Zusammenarbeit mit dem Team ist der Ausdruck unseres Engagements in den deutschsprachigen Ländern und eine sehr starke Partnerschaft, die wir über unsere beiden führenden Marken COMPEX und DONJOY teilen werden, um den Spielern dieser großartigen Mannschaft die größtmögliche Unterstützung zukommen zu lassen. »

Eine optimale Selektion aus dem umfassenden Produktekatalog von COMPEX wird das Wiener Team in der kommenden Saison begleiten: Compression Boots, Cooling Sleeves und Massagepistolen sind dabei nur drei von vielen Tools, die zur Verbesserung der Leistung und zur Erholung im Sport beitragen werden.

AYRE Compression Boots. Foto (c) COMPEX Dach

Für Chris Calaycay, Head Coach der Vienna Vikings, markiert die Verkündung der Kooperation bereits einen wichtigen Meilenstein für dein Team: “Preparing for the game of football is both mental and physical. Our partnership with COMPEX and DONJOY gives the protection, support and recovery demands that our athletes need and deserve to perform week to week in the European League of Football. Our offensive line will be outfitted with the top-of-the-line custom Donjoy knee braces. This is paramount for us, and for their ability to play at the highest level, with the best available equipment. In order to be the best and to accomplish our goals, we are happy to partner with the best in the business. We couldn’t be happier about our new formed collaboration with these two leading global brands.

Vienna Vikings Offensive Line werden mit individuellen DONJOY Knie-Schienen ausgestattet

DONJOYs Geschichte ist tief im American Football verwurzelt. Es ist ein Credo der Firma, eine intensive, wechselseitige Beziehung zu den Spielern und der Community zu führen, wobei hier auch auf unterschiedliche Levels des Sports eingegangen wird. “This sponsorship with the Vienna Vikings represents the next level in our relationship with the European League of Football, and we are pleased to be the provider of knee products for the Vienna players who work at this elite level of sport,” kommentiert Marco Hammerstein, General Manager von DJO-DACH, die Partnerschaft mit der Wien Franchise in der ELF.

“This sponsorship with the Vienna Vikings represents the next level in our relationship with the European League of Football, and we are pleased to be the provider of knee products for the Vienna players who work at this elite level of sport,” Marco Hammerstein, General Manager von DJO-DACH. (c) DJO

Teil des Sponsoring Deals mit den Vikings ist die Ausstattung aller Offensive Linemen mit individuellen DONJOY Knie-Schienen. „Preventative bracing helps keep athletes healthy and in the game, and through our agreement with the Vienna Vikings we have the opportunity to drive the awareness of bracing’s benefits to greater depths in European athletic programs”, fügt Hammerstein hinzu.

Die O-Liner der Vienna Vikings werden bereits am kommenden Freitag durch Mitarbeiter von DONJOY abgemessen. Danach startet sofort die Produktion der personalisierten Knee-Braces, die auch optisch ein Leckerbissen sein werden: Nach dem Motto „Look Good – Play Good“ werden die Schienen nach dem Purple Color Code eingefärbt.

> ÜBER DJO-DACH 

> ÜBER COMPEX

ELF – European League of Football nimmt UKRAINE BRAVES als 13. Team auf

European League of Football nimmt  UKRAINE BRAVES als 13. Team auf – Gewinn aus dem Trikotverkauf wird  humanitären Zwecken zugeführt

Die Verantwortlichen der European League of Football sind bestürzt über den russischen Angriffskrieg, setzen ein starkes Zeichen für den Frieden und zeigen im Rahmen einer Charity-Aktion ihre Solidarität mit der ukrainischen Bevölkerung: Neben den zwölf Franchisen aus fünf Nationen, die ab Juni in der Saison 2022 auf dem Feld gegeneinander antreten, wird ein 13. (virtuelles) Team in die kontinentale Liga aufgenommen: die Ukraine Braves

Mit dem Kauf des Trikots für 99,99 Euro kann jeder Fan ein Teil dieser Mannschaft werden. Der Gewinn wird auf das Fundraising-Konto der National Bank of Ukraine überwiesen, von dort werden sämtliche Einnahmen humanitären Zwecken zugeführt, um vom Krieg betroffene Zivilisten bestmöglich zu unterstützen. Das „Authentic Game Jersey“ kann ab Freitag, 20 Uhr, im Fanshop auf  der Homepage der Liga vorbestellt werden, die Auslieferung erfolgt spätestens zum Start der Saison.
>>> https://shop.europeanleague.football/collections/jerseys

