Thursday, 11. August 2022

Flag Football

Home Flag Football

Die ERGE Beranek GmbH unterstützt die Vienna Vikings

Wir freuen uns sehr bekanntgeben zu dürfen, dass auch in diesem Jahr die ERGE Beranek GmbH die Vienna Vikings wieder tatkräftig unterstützen wird. Nicht nur der Verein, sondern auch alle Mitglieder profitieren von dieser Kooperation. Darum haben wir uns mit Geschäftsführer Peter Grumeth getroffen, um ihn nach seinen Beweggründen zu befragen.

Geschäftsführer Peter Grumeth nach dem Interview, sichtlich erfreut über die Zusammenarbeit
Geschäftsführer Peter Grumeth nach dem Interview, sichtlich erfreut über die Zusammenarbeit

„Die Vienna Vikings sind ein toller und einzigartiger Verein in Wien. Football ist
prinzipiell nicht mit Fußball in Österreich zu vergleichen. Als ich in der letzten Saison
bei einem Spiel der Vikings auf der Hohen Warte war, war ich begeistert. Die
Atmosphäre ist einfach toll. Nicht zuletzt aus diesem Grund möchte die ERGE Beranek
GmbH die Vienna Vikings unterstützen.“

Das Leistungsangebot der ERGE Beranek GmbHansässig in der Richard Strauß Straße 33 in 1230 Wien, ist gar nicht so einfach klein herunter zu brechen, da es sehr umfangreich ist. Es geht von der Behebung „einfacher“ Rohgebrechen, über die Planung und Installation von Bädern, Schimmbädern, Gasanlagen bis hin zur Objektsanierung und zur Energiegewinnung durch alternative Energien. Als kundenorientiertes und leistungsstarkes Unternehmen bietet die ERGE Beranek GmbH alles, was man sich von einem Installateur-Betrieb erwartet und mehr.

„Selbstverständlich wollen und werden wir Mitgliedern der Vienna Vikings
Sonderkonditionen anbieten. Diese variieren je nach Auftrag und werden individuell
besprochen.“

Logo -Neu 2014 OK Adresse

 

American Football in Österreich auf einem sehr guten Weg

Schon seit 1984 wird in Österreich im Ligabetrieb American Football gespielt. Doch einen echten Schub hat der Ballsport in den Nullerjahren dieses Jahrhunderts erlebt, als sich österreichische Vereine reihenweise auch für europäische Wettbewerbe qualifizierten. Waren es zunächst die Amateure, so folgten die Erfolge auch auf professioneller Ebene. Den endgültigen Durchbruch schaffte der amerikanische Sport dann im Jahr 2011, als die Weltmeisterschaft in der Alpenrepublik ausgetragen wurde. Das steigende Niveau der österreichischen Akteure wurde 2014 sichtbar, als die Gastgebende Mannschaft sogar das Finale der Europameisterschaft erreichte. Heute führt American Football in Österreich längst kein Nischendasein mehr.

Die Frühphase

1984 war das Jahr, in dem American Football in Österreich in professionelle Bahnen gelenkt wurde: Denn in diesem Jahr wurde zum ersten Mal eine Meisterschaft zwischen den Clubs ausgespielt. Einer der ersten dieser Vereine hatte sich mit den „Vienna Ramblocks“ bereits 1978 gegründet. Schon kurz nach der Gründung der Vikings stellte man sich den konkurrierenden „Salzburg Lions“ entgegen. Das Spiel fand bei strömendem Regen statt und endete wenig schmeichelhaft für die Wikinger. In einer wahren „Gatsch-Schlacht“ ging man mit 0:50 im wahrsten Sinne des Wortes unter. Doch der Grundstein für eine stetige Weiterentwicklung war gelegt. Denn auf dieser frühen Entwicklung aufbauend, sind die sportlichen Erfolge auf europäischer Ebene zu erklären. Von der Jahrtausendwende ausgehend, etablierten sich österreichische Clubs zunehmend auch auf europäischer Ebene. besonders hervorzuheben ist die Siegesserie der Vienna Vikings, die von 2004 bis 2007 fünfmal in Folge mit dem Eurobowl den höchsten Titel im europäischen Amateur-Football errangen. Eine beeindruckende Serie, die erst 2014 zu Ende ging, als das Finale des Eurobowl zum ersten Mal seit 14 Jahren ohne einen österreichischen Teilnehmer auskommen musste.

Die WM im eigenen Land

Das bisher größte internationale Turnier in Österreich fand 2011 statt. Die Wahl für den Austragungsort der Weltmeisterschaft fiel auf die Alpenrepublik. Doch für den Gastgeber verlief die WM enttäuschend: Österreich belegte in seiner Gruppe nur den letzten Rang, gewann aber immerhin das Spiel um Platz sieben deutlich gegen Australien. Weltmeister wurden erwartungsgemäß die USA. Doch trotz des enttäuschenden Abschneidens der Österreicher: Insbesondere das Finale im Ernst-Happel-Stadion in Wien brachte der Sportart einen weiteren enormen Popularitätsschub.

Enorme Steigerung bei der Heim-EM

Nur drei Jahre später war Österreich erneut Austragungsort eines Großereignis. Bei der Europameisterschaft 2014 stimmte dann auch die sportliche Ausbeute: Österreich qualifizierte sich als Gruppenerster für das Finale und traf auf das Nachbarland Deutschland. Das Finale, wiederum im Ernst-Happel-Stadion vor 27.000 Fans ausgetragen, entschieden letztlich die Deutschen für sich. Doch das Ergebnis war denkbar knapp: Ein 30:27 Sieg sicherte den Deutschen den Titel. Der Footballbegeisterung in Österreich tat dies dennoch keinen Abbruch. Natürlich hat der Sport noch längst nicht den gleichen Stellenwert, wie er in den USA genießt. Die quasi-religiöse Aura des Super Bowl, der regelmäßig fast das gesamte Land vor dem Fernseher versammelt, ist etwas, von dem Spieler in Österreich nur träumen können. Die NFL mit ihrer enormen, medialen Aufmerksamkeit, die sich auch an den umfangreichen Wettmöglichkeiten messen lässt, scheint noch in weiter Ferne zu sein. Doch einen steilen Aufwärtstrend zeigt zum Beispiel Niederösterreich, wo sich die Zahl der Footballer zwischen 2010 und 2016 verdoppelt hat.

Umstrukturierung der Liga

Mit der erhöhten Aufmerksamkeit für den Sport, änderten sich auch die Verhältnisse in der österreichischen Liga. Zunächst kam es nach der Saison 2008 zu einer Reduzierung der Teams. Nur noch vier Mannschaften traten in der höchsten Österreichischen Spielklasse an. Doch auch diese Veränderung war nicht von großer Dauer: 2010 wurde die Liga dann wieder aufgestockt, sodass seitdem acht Teams den österreichischen Staatsmeister unter sich ausmachen. Mit den Prague Panthers nahm jahrelang eine tschechische Mannschaft am Wettbewerb teil, nun sorgen die Ljubiljana Silverhawks aus dem benachbarten Slowenien für europäischen Flair in der AFL. Auch international ist man gut aufgestellt. So qualifizierte sich das österreichische Nachwuchsteam 2016 für die Junioren-Weltmeisterschaften und durfte nach China reisen, wo die Zukunftshoffnungen gegen die ganz goßen Vorbilder aus den USA Erfahrungen sammeln konnten. Wie stark das Österreichische Juniorennationalteam ist, stellte es erneut eindrucksvoll bei der heurigen EM unter Beweis, wo man bereits zum 4. Mal in Folge (!) den Europa-Titel nach Österreich holen konnte. Und die zunehmende Professionalisierung hat auch Auswirkungen auf die Karrierechancen von Spielern, die bei österreichischen Vereinen unter Vertrag stehen. Zum Beispiel Vienna Vikings Football Academy Absolvent Precious Ogbeveon, der die große Chance erhielt, aufs New Mexico Military Institute JC zu wechseln, wo er ein Full Scholarship bekam. Ebenso Vikings Academy Graduate Bernhard Raimann, der sein volles Sportstipendium an der renommierten Central Michigan Universität in Kürze antreten wird.

Große Bandbreite als Basis für den Erfolg

Doch American Football ist in Österreich kein reiner Männersport. Auch das Flag Football der Damen erlebte in den letzten Jahren einen regelrechten Boom. Das Österreichische Damen Flag-Nationalteam kehrte erst vor wenigen Wochen von der Europameisterschaft mit Goldmedaillen heim. Zu einer festen Größe im österreichischen Flag Football haben sich mittlerweile die Dacia Vikings Vienna Ladies gemausert, die Ende September nur knapp die Meisterschaft verpassten.