Die Idee entstand im Austausch mit dem Kommunikationsverband „Eyes & Ears of Europe“, das  Trikot der Ukraine Braves wurde von der Agentur BANDA mit Sitz in Kiew entworfen. Das Jersey ist in den Nationalfarben Gelb und Blau gehalten, es trägt die Zahl 24, den Schriftzug „The bravest Jersey on earth“ sowie das Wappen der Ukraine und ist ein Symbol für den Mut, die Tapferkeit und den  Widerstand, den die Bevölkerung seit dem russischen Angriff am 24. Februar zeigt. 

„Wir sind schockiert, dass in Europa ein Krieg ausgebrochen ist. Mit der Aufnahme der Ukraine Braves in unsere Liga bringen wir unsere Solidarität zum Ausdruck und hoffen darauf, dass sich viele  Fans mit dem Kauf dieses Trikots anschließen und uns dabei helfen, die Menschen in der Ukraine  unterstützen zu können“, sagt Zeljko Karajica, Geschäftsführer der European League of Football. 

Diesem Wunsch schließt sich Commissioner Patrick Esume an, der mit seinen Gedanken auch bei der  ukrainischen Football-Familie ist. „Viele Menschen in der Ukraine lieben diesen Sport. Es gibt Teams  in Kiew, Kharkiv, Dnipro, Odessa oder Mariupol –Städte, die unter Bombenbeschuss stehen, in denen  Menschen getötet wurden oder um ihr Leben bangen. Das ist eine Tragödie. Mit der Aufnahme der  Ukraine Braves setzen wir ein Signal. Ich wünsche mir aber, dass in Zukunft auch eine Franchise aus  der Ukraine in der European League of Football dabei sein wird. Je eher, desto besser“, so Esume. 

Am 4. Juni startet die Saison 2022, an der Titelverteidiger Frankfurt Galaxy, der Vorjahresfinalist  Hamburg Sea Devils, Berlin Thunder, die Cologne Centurions, Stuttgart Surge, die Leipzig Kings und  Rhein Fire aus Deutschland, die Vienna Vikings und die Raiders Tirol aus Österreich, die Barcelona  Dragons aus Spanien, die Panthers Wroclaw aus Polen und die Istanbul Rams aus der Türkei  teilnehmen. Das Championship Game findet am 25. September in Klagenfurt (Österreich) statt – hoffentlich auch mit vielen Fans der Ukraine Braves im Wörthersee-Stadion. 

Hier geht’s zu den Trikots der UKRAINE BRAVES: https://shop.europeanleague.football/collections/jerseys

Text: Press Department European League of Football

Radatz, HD Austria und Fraissl Versicherungen gewinnen in der Dacia Vikings Sponsorenlotterie 2022

Die alljährliche Ziehung der Dacia Vienna Vikings Sponsorenlotterie fand auch 2022 im virtuellen Rahmen statt. Das für Vereins-Sponsoring verantwortliche Vorstandsmitglied Alfred Neugebauer lud alle an der Lotterie teilnehmenden Firmen zur Ziehung ein, die gestern Abend per Online-Meeting über die Bühne ging.
„Ich möchte mich im Namen des gesamten Vereins bei allen Firmen bedanken, die an der diesjährigen Sponsorenlotterie teilgenommen haben, und gratuliere den drei Siegern ganz besonders,“ so Neugebauer.

Wir gratulieren sehr herzlich – Die Dacia Vikings Sponsorenlotterie-Sieger 2022
  1. Platz
    Der Hauptpreis der 2022 Sponsorenlotterie geht an die Firma RADATZ! Das Sponsorenpaket im Wert von € 80.000.- umfasst unter anderem das Logo auf den Dacia Vikings Jerseys, Bannerwerbung bei den Heimspielen, Logo auf der Interviewwand, VIP-Karten, Audiospots und einiges mehr.
  2. Platz
    HD Austria
  3. Platz
    Fraissl Versicherungsagentur 