Im Jahr 2017 lässt sich mit Fug und Recht feststellen, dass American Football in Österreich nicht nur akzeptiert und angekommen ist: vielmehr hat sich eine lebendige Vereinsstruktur entwickelt. Zahlreiche Jugendmannschaften in verschiedenen Altersklassen, Spieler die als Stipendiaten an amerikanische Universitäten gehen, um ihre Fähigkeiten auszubauen und die internationale Wettbewerbsfähigkeit zeigen. Ein ausgeklügeltes Merchandising der Vereine erinnert ebenfalls in Ansätzen bereits an die USA. Österreich ist längst zu einer Heimstätte des uramerikanischen Sports geworden. Nicht mehr nur die Übertragungen aus der NFL erzeugen Aufmerksamkeit, das Interesse an den heimischen Ligen und Akteuren ist so groß wie nie.

NEU: Alle Dacia Vikings Termine mit einem Klick!

Stell’ dir mal vor, alle Vikings Termine stehen mit einem Klick bereits in deinem Kalender!? Klingt super? Ist auch super! Und seit heute bieten wir dir dieses Service kostenlos und vollkommen unverbindlich an.

Rechtzeitig vor den bevorstehenden Tryout-Terminen und vor dem Start der Herbst-Saison kannst du alle derzeitigen Vikings Termine mit einem einzigen Klick in deinen persönlichen Kalender laden. Und das Tolle am Abonnieren der Terminserie ist: Sollte es Änderungen geben, wird dein Kalender automatisch aktualisiert. So hast du alle Vikingstermine immer aktuell und griffbereit auf deinem Smartphone.

Einmal hinzufügen. Immer aktuell. 100% kostenlos.

Das Abonnieren ist für dich völlig kostenlos und funktioniert mit allen gängigen Kalendern. Um dieses Service zu nutzen, machst du einfach Folgendes:

  1. Gehe zu https://calovo.de/f/viennavikings/dacia-vikings-termine
  2. Klicke zum Abonnieren einfach auf den Button “callfeed abonnieren”
  3. Nun wählst du nur mehr dein Gerät aus.
  4. Fertig! Schon sind die Termine in deinem Kalender! 🙂
Praktisch und aktuell – Per Klick kriegst du alle Termine in deinen persönlichen Kalender!

 

 

Viel Erfolg in Birmingham, Brita & Martina!

Verabschiedung (c) Sport AustriaGEPA Pictures

Das österreichische Flag Damennationalteam ist bereits in den USA, um an den World Games 2022 teilzunehmen. Mit in der sportlichen Delegation sind auch zwei Wikingerinnen: Martina Beisteiner (Coach) und Brita Czucka (Spielerin).
In Birmingham, Alabama, finden ab Sonntag die World Games 2022 statt, und das Flag Team Austria Damen ist mit am Start.
Wir wünschen Brita, Martina und der gesamten Flag-Mannschaft ein erfolgreiches Turnier und viel Spaß.
#SportAustria #TeamAustria #teamAUT #TWG2022
#TWG2022AUSTRIA

Dacia Vikings Spielerin Brita Czucka (c) Gridiron Photography

1. Was bedeutet es für dich, Teil des Team Austria zu sein?

Brita: Es ist mir eine Ehre, da es mehr als genug Leute gegeben hätte die meiner Meinung nach ebenso das Potenzial und Können dazu gehabt hätten.
2. Was sind die Erwartungen für die World Games?
Brita: Als erstes auf jeden Fall Spaß haben und gesund zurück kommen. Desweiteren ist eine Erwartung, dass wir unser bestes geben und eventuell eine Medaille holen.
3. Wie, denkst du, haben die Vikings dich auf so ein großes Tournament vorbereitet? 
Brita: Als erstes einmal, durch die wöchentlichen Trainings, die wir egal in welcher Situation gemacht haben. Was mir sowohl Disziplin als auch Motivation gebracht hat. Aber auch nicht zu vergessen, ist das Off-Season Training, wo wir regelmäßig in den Fitnessraum gegangen sind.
4. Wie groß ist die Vorfreude auf die World Games?
Brita: Mega groß, da ich alleine auf die Gemeinschaft und die gemeinsam Zeit mit dem ganzen Team freue. Und natürlich auf die gemeinsame Herausforderungen die wir zusammen angehen.
5.Wie war das Treffen mit dem Bundespräsident Van der Bellen und Sportminister Kogler?
Brita: Es war eine sehr coole und neue Erfahrung und hat mir viel bedeutet, dass sich solche wichtigen Personen die Zeit genommen haben und uns persönlich verabschiedet haben.
Am 10. Juli finden die ersten Spiele statt. Wir sind gespannt. 😉

#BeActive Night – Dacia Vikings Football & Cheer Tryout am 26. September

Am Mittwoch, den 23. September startet die Europäische Woche des Sports 2020. Diese europaweite Initiative wurde 2015 ins Leben gerufen und bewegt mittlerweile Menschen in 42 Ländern – auch über die Grenzen der Europäischen Union hinweg.
Die Dacia Vikings sind heuer zum ersten Mal offizieller Partner der #BeActive Night am 26. September – An 27 Standorten in ganz Österreich laden verschiedene Veranstalter zu den unterschiedlichsten Bewegungsaktivitäten zum Mitmachen und Ausprobieren ein.



Wir Vikings freuen und daher auf neugierige Mädchen und Buben, Damen und Herren, die Tackle Football, Flag Football, Cheerleading oder Cheerdance gerne einmal ausprobieren möchten.
Auch Sport Austria Präsident Hans Niessl wird einen Teil seiner #BeActive Night 2020 bei uns Dacia Vikings im Footballzentrum Ravelin (1110 Wien, Bleriotgasse) verbringen.

Dein Probetraining bei uns Vikings am 26.9. um 19 Uhr!
–> HIER GEHT ES ZUR ANMELDUNG FÜR DAS TRYOUT!

Es freut uns sehr, Teil der #BeActive Night 2020 zu sein. Es ist uns wichtig aufzuzeigen, dass Football und Cheerleading für die breite Masse als Sport geeignet sind“, fordert auch Dacia Vikings General Manager Lukas Leitner alle Interessierten auf, zum Tryout zu kommen.  “Gerade im Football gibt es für jeden Körpertyp die richtige Position. So erfahren zum Beispiel auch übergewichtige Personen ab dem ersten Tag die Wertschätzung, dass sie eine wichtige Rolle im Team einnehmen können. Daher sind auch alle, egal ob jung oder alt, klein oder groß, dick oder dünn, bei unserem Tryout am 26. September ab 19:00 Uhr herzlich willkommen.

Ab diesem Alter könnt Ihr mitmachen: Football (Burschen & Mädchen 8-30+), Flagfootball (Burschen & Mädchen >15 Jahre), Cheerleading (Mädchen und Burschen ab 5 Jahre), Cheerdance (Mädchen ab 5 Jahre). Foto (c) Hannes Jirgal

#BeActive Night in der Europäischen Woche des Sports

Die Europäische Woche des Sports ist eine Initiative der Europäischen Kommission zur Förderung von Sport und Bewegung. Das übergreifende Kampagnen-Thema „#BeActive“ soll alle ermutigen, während der Woche aktiv zu sein und darüber hinaus das ganze Jahr über aktiv zu bleiben. Hintergrund für diese Initiative ist das stagnierende oder gar abnehmende Aktivitäts-Level der Bevölkerung in vielen Ländern. Der Mangel an körperlicher Aktivität hat nicht nur einen negativen Einfluss auf die Gesellschaft und die Gesundheit der Menschen, sondern führt auch zu wirtschaftlichen Kosten.
Die Europäische Woche des Sports richtet sich an alle Menschen – unabhängig von Alter, Herkunft oder Fitness-Level – und soll Einzelpersonen, Behörden, Sportorganisationen, Zivilgesellschaft und den privaten Sektor zusammenbringen. Die Veranstaltungen konzentrieren sich auf den Sport in Sportvereinen, im Fitnesscenter, in Schulen, am Arbeitsplatz und im Freien.
Seit 2017 ist Sport Austria nationaler Koordinator der Europäischen Woche des Sports in Österreich. –> www.beactive-austria.at

Du glaubst, Cheerleading ist dein Ding? Dann melde dich zum Vikings Tryout an und probier es mal aus! Foto (c) nutville.at

FLA – Vikings Flag kämpft in Schwechat um einen Playoff Platz

FLA Spieltag - Vikings Flag
c by Holly Kellner

Am kommenden Sonntag geht es für Vikings Flag in der Flag Liga Austria (FLA) weiter.  Der fünfte Spieltag der österreichischen Staatsmeisterschaft wird in Schwechat (Alfred Horn-Straße 2, 2320 Schwechat) ausgetragen.