„2020 und 2021 waren natürlich Covid19 bedingt sehr herausfordernde Jahre, wo wir auch als Verein die Auswirkungen der Pandemie stetig gespürt haben. Ob es nun Einschränkungen & Vorgaben bei den Trainings oder Limitierungen bei den Zuschauerzahlen bei Spielen gab – wir waren als Verein gefordert, uns anzupassen und das Beste der jeweiligen Situation zu machen. Umso erfreulicher ist dabei die Tatsache, dass wir uns auch in schwierigen Phasen auf die Treue und die Unterstützung von Partnern und Sponsoren verlassen konnten. Wir wissen diesen Support und all die besonderen Beziehungen, die wir zu unseren Partnern pflegen, sehr zu schätzen. Stellvertretend für den Verein sage ich an dieser Stelle ‚Danke!‘“, so Alfred Neugebauer, der beim AFC Dacia Vienna Vikings für das Sponsoring zuständig ist. „Glückwunsch an Radatz Schmeckt, HD Austria und Fraissl Versicherungsagentur! Wir freuen darauf, mit euch als besondere Partner in die neue Saison zu starten.“

Direkt-Links zu den Gewinnern 2022:
https://www.radatz.at
https://www.hdaustria.at
http://www.fraissl.at

Das Dacia Vikings Office wünscht Frohe Feiertage

Auch das Office des AFC Dacia Vienna Vikings geht in die Weihnachtspause. Ab heute Donnerstag, 23. Dezember, bis einschließlich 9. Januar 2022 sind die Büros des Vereins nicht besetzt. Wir sind wieder ab 10. Januar 2022 in gewohnter From für euch da und wünschen euch allen ein Frohes Fest und wunderschöne Feiertage.

Auch in der Holiday Season versorgen wir euch mit News, vor allem auf unseren Social Media Kanälen. Drum, folgt uns:

►Instagram: www.instagram.com/ViennaVikings/
►Facebook: www.facebook.com/ViennaVikings

►Twitter: https://twitter.com/ViennaVikings

►TikTok: https://www.tiktok.com/@dacia_vikings

Flag-WM: Österreichisches Damen-Nationalteam holt Bronze!

(c) AFBÖ

Herzliche Gratulation an Österreichs Damen – Das Damen #TeamAustria holt bei der Flag-Weltmeisterschaft in Israel den hervorragenden dritten Platz nach dem heutigen 26:13 Erfolg über Brasilien.

Eindrucksvoll gewinnen die Damen von Headcoach Walter Demel gegen Brasilien mit 26:13 und belohnen sich damit für eine souveräne Teamleistung im gesamten Turnierverlauf. Die Mischung aus erfahrenen und jungen Spielerinnen war der Schlüssel zum Erfolg. Zusätzlich zu diesem Sieg sind sowohl die Damen als auch die Herren (6. Platz) für die World Games 2022 qualifiziert.
Im Damen-Nationalteam sind natürlich auch Dacia Vikings Ladies mit dabei, deswegen gehen ganz besonders herzliche Grüße & Glückwünsche an folgende Bronze-Ladies: Coach Martina Beisteiner (DC), #8 Antonia Licht (DB) und #9 Brita Czucka (DB).

Headcoach Walter Demel nach dem Spiel: “Unser erstes Ziel war es, uns für die World Games zu qualifizieren. Das haben wir gestern im Spiel gegen Mexiko geschafft. Mit Panama hatten wir im Viertelfinale noch eine Rechnung offen. Im Spiel gegen die USA waren wir heute Außenseiter, haben aber immer wieder gute Plays in der Offense und vor allem in der Defense gezeigt. Beim Spiel um Bronze gegen Brasilien haben wir gewusst, dass wir gute Chancen auf den Sieg haben und sind dementsprechend motiviert ins Spiel gestartet. Wir haben das gespielt, was wir uns vorgenommen haben, sind schnell in Führung gegangen und haben nie Zweifel aufkommen lassen, dass wir das bessere Team sind. Jetzt sind wir überglücklich mit WM-Bronze und der Qualifikation für die World Games.”

Ivan Zivko wird neuer Head Coach des Dacia Vikings AFL Teams

(c) Peter Kramberger

“Wir freuen uns außerordentlich, heute mit Ivan Zivko den neuen Headcoach unseres AFL Teams bekannt zu geben. Ivan ist unser absoluter Wunschkandidat für diese Aufgabe. Er ist nicht nur der richtige Coach sondern auch die richtige Persönlichkeit für diesen Job”, strahlt Dacia Vikings Präsident Karl Wurm über die Neu-Besetzung des Head Coachs für das AFL Team der Wikinger.