Pflichtsieg gegen die Saints muss her

Das Team von Holly Kellner und Julian Trubel startet um 11:15 Uhr in den Spieltag. Gegner im ersten Spiel sind die DeLaSalle Saints. Mit einem Sieg im ersten Aufeinandertreffen dieser Saison und der Tatsache, dass die Saints aktuell das Tabellenschlusslicht sind, gehen die Wikinger hier sicher als Favorit in die Partie. Es ist jedoch auch ein Pflichtsieg, wenn man die Playoff erreichen will.

Die Vipers jedesmal eine Wundertüte
FLA - Flag Liga Austria
Flag Liga Austria

Im zweiten Spiel treffen Vikings Flag auf die Vienna Vipers. Das junge Team von Jürgen Gatterbauer ist im Vorhinein immer sehr schwer einzuschätzen. Es kommt sehr stark auf die personelle Zusammensetzung der Mannschaft an, man kann auf ein unüberwindbares Hindernis stoßen aber auch eine durchaus machbare Aufgabe bekommen. Im ersten Spiel dieser Saison unterlagen die Wikinger knapp mit 31:39. Zum jetzigen Zeitpunkt stehen die Vipers allerdings trotzdem knapp hinter den Vikings in der Tabelle. Deshalb wäre auch hier ein Sieg ein wichtiger Schritt in Richtung Playoff.

Großes Ziel: FLA-Playoffs

Die Vikings stehen aktuell bei drei Siegen und fünf Niederlagen. Damit sind sie mit Vienna Vipers (4 Siege/7 Niederlagen), Steelsharks Traun (2 Siege/7 Niederlagen) und Dark Angels (2 Siege/9 Niederlagen) im direkten Konkurrenzkampf  um den Einzug in die Wildcard Games.

Link zur Tabelle

Die Gewinnerinnen und Gewinner der BIG6 Fan Tombola 2016

Vielen Dank

an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, sowie sämtlichen Unternehmen, die sich an dieser großartigen Aktion beteiligt haben. Wir haben unser Ziel beinahe erreicht und ohne euch, wäre es unmöglich gewesen einen Flug zum BIG6 Spiel am kommenden Wochenende überhaupt in Betracht zu ziehen. Zusammen mit dem Budget, das die Vienna Vikings zur Verfügung haben, freuen wir uns nun sehr bekanntgeben zu dürfen, dass die Reise nach Frankreich für unser Team finanziert ist. Alle Beteiligten haben ihre Teile dazu beigetragen und zusammen haben wir es geschafft!

Die Gewinnerinnen und Gewinner der Ziehung

Insgesamt gibt es 100 Preise, die heute unter Mithilfe und neutraler Aufsicht des Generalsekretärs des AFBÖ, Christoph Seyrl, den glücklichen Teilnehmerinnen und Teilnehmern zugelost worden. Ein kurzes Video, indem vor allem die Top-Preise zugelost werden, findest du untenstehend – ebenso, wie die Liste aller Gewinnerinnen und Gewinner. Wir gratulieren und hoffen, dass wir euch damit für die großartige Unterstützung ein kleines Stück entgegen kommen konnten. Selbstverständlich werden Gewinne, die seitens der Vikings Organisation gewonnen wurde, weitergegeben und zusammen mit Gewinnen von Sponsoren gegebenfalls sogar nochmals neu zugelost.

Alle Gewinnerinnen und Gewinner werden morgen per Mail verständigt und über den Ablauf der Abholung von uns informiert. Wir gratulieren!

Preis Gewinnerinnen und Gewinner
2 Übernachtungen für 2 Personen im JUFA Hotel Malbun Renate Blach
1x Samsung LED Smart TV 32 Zoll Wolfgang Pauli, Marie Christin Teufl
2x Dinner & Casino Night by Casinos Austria Zachi
1x Smartphone by LG Claudia Kellermann, Andrea Fasakasch, Andi Asperl
2x Dinner & Casino by Casinos Austria Michaela Dvorak-Bubik
1x 200€ Reisegutschein by ASM Martin Nierer
1×2 Tageseintritte für die Therme Wien Wien Holding, Michaela Dvorak-Bubik, Tristan Petrides
1x Vikings Helm mit Unterschriften der gesamten Mannschaft Seiko
1x Besuch im Prater mit Vikings DBs Seiko
1x Tageskarte für Speedfit Vienna Wienerberg 2x Wien Holding, Beranek, Hannes Horvath, Sabrina Metz, Beranek, Peter Prostrednik, Rudi Heidel, Lunzer J., Marco Markl
1x Vikings Jersey #94 mit Unterschriften Vladimir Stankic
1x Super Bowl Party 2017 im Vienna Marriott Hotel Amadu Rahim, Anja Grela, Wien Holding
1x Vikings Hoodie (Größe M) Damianis, Amir Mahlilav, Rudi Heidel
1x Training mit Simon Blach Renate Blach, Wien Holding, Robert Pirner
1x Training mit Alexander Thury Burgi Hotter, Dygryn Gerhard, Michaela Dworak-Bubik
1x All You Can Eat Essen mit der Vikings O-Line Wolfgang Vrcek Seiler, Mathias Auer
1x Training mit Coach Putz Karl Wurm, Herbert Holik, Stefanie Seidl-Schulz
2x Tickets für das Spiel Austria Wien vs. Grödig am 9. April Riegler Marcel, Pöllauer W., Zachi, Maja Turicic, Jochen Himburg, Otto Pachman, Andreas Ratik, Albrechtsberger, Depauli Felix, Kaufman Maria
1x Ticket für das BIG6 Heimspiel vs. New Yorker Lions inkl. 1 Getränk Fred Brodar, Mathias Auer, Wien Holding
1x Ticket für ein Heimspiel der Vikings Galanos, Staudacher Chr., Zachi, Karl Wurm, Khaffaf Mahmud
1x Paket von “All I Need Walter Vanicek, Daniela Mitrovic
2x Tickets für ein Spiel der DC Timberwolves Narath Adel, Andrew Scheichl, Wien Holding, Löw M., Zachi
1x gesamtes Spiel mit dem Team der Vikings erleben Gerlinde Lunzer, Joh. Klement, Alfred Dillek
1x gesamtes Spiel an der Vikings Sideline erleben Staudacher, Strumer, Horvath H., Kössler K.
1x Training mit der Vikings Academy Alex Blank, Daniela Jennings, M. Zwinger
1x AFL Auswärtsspiel im Teambus Chr. Klement, Christina Lercher, Hödl
1x Spielball aufs Feld bringen Karl Wurm, Albrechtsberger, Karl Alamoski
Universal 7″ – 8″ Tablet Flip Case+ Galaxy S4 Schutzfolie WK
IPad Mini Cases von Targus+ Galaxy S4 Schutzfolie Popova, Andreas Bischof
Tablet Case 6″-7.9″von Krusell+ Galaxy S4 Schutzfolie+ iPhone 5/5s/5c Aluminium Hülle Karl Wurm
1 Power Tab (USB-Ladegerät)+ iphone 5 Schutzfolie+ Galaxy S4 Schutzfolie+ ipad2 Case von Zagg Sport Ingrid Gombkötö
StK Data Sync/Ladekabel+ Galaxy S4 Schutzfolie mini+ iphone 5 Schutzfolie+ iPhone 5/5s/5c Aluminium Hülle Schedivy
Htc One M9 Case von Krusell+ Galaxy S4 Schutzfolie mini+ iphone 5 Schutzfolie+ iPhone 5/5s/5c Aluminium Hülle Renate Blach
Samsung Galaxy S6 Case von Krusell+ Galaxy S4 Schutzfolie mini+ iphone 5 Schutzfolie+ iphone 5 Schutzhülle von Valenta WK
iPhone 6 Schutzhülle 4.7″+ 2 Schutzfolien+ Galaxy S4 Schutzfolie mini+ iphone 5 Schutzfolie Gabriele Lercher
iPhone 6 Schutzhülle 4.7″ von Trident+ Galaxy S4 Schutzfolie mini+ iphone 5 Schutzfolie Schedivi, Fröschl Karl, Pia Holub
Auto Ladekabel von adDual für Apple Geräte+ Galaxy S4 Schutzfolie mini+ iphone5 Schutzfolie Werner Pollauer
iPhone 6 Plus Schutzhülle und Sicherheitskabel+ Galaxy S4 Schutzfolie mini+ iphone 5 Schutzfolie+ Panzer Glass Sony Xperia Z2 Andrea Eberl
iPhone 5 Schutzhülle von Targus+ Galaxy S4 Schutzfolie mini+ iphone 5 Schutzfolie+ Panzer Glass Sony Xperia Z2 Kalteis St.
iphone 6 Schutzhülle von Njord+ Galaxy S4 mini Schutzfolie+ iphone 5 Schutzfolie+ Panzer Glass iPhone 5/5S/5C Zachi, Thao Susan