Ivan Zivko, der 2020 und 2021 die Offense Line der Dacia Vikings coachte, übernimmt nun als Cheftrainer eine AFL-Mannschaft, die sich im Um- und Aufbau befindet. Knapp 25 Spieler aus dem heurigen AFL Team werden nach derzeitigem Stand für die Vienna Vikings Franchise in der ELF – European League of Football spielen, somit bieten sich auf nationaler Ebene neue Chancen für interessierte Spieler an.
Ab sofort fängt das Recruiting für Trainer und Spieler statt. Dies ist mit Sicherheit unsere Hauptaufgabe. Wir werden die positive Competition erhöhen und die Spieler individuell fördern. Es müssen danach neue Systeme etabliert und ein neues Verständnis gebildet werden”, so Zivko, der in diesem extrem umfangreichen Aufbau ‘seines’ AFL-Teams Herausforderung und Chance gleichermaßen sieht. “Gemeinsam mit motivierten Trainern und jungen Spielern soll eine neue Einheit gebildet werden. Als Underdog in eine Saison zu gehen, nimmt den externen Druck etwas ab, nur erhöht es die internen Vorgänge. Wir werden nach langer Zeit wieder um jedes Spiel kämpfen dürfen“, gibt Head Coach Zivko einen Ausblick auf die AFL Saison 2022.

Ivan Zivko ist auch Offense Coordinator der Herren-Nationalmannschaft. (c) Hannes Jirgal

Am Formen seines Coaching Staff arbeitet Ivan bereits, natürlich soll dieser seine Coaching Philosophy teilen: “Philosophisch sehe ich mich als Unterstützer meiner Spieler und Trainer, damit sie am Spieltag ihre Leistungen und Fähigkeiten abrufen können. Wir wollen die Stärken der einzelnen Personen nützen. Es wird eine tolle Reise und ich kann nur jedem Fan anbieten, sich die neue Truppe bei den AFL Spielen 2022 anzusehen.”

Don’t Worry, Be Duster!

Foto (c) Dacia.at

Ganz nach dem Motto „Don´t worry, be Duster!“ hat der neue Dacia Duster einiges zu bieten. Entdecken Sie den legendären Familien-SUV mit unübertroffener Flexibilität und vielen Highlights wie Berganfahrhilfe, 8“ Multimedia-Touchscreen und Automatikgetriebe. Sichern Sie sich den neuen Dacia Duster mit der 3/3-Finanzierung zum Wegfahrpreis schon ab € 4.749,–.2 Noch besser: Kommen Sie zu den Dacia Days, denn da gibt´s für alle Dacia Modelle 4 Winterräder gratis bei Finanzierung dazu.1

Alle aktuellen Angebote und Aktionen unseres Namenssponsors DACIA findet ihr –> HIER!

1 Unverbindlich empfohlener Listenpreis inkl. NoVA & USt. zzgl. Auslieferungspauschale von € 216,- brutto (exkl. NoVA) für Privatkunden.  1 Aktion gratis Winterräder mit Stahlfelgen exkl. Radzierkappen bei Kauf eines der ausgelobten Modelle von 01.09.2021 bis 31.10.2021. Gültig nur in Verbindung mit einer Finanzierung über Dacia Finance (RCI Banque SA Niederlassung Österreich). Keine Barablöse möglich. 2 3/3 Kredit-Berechnungsbeispiel Duster Access TCe 90: Kaufpreis: € 14.390,-, Laufzeit 24 Monate, Anzahlung € 4.749,-, 1. Rate € 4.916,-, Schlussrate € 4.868,-, Gesamtkreditbetrag € 9.78 4,-, Bearbeitungsgebühr € 193,-, Sollzinssatz 0,99%, effektiver Jahreszins inkl. Services 2,95%, Gesamtbetrag € 10.045,-, zzgl. Einhebung der RSV Small iHv € 67,- zu Vertragsbeginn. Freibleibendes Angebot von Dacia Finance (RCI Banque SA Niederlassung Österreich), gültig bis auf Widerruf, bei allen teilnehmenden Dacia Partnern.

Wochenende bringt Young Vikings Double-Header auf der Ravelin

Am Samstag, 23.10. laden die U14 und U18 Dacia Vikings ihre Alterskollegen der Danube Dragons bzw. Salzburg Ducks auf ihr Homefield. Während die U14 mit derzeit zwei Siegen und drei verlorenen Partien auf Platz 3 der Tabelle rangiert und mit den bisher ungeschlagenen Danube Dragons dem wohl härtesten Gegner der Saison begegnet, geht es für die undefeated U18 darum, die bisher unangetastete Tabellenführung noch weiter auszubauen. Spannung ist garantiert, wenn unsere Young Vikings einmal als Underdog und einmal als Favorit auflaufen.

Dacia Vikings U14. (c) Peter Kramberger

U14 absolviert letztes Spiel der Saison gegen Tabellenführer

Nachdem unsere U14 sich vergangene Woche in Tirol mit einer knappen 28:30 Niederlage geschlagen geben musste, steht nun als Season-Ending Partie das Stadt-Derby gegen die Ssangyong Danube Dragons am Programm.
Die Dragons sind als ungeschlagener Tabellenführer bestimmt in der Favoritenrolle; beim Hinspiel (Endstand 56:44 aus Sicht der Dragons) konnten unsere Vikings aber mit hervorragenden Aktionen als ebenbürtiger Gegner erhobenen Hauptes vom Feld gehen. Auch die spannende Aufholjagd in Tirol am vergangenen Wochenende (Ein Rückstand von 30:12 zu Beginn der zweiten Hälfte konnte von den Young Vikings noch zu einem knappen 30:28 Ergebnis fast gedreht werden) lässt auf eine kleine Sensation hoffen, auch wenn ein Sieg der heurigen Meisterschaft bereits ausgeschlossen ist. „Wenn unsere Spieler von Beginn an den Football spielen, den sie in Innsbruck in der zweiten Hälfte gezeigt haben, ist am Wochenende alles möglich“, zeigt sich Head Coach Florian Markus kämpferisch.

Dacia Vikings U18 – Foto (c) Hannes Jirgal

U18 möchte weiße Weste behalten

Nach 3 spielfreien Wochenenden empfängt die bisher ungeschlagene U18 Unit der Dacia Vikings am Samstag um 15 Uhr die heuer noch Sieg-losen Salzburg Ducks. Das Hinspiel konnte mit 63:0 eindeutig für die Vikings entschieden werden. Somit werden die Wikinger als klare Favoriten gehandelt. Gerade im Nachwuchs-Football ist jedoch immer eine Überraschung möglich, und man wird den Gegner keinesfalls unterschätzen. Zwei Spiele trennen unsere U18 Mannen noch vom Meistertitel.

Die Young Vikings freuen sich auf zahlreiche Fans beim Double Header Gameday im Vikings Footballzentrum Ravelin. An der Sideline werden die Cheer Units Evolaxy, Twisters und Infinity für Stimmung sorgen. Die Dacia Vikings Noisegang – Michi Holub und DJ Frozen Fritz – ist ebenfalls am Start. The Score sorgt für perfekte Verpflegung.

Vikings Footballzentrum Ravelinstraße
Bleriotgasse 3
1110 Wien

23. Oktober 2021
11 Uhr Kickoff U14 | Dacia Vikings vs. Danube Dragons
15 Uhr Kickoff U18 | Dacia Vikings vs. Salzburg Ducks

Zuschauereinlass: 09:00 Uhr
Covid-Prävention
+ Alle Personen, die die Anlage betreten, müssen einen 2,5 G-Nachweis am Eingang vorzeigen. Das bedeutet geimpft, genesen oder PCR-Test der nicht älter als 48h ist.
+ Für Kinder unter 12 Jahre gilt weiterhin der Antigen-Test.
Kartenpreise:
-> Kinder (0-6 Jahre): GRATIS (Schoßplatz)
-> Jugendliche (7 – 16 Jahre): 5 Euro
-> Erwachsene (ab 17 Jahren): 11 Euro

Tickets sind ausschließlich an der Tageskassa erhältlich.