Rechtschreibfehler und Tippfehler vorbehalten.

Fanreise zur BIG6 nach Frankreich

Fanreise zur BIG6 nach Frankreich

Am 9. April werden die Vienna Vikings in der Provence bei den Argonautes gastieren und ihr erstes Spiel in der BIG6 bestreiten. Wir planen hierfür eine Fanreise (gemeinsam mit der Mannschaft), damit unser Team auch stilecht in Frankreich unterstützt werden kann. Du fliegst also zusammen mit den Vienna Vikings und erlebst sie hautnah. Bei der geplanten Fanreise ist alles (bis auf Verpflegung) inkludiert:

Details zur Fanreise
  • unschlagbarer Preis: 239€ pro Person
  • Exklusives Fanshirt
  • Abflug von Wien Schwechat nach Marseille um ca. 9 Uhr
  • Bustransfer zum Stadion
  • Kickoff um 18 Uhr – Eintritt ins Stadion ist inkludiert!
  • Transfer zum Flughafen Marseille
  • Rückflug nach Wien um ca. 22 Uhr

UPDATE (25.02.16): Der Flug nach Frankreich wird fix stattfinden! Wer also jetzt noch Lust bekommen hat, kann sich weiterhin dafür anmelden! Anmeldung und Fragen per Mail an lukas.tiefenbacher@viennavikings.com.

Charity Bowl XVIII mit galaktischer Unterstützung

Bild: ©nutville.at

Spannendes Gipfeltreffen

Am kommenden Sonntag, dem 22. Mai 2016, wird die 18. Charity Bowl der Vienna Vikings zugunsten der Kinder- und Jugendanwaltschaft Wien erstmalig in Floridsdorf über die Bühne gehen. Dabei steht das absolute Schlagerspiel der Austrian Football League an: Vienna Vikings vs. Swarco Raiders Tirol. Während die Vikings in der Liga immer noch ungeschlagen sind und die Tabelle anführen, mussten die Raiders am vergangenen Wochenende die erste Saisonniederlage hinnehmen. Die Spannung könnte vor dem Spiel also nicht größer sein.

Galaktische Unterstützung

Als Unterstützung haben die Vienna Vikings zur Charity Bowl XVIII ganz besondere Gäste geladen und zwar die 501st Legion: Austrian Garrison. In originalgetreuen Kostümen werden die Charaktere des Imperiums den Wikingern am Wochenende zur Seite stehen und auch für die Besucherinnen und Besucher greifbar und für Fotos bereit stehen. Auch die dunkle Seite der Macht engagiert sich seit jeher gerne und oft für den guten Zweck und freut sich schon auf den Game Day. Auf dem Todesstern wird schließlich außerdem leider kein American Football gespielt.

©Medien Design/Martin Dörsch
©Medien Design/Martin Dörsch

Ebenso wird Bezirksvorsteher Georg Papai der Einladung folgen und am Sonntag das Spiel durch den Münzwurf eröffnen. Die Vienna Vikings bedanken sich jetzt schon herzlichst dafür.

Worauf sich das Publikum in Floridsdorf außerdem noch freuen darf, ist ein Vikiddy-Vorspiel, eine Pregame Show des Vikings Dance Teams, Vikings Cheerleader an der Sideline, eine stilechte Pyrotechnik Show zum Einlauf der Teams, ein interaktives Gewinnspiel von unseren Kooperationspartner e-tec & LG, sowie ein großes Come Together mit den Spielern der Vikings nach dem Spiel in der Party Area 21 direkt neben dem Spielfeld.