Text: Julia Köberl
Fotos: Hannes Jirgal, Peter Kramberger

Dacia Vikings III: Duell gegen Broncos entscheidet über Playoff-Einzug

Foto (c) Hannes Jirgal
Für das Team III der AFC Dacia Vienna Vikings ging es am vergangenen Sonntag nach Gloggnitz zum Auswärtsspiel gegen die BlackValley Wild (3-1), wo man eine bittere 16:0 Niederlage einstecken musste. Peter Prostretnik, Defensive Coordinator und Teammanager, hat das Spiel für uns zusammengefasst und auch Head Coach Emi Gatzakis vorm letzten Spiel des heurigen Grunddurchgangs um eine Stellungnahme gebeten.
Während die Wilds von Beginn an zeigten dass sie den Sieg unbedingt wollen, kamen die Vikings anfangs nur mühsam in die Gänge. Die Offense lief sich immer wieder fest und die Defense schaffte es nicht genügend Druck auf das gegnerische Backfield auszuüben. Trotzdem reichte es für die Niederösterreicher in der Anfangsphase nur für zwei Fieldgoals. Dank einiger Adjustments kam die Defense dann im zweiten Viertel weit besser ins Spiel und ließ vorerst keine weiteren Punkte mehr zu. Auch die Offense fand langsam ihren Rhythmus, kam kurz vor der Pause noch bis knapp vor die gegnerische Endzone, doch der finale Pass in die Endzone wurde abgefangen und so ging es mit 6:0 aus Sicht der Hausherren in die Halbzeit. Nach dem Seitenwechsel zeigte sich die purple Offense zwar verbessert und konnte Raumgewinn produzieren, doch Eigenfehler verhinderten die benötigten Punkte für die Wikinger. Im letzten Viertel profitierten die Wilds von einem individuellen Fehler und konnten so den einzigen Touchdown des Spiels erzielen. Gegen Spielende erhöhten die Hausherren dann noch mittels Fieldgoal zum Endstand von 16:0.
Die zweite Niederlage in Folge bringt Vikings III nun in eine schwierige Ausgangssituation für das letzte Spiel des Grunddurchgang: Nur ein Sieg der Wikinger oder ein entsprechender Ausgang im Parallelspiel sichert den erhofften Einzug in die Playoffs. Oberflächlich betrachtet keine angenehme Situation für das Team III, das nach einem fulminanten Start in die heurige Ligasaison letztlich unter Erfolgsdruck gekommen ist.
Genau darin ortet Headcoach Emmanuel Gatzakis aber auch die Ursache für die beiden Niederlagen: „Durch unseren so nicht erwarteten Erfolg in der ersten Saisonhälfte sind natürlich auch unser Ehrgeiz und unsere Erwartungshaltung für die zweite Saisonhälfte gestiegen. Offensichtlich haben wir dem Team damit aber zu viel Druck gemacht und das hat uns in den letzten beiden Spielen gehemmt. Völlig unnötig, denn wenn man es genauer betrachtet, haben wir mit diesem neu formierten Team bereits Geschichte geschrieben. Mit drei Siegen haben wir gleich viele Siege wie das Vorgänger Team -die Superseniors- seit seinem Ligaeinstieg insgesamt erreicht hat. Alles was jetzt noch kommen sollte ist eine schöne Draufgabe und nehmen wir natürlich gerne mit, aber das Spiel am Samstag vor heimischen Publikum wollen wir nur mehr genießen. Wir wollen die leider etwas verloren gegangene Freude am Spiel wiederfinden und was am Ende dabei rauskommen wird, verrät uns nach dem Schlusspfiff ein Blick auf das Scoreboard. Was auch immer dort stehen wird, es wird gut sein. Gut für heuer, vor allem aber für die Zukunft und den Zusammenhalt dieses neuen und tollen Teams.
Beim Spiel am kommenden Samstag, den 9. Oktober 2021 am Vikings Footballzentrum Ravelinstraße gegen die Klosterneuburg Broncos SU (0-5) steht somit die Freude am Spiel im Mittelpunkt. Die gesamte Purple #Vamily ist herzlich eingeladen, um ab 15.00 Uhr beim letzten Spiel des Grunddurchgangs noch einmal mit den Spielern so richtig abzufeiern. Ob danach noch ein weiteres Kapitel geschrieben wird, bleibt abzuwarten. Be There!
Dacia Vikings III vs. Black Valley Wild
0 : 16 (0:6/0:0/0:0/0:10)
Sonntag, 3. Oktober 2021
NÖ/Alpenstadion Gloggnitz
X