Charity Bowl XVIII
AFL: Vienna Vikings vs. Swarco Raiders Tirol
Kickoff: 15 Uhr // Open Gates: 12 Uhr
Stadion des FAC
Tickets unter wien-ticket.at und vor Ort

 

Das Footballzentrum Ravelin – Eine Erfolgsstory

MA51 beschließt umfassende Sanierungsmaßnahmen im Footballzentrum Ravelin. Foto (c) K.Pflaume

Am 1. August 2007 wurde den Dacia Vienna Vikings das „Football Zentrum Ravelin“ in Wien/Simmering offiziell übergeben. Diese europaweit einmalige Anlage wurde damals, nach nur sechsmonatiger Bauzeit, durch die Stadt Wien bzw. die MA51 errichtet und hat sich in den vergangenen elf Jahren zu einer anerkannten Football-Sportanlage weit über die Grenzen von Österreich hinaus entwickelt.

Die Ravelin war erst 2018 der Austragungsort für ein internationales U11 Turnier, an dem Mannschaften aus Österreich und Ungarn teilnahmen. / Foto © Hannes Jirgal

Seit August 2007 wurden bis heute weit über 600 Football-Spiele in den verschiedenen Divisionen der allgemeinen Klasse sowie Nachwuchsbewerbe der U19, U15, U13 und U11 durchgeführt. Aber nicht nur die Vikings, sondern auch die anderen Wiener Football Vereine wie die Vienna Warlords, Vienna Knights, Danube Dragons und die Teams der ACSL haben seit damals ihre Meisterschafts-Spiele auf der „Ravelin“ abgehalten. Die diversen Österreichischen National Teams des AFBÖ der Damen, Herren und Junioren waren genauso Gäste in Simmering, wie das polnische Herren-Nationalteam oder das Österreichische Rugby Junioren-Nationalteam.

Bei der EM 2014 besiegten die Schweden team Dänemark auf der Ravelin beim Spiel um Platz 5. / Foto © Vienna.at/Sports-Pictures.org

Sowohl bei der Football Weltmeisterschaft 2011 als auch bei der EM 2014 fungierte die Ravelin als Austragungsort von internationalen Begegnungen. So fand am 6. Juni 2014 das Spiel um Platz 5 der Europameisterschaft im Footballzentrum statt, wo Schweden das Team aus Dänemark bezwingen konnte.

Zusätzlich entdeckten aber auch die sehr erfolgreichen, Österreichischen Flag Teams der Constables, Barracudas, Indians und Dark Angels die Ravelin als ideales Trainingsgelände. Auch die europaweit sehr anerkannte „Hallowien Flag Bowl“ wird seit einigen Jahren auf der Ravelin abgehalten.
Im Laufe der Jahre etablierte sich das Football Zentrum Ravelin zu DEM Football Hot Spot Europas. Ob Nachwuchsteams aus den USA, Mannschaften aus Schweden und Dänemark, die Prague Panthers, Boblingen Bears oder Bratislava Monarchs – alle diese Vereine haben dieses Footballzentrum dazu benutzt, um ihre Football Skills zu verbessern.

Auch der AFL Saisonauftakt 2018 zwischen den Dacia Vikings und den Traun Steelsharks fand im Footballzentrum in Simmering statt. / Foto (c) Hannes Jirgal
Sanierungsmaßnahmen starten bereits im Jänner 2019

Nun hat sich die Stadt Wien bzw. die MA51 dazu entschlossen, dem Footballzentrum Ravelin umfangreiche Sanierungsmaßnahmen angedeihen zu lassen. Das 120 Yard Wettkampf- und das 70 Yard Trainings-Feld werden mit neuen Belägen ausgestattet; auch wird der Unterbau der beiden Felder saniert. Zusätzlich wird ein drittes Kunstrasen-Feld mit Flutlicht errichtet, dass in erster Linie den Cheerleadern und Cheerdancern zur Verfügung stehen soll aber auch für Football Unit-Trainings geeignet ist. Die Sanierungsarbeiten werden noch im Jänner 2019 beginnen. Mit diesem in Kürze startenden Baubeginn soll gewährleistet werden, dass bereits die Football Saison 2019 auf den neuen Belägen gespielt werden kann.

Bereits im Jänner 2019 beginnen die umfangreichen Sanierungsmaßnahmen der MA51. / Foto (c) Vikings/wien-ticket
